Zum Inhalt wechseln



Grazer Athletiksport Klub

Registriert seit 24 Sep 2007
Offline Zuletzt aktiv: Privat
-----

#552251 Landesliga 2017/18

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 16 April 2018 - 12:17

Tatsächlich ist der Cup nicht unnötig, da können sich die Reservisten und der eine oder andere Junge aus der KM II Sporen verdienen - die letzten drei Wochen waren halt schon extrem mit den englischen Wochen. Jetzt wieder in Ruhe trainieren und regenerieren und damit frischen Kräften in das letzte Viertel der Saison!

 

W.




#552163 17. Runde: Kapfenberger SV Amat. - GAK, Mi. 11. April 2018, 18:30 Uhr

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 12 April 2018 - 08:56

Ich finde, Fischer sollte man beurteilen, wenn er eine Partie durchspielt  (im Cup hat er ja durchgespielt und prompt mehrere Tore gemacht).

 

W.




#552153 21. Runde: TUS Heiligenkreuz am Waasen - GAK, So. 15. April 2018, 11:00 Uhr

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 11 April 2018 - 21:49

Konzentriert agieren und drei Punkte einfahren ...

W.


#552018 17. Runde: JSV Mariatrost - GAK KM II, Fr. 06. April 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 06 April 2018 - 19:51

Knapper 1:0-Sieg in Mariatrost. Gratulation!

 

Ein guter Start ins Wochenende!

 

W.




#551959 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 02 April 2018 - 19:26

http://www.kleinezei...ertelfinale-ein

 

Schön, dass Fischer UND Rother in einem Match getroffen haben!

 

W.




#551877 Zukunft des GAK-TZ

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 28 März 2018 - 08:51

So, jetzt ist das GR-Stück online: https://www.graz.at/...99d7a3cd/19.pdf

 

Gesamtvolumen 1,1 Mio. davon bezahlt der GAK 0,3 Mio. - verbunden ist es mit einer Verlängerung des Mietvertrages um fünf Jahre.

 

Zu den Daten:

 

- neue Haupttribüne für 1.080 Personen inkl. Überdachung (anstatt der alten Tribüne für ca. 300 Personen)

- kleine Zusatztribüne für 140 Personen (im Bereich des Balkons vom Red Corner)

- "Südtribüne" mit 280 Personen inkl. Überdachung (damit ist der Anschluss an die "Haupttribüne" in Richtung Mur gemeint --> da gibt es heute ein Eck, dass noch nicht Teil des Stadions ist (vielleicht wird das der neue Auswärtssektor?)

- dazu kommen 6 bzw. 4 Raummodule (nehme an VIP-Logen o. ä.)

- Überdachung des Stehplatzbereiches (ohne weitere Angabe)

 

Zur Verbesserung der Toilettenanlagen steht da nichts, auch nicht zur Frage der zukünftigen Gesamtkapazität des Stadions. Auch nichts zum Zeitrahmen und kein Wort zu einer verbesserten Verkehrslösung (Parkplätze, Busanbindung).

 

Insgesamt stehen dann auf der neuen Tribünenanlage dann 1.500 (!) Plätze zur Verfügung, was auf eine Gesamtkapazität so gegen 4.000 Zuschauer schließen lässt.

 

Es gibt auch ausführliche Plandarstellungen, damit ihr euch ein Bild machen könnt.

 

W.




#551856 ÖDL - die österreichische Dorfliga...

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 27 März 2018 - 12:36

Naja, so oft wurde das Happel-Stadion auch nicht umgebaut - und warum brauchen wir unbedingt ein eigenes Fußball-Stadion nur für das Nationalteam?

 

Wie gesagt, wenn der ÖFB eines bauen will, dann sollen sie das machen.

 

Das Happel-Stadion kann man eh nicht abreißen - jedenfalls nicht so einfach, weil da gibt es Gesetze (Denkmalschutz), auch wenn es der Ha Tsche nicht glauben will ...

 

Sinnlose Diskussion (damit meine ich nicht hier ...), jetzt soll das Team mal 10, 15 Jahre wirklich ganz oben mitspielen und dann können wir einmal drüber reden, denen noch eine "Fußball-Tempel" zu schenken ...

 

W.




#551844 ÖDL - die österreichische Dorfliga...

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 26 März 2018 - 20:42

Ist zwar nicht ganz richtig hier, aber gehört doch irgendwie dazu: http://wien.orf.at/n...tories/2903402/

 

Ich dache das Happel- vormals Prater-Stadion ist schon seit 1931 so was wie das "Nationalstadion", außerdem steht bei den Nordslowenen noch eine schöne Stadionruine, die ein ehemaliger Parteikollege des Herrn Sport- und Raucherministers HaTsche wollte ...

 

Frage mich, ob jetzt da einige nicht mehr alle Kekse in der Dose haben.

 

Wozu brauchen wir ein "Nationalstadion" für eine handvoll Spiele pro Saison - dazu ist höchtwahrscheinlich das "Körberlgeld" da, dass ich Kurz, Strache & Co gesichert haben.

 

Entweder wird im Happelstadion gespielt (das mehr gerne noch einmal ein bisserl renovieren darf) oder in den Bundesländern. 

