Zum Inhalt wechseln



Rot-Weiß

Registriert seit 09 Mär 2005
Offline Zuletzt aktiv: Jan 04 2019 09:09
-----

#557666 Transfergerüchte und ähnliches...

Geschrieben von Rot-Weiß am 04 Januar 2019 - 09:12

Wenn ich mir eines zum neuen Jahr wünschen könnte, wäre das eine Leihe von Schütz.

Spielt wenig bis garnicht in der BuLi, wird bei den Amateuren in der RLO eingesetzt in StP und könnte mit mehr Selbstvertrauen und Spielpraxis sicher an bessere Tage anknüpfen in der nächsten BuLi Saison.

Finanziell sicher die Frage ob St. Pölten uns da so stark entgegen kommt, vielleicht wenn der Spieler erklärt er will unbedingt hier her für ein halbes Jahr.


#557254 14. Runde: GAK - WSC Hertha, Sa. 27. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 19 November 2018 - 10:01

Gerade wenn solche Aktionen für Abbrüche und Strafverifizierungen reichen lädt es Nachahmer ein.

Das nächste Mal rennt einer von einem anderen Verein rein. Wie willst es denn nachweisen? Gefahr in Verzug ist wirklich was anderes, dann dürfte man kein Wiener Derby anpfeifen.

Strafe für den Täter? Ja, unbedingt!
Strafe für den Verein? Ja, unbedingt! Die Vorkehrungen sind sehr wahrscheinlich nicht ausreichend für 2.000 Zuschauer.
Spielabbruch wegen eines Schupfers? Grundlegend falsch!


#537086 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von Rot-Weiß am 18 März 2016 - 13:58

Also wenn man noch positivere Berichterstattung ohne kritische Fragen will, dann muss man sich die Seite kaufen. Wo ist bei diesem Artikel bitte ein Problem?




#536451 Flüsterecke des GAK

Geschrieben von Rot-Weiß am 26 Dezember 2015 - 10:23

Öffentliches Geld ist schon genug in den GAK geflossen, ich kann kaum verstehen, dass das eine ernsthafte Forderung sein kann.


#536444 Flüsterecke des GAK

Geschrieben von Rot-Weiß am 25 Dezember 2015 - 21:46

Kein anderer Verein in diesen Klassen hat diese Ausgaben für die Infrastruktur. Nur die Miete für den Platz ohne Nebenkosten (Flutlicht, BK, Betreuung) Kosten in der Saison 26.000€ laut Preisliste. Geht man von 3 Monaten Trainingspause aus und nur die Verwendung eines Platzes kommt man bei 3 mal wöchentlichen Training mit einer Einheit von 90 Minuten und 13 Spielen der KM 2 auf noch einmal knapp 20.000 €. Und schwups sind 700 Mitgliedsbeiträge a 66 € weg. Diese 50.000 als Sponsoring der Graz Holding und wir knallen mir Rauter und Brauneis bis in die RL vor. Wird sich nur wahrscheinlich leider nicht spielen.


#536443 Flüsterecke des GAK

Geschrieben von Rot-Weiß am 25 Dezember 2015 - 21:15

Wir haben ja durchaus die Spieler die woanders mehr oder das gleiche verdienen könnten. Wir aber ein gutes Gesamtpaket schnüren für Studenten oder Spieler die in Graz arbeiten. Die einmalige Stimmung ist natürlich auch ein gutes Argument. Man darf nicht unterschätzen, dass in diesen Klassen es einen großen Unterschied macht wohin man zum Training und Spielen pendelt, oder wie gut es mit dem 2. Beruf vereinbar ist.

Wenn du jemanden Brutto 1080 Euro auszahlen willst dann bekommt der um die 920 Euro. 1080 EUR netto wären mit aliquoten Urlaubs und Weihnachtsgeld für ein halbes Jahr um die 9.400 Euro für uns als Kosten. Das wären gleich mal 50% mehr, natürlich wird im Unterhaus manchmal brutto für netto ausbezahlt. Wer aber glaubt mit unserer Vorgeschichte, Medienpräsenz und auch Neidern können wir da irgendetwas tricksen ist entweder naiv oder kriminell.

Einen Rauter, Brauneis oder ähnliches Kaliber werden wir nicht für 920 € begeistern können. Warum wir als Unterligamannschaft Landesligakicker holen sollen muss man mir auch erklären. RB Leipzig holt ja auch keine Stammspieler der Bayern, abgesehen davon, dass ich bezweifle, dass die meisten LL Kicker einen ähnlichen