Zum Inhalt wechseln



georgrot

Registriert seit 11 Sep 2006
Offline Zuletzt aktiv: Heute, 12:30
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: 7. Runde: FC Wacker Innsbruck - GAK 1902, Sa. 14. September 2019, 14:30 Uhr

02 September 2019 - 08:59

Dass wir von der Länderspielpause betroffen sind, ist irgendwie ungewohnt. Das bedeutet aber auch, dass wir wieder mehr zu den Oberen "dazu gehören". Schön, aber auch gleichzeitig hart, weil nun 2 Wochen kein Spiel ist und weil der Lauf unserer Mannschaft unterbrochen wird. Im Gegensatz dazu, hat Innsbruck die Möglichkeit sich etwas zu sammeln. 9 Punkte aus 6 Spielen sind zwar nicht schlecht. Für einen Verein, der sich aus dem Team eines BL-Absteiger und einer funktionierenden Mannschaft der 2. Liga eine Mannschaft formen kann, aber wenig.

Die Liga scheint mit wenigen Ausnahmen sehr ausgeglichen zu sein und so könnte auch dieses Match eng werden. Es ist wieder alles drinnen, obwohl ich leichte Vorteile für unser Team sehe.


Im Thema: GAK Fanartikel

27 August 2019 - 13:18

Ich verschenke:

- T-Shirt, Größe S (wirkt aber groß geschnitten), nie getragen, rot mit Ekmecic Gesicht mit Schriftzug darunter "Freiheit für den GAK, müsste von 2007 im Rahmen des 1. Konkursantrags gewesen sein...

- T-Shirt, Größe S (wirkt aber groß geschnitten), nie getragen, rot, groß geschrieben "1902", darunter "BIS IN ALLE EWIGKEIT"

- T-Shirt, Größe M, nie getragen, rot, groß geschrieben "GAK", darunter "UNITED WE STAND"

- Trikot, FILA mit Liebherr als Sponsor, Größe XXL, Nummer 28 Kollmann, inkl. Unterschrift von Roland Kollmann, seitlich ist das Logo vom UEFA cup aufgeklebt - könnte 2004 herum gewesen sein...

 

Bei Interesse kann ich gerne Fotos schicken!

Die T-Shirts und das Trikot kann ich gerne per Post schicken.

Weiterhin zu haben ist noch: T-Shirt, Größe S (wirkt aber groß geschnitten), nie getragen, rot mit Ekmecic Gesicht mit Schriftzug darunter "Freiheit für den GAK, müsste von 2007 im Rahmen des 1. Konkursantrags  gewesen sein...


Im Thema: 2. Liga 2019/20

27 August 2019 - 07:16

Lt KZ:

Insolvenzantrag gestelltGläubiger wollen Geld von Austria Klagenfurt
Gegen die Austria Klagenfurt wurde ein Insolvenzantrag eingebracht. Der Verein bestreitet die Vorwürfe der Gläubiger. Das Ganze sei Angelegenheit des alten Präsidiums.

Der sportliche Erfolg ist neu, die mögliche finanzielle Schieflage erinnert allerdings an die alten Zeiten. Wie das Landesgericht bestätigt, wurde gegen die Austria Klagenfurt ein Insolvenzantrag eingebracht. Dieser stehe nun zur Prüfung. Eine genauere Auskunft zu Schulden und Vorwürfen könne derzeit nicht erteilt werden.

In der Gerüchteküche der Kärntner Sportwelt brodelt seitdem. Hinter dem Antrag sollen sowohl Privatpersonen als auch Firmen stehen. Ein Name, der immer wieder fällt, ist jener des bekannten und umtriebigen Spielervermittlers Sigi Steinwender. Aus seiner Abneigung gegen die neue Führung des Vereins macht er kein Geheimnis. Antragsteller sei er laut eigener Aussage aber nicht. „Es ist aber gut möglich, dass ich mich den Forderungen anschließe“, sagt Steinwender zur Kleinen Zeitung.

Dem Vernehmen nach sollen die Neo-Eigentümer rund um die Investorengruppe Home United nach der Übernahme Schulden entgegen vorhergehenden Ankündigungen nicht bezahlt haben. Offen sei auch ein Honorar in Höhe von 200.000 Euro für die Vermittlung des Hamburger Unternehmens nach Klagenfurt. Insgesamt dürfte es derzeit um einen Streitwert von mehr als 400.000 Euro gehen.

Laut dem Tabellenführer der Zweiten Bundesliga ist der Insolvenzantrag „unbegründet und haltlos“. Die behaupteten Forderungen würden zu Unrecht bestehen. Das habe das ehemalige Präsidium den neuen Eigentümern im Zuge der Übernahme auch zugesichert. „Dass ein angeblicher Gläubiger wider besseren Wissens einen unbegründeten Insolvenzantrag stellt, dient ausschließlich dazu, Druck auszuüben, und passt zum bisherigen Verhalten der dahinterstehenden Personengruppe“, sagt Austria-Anwalt Gernot Wilfling.

Im Thema: GAK Fanartikel

22 August 2019 - 19:28

Ich verschenke:

- T-Shirt, Größe S (wirkt aber groß geschnitten), nie getragen, rot mit Ekmecic Gesicht mit Schriftzug darunter "Freiheit für den GAK, müsste von 2007 im Rahmen des 1. Konkursantrags gewesen sein...

- T-Shirt, Größe S (wirkt aber groß geschnitten), nie getragen, rot, groß geschrieben "1902", darunter "BIS IN ALLE EWIGKEIT"

- T-Shirt, Größe M, nie getragen, rot, groß geschrieben "GAK", darunter "UNITED WE STAND"

- Trikot, FILA mit Liebherr als Sponsor, Größe XXL, Nummer 28 Kollmann, inkl. Unterschrift von Roland Kollmann, seitlich ist das Logo vom UEFA cup aufgeklebt - könnte 2004 herum gewesen sein...

 

Bei Interesse kann ich gerne Fotos schicken!

Die T-Shirts und das Trikot kann ich gerne per Post schicken.


Im Thema: Fr., 23.8.2019, 5. Runde, 2. Liga: SV Ried - GAK

19 August 2019 - 14:47

Ried ist und bleibt Favorit. Die Rieder haben jedoch auch immer wieder Formschwankungen und sind im Grunde nicht berauschend gestartet - da das sonst auch keine Mannschaft ist, ist für die Rieder noch nichts passiert. Ich halte Baumgartner für einen guten, David Preiß aber für einen sehr guten Trainer - vielleicht kann unser Trainer die Rieder überlisten.

Daher -> nach den derzeit gezeigten Leistungen der beiden Mannschaften und mit dem Trainergeschick von DP könnte sich ein Punkt oder warum nichzt sogar 3 Punkte für unser Team ausgehen.