 

Spaß beiseite: wenn der ÖFB so ein "Multifunktionsstadion" für Fußball, Konzerte und Messen haben will, dann soll sich der ÖFB halt eines bauen, es finanzieren und durch einen entsprechend wirtschaftlich erfolgreichen Betrieb finanzieren.

 

Ein Behindertengleichstellungsgesetz wird (fast?) wegen ein paar Millionen nicht umgesetzt (obwohl schon lange geplant) und dann ein Stadion für ein mehrfaches davon gefordert, für das es eigentlich keinen Bedarf gibt. Tolle Wendehalsregierung!

 

Alles in allem haben wir ein bisserl andere Sorgen, als ein Denkmal für den Zahntechniker aus Wien-Erberg zu bauen.

 

W.




#551837 19. Runde: TSV Pöllau - GAK, Fr. 30. März 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 26 März 2018 - 16:54

Also, gerade nach dem letzten Spiel muss man gegen Pöllau besonders konzentriert zu Werke gehen und damit die Punkte einfahren.

 

Wenn wir jetzt wirklich noch um den Aufstieg mitspielen wollen, dann sind es jetzt die Woche und Spiele, bei denen es wirklich zählt!

 

W.




#551810 GAK - die anderen Sektionen

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 25 März 2018 - 15:02

Ein Wahnsinnswochenende für den GAK! Ein 5:0-Kantersieg und ein Last-Last-MInute-Sieg der Fußballer und zwei steirische Hallenmeistertitel der Tennis-Sektion: bei den Damen gewann unsere Bundesliga-Spielerin Elisabeth Kölbl (Nr. 4. der Mannschaft) den Titel und im Doppel Morris Kipcak mit seinem Partner - beide sind erst jeweils 16 Jahre alt!!!

 

https://www.tennisst...n-leibnitz.html

 

Herzliche Gratulation!

 

Bei den Burschen scheint eine gute Truppe für die Zukunft heranzuwachsen (Kipcak, Misolic, Kreuzer, Kolonovits, Krawagna ...) - alles Burschen zwischen 12 und 16 Jahren, die in den Jugendwettbewerben gute bis sehr gute Leistungen abliefern. Da kann man durchaus hoffnungsfroh sein, dass wieder einmal ein steirischer Mannschaftstitel in die Körösistraße kommt (zuletzt 2011) und es die Chance gibt, wieder in die Bundesliga aufzusteigen (seit 2006 gibt es bei den Herren nach dem Rückzug kein Bundesliga-Team in der Allgemeinen Klasse mehr, die Damen spielen ja weiterhin in der 1. Bundesliga).

 

W.




#551756 Landesliga 2017/18

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 23 März 2018 - 14:36

Wieder ORF-Sonntagvormittag-Live-Spiel aus dem Unterhaus?

 

W.




#551737 Was wurde aus ... ?

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 22 März 2018 - 10:38

Herzliche Gratulation dem Gregerl zum runden Geburtstag und vor allem viel Gesundheit!

 

W.




#551729 18. Runde: GAK - Voitsberg, Sa. 24. März 2018, 18:30 Uhr

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 20 März 2018 - 13:20

Insgesamt sollten wir in der Lage sein, alle Teams der LL zu schlagen, dies gilt auch für Voitsberg. Allerdings muss es schon eine Leistungssteigerung ggü. dem Liezen-Spiel geben (da hätte natürlich ein Match gegen den KSV II weitere Spielpraxis gebracht).

 

Ob und wie sich dann die gesamte Tabellensituation ändert oder nicht, ist jetzt erst einmal zweitrangig. Schön auf uns schauen, abgerechnet wird am Ende ...

 

W.




#551710 Zukunft des GAK-TZ

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 19 März 2018 - 11:43

Das ist ja jetzt alles Spekulation hinsichtlich der Tribünengröße und dem möglichen Gesamt-Fassungsvermögen, warten wir einmal weitere Infos ab, die es in den nächsten Tag geben wird ...

 

Wobei man meiner Meinung nach mit den Zuschauerzahlen vorsichtig sein muss, beim Liezen-Spiel waren es hws. knapp über 2.000 verkaufte(!) Karten (inkl. Abos), im Stadion waren sicherlich weniger als 2.000 Zuschauer (auf der Ost waren einige Sitzer frei ...).

 

W.




#551581 16.Runde: GAK - SC Liezen, Sa. 10. März 2018, 18:30 Uhr

Geschrieben von Grazer Athletiksport Klub am 11 März 2018 - 10:30

Man soll die Zerknirschung nicht zu weit treiben, der GAK war schon die bessere Mannschaft - alleine die Chancen von Hackinger (alleine vor dem Tor) und der Schuss von Rother von links außerhalb des Sechzehners (der die Stange streift) in der 1. Hälfte sowie der Schuss von Perchtold in der 2. Halbzeit sind normalerweise Tore. Dazu gab es in der 1. HZ einen leider sehr schlecht fertig gespielten Konter über Rother, bei dem sich Hackinger zu weit nach rechts hat abdrängen hat lassen.

Klar wird es bei einem 1:0 immer knapp am Ende. Ein Unentschieden wäre für Liegen eher schmeichelhaft gewesen, aber die waren gut organisiert und haben unsere Schwächen (Rückwärtsbewegung, Flügelspiel) aufgezeigt.

Kiric ist sicher eine Alternative, aber da ist noch viel Luft nach oben. Rother eine absolute Verstärkung.

W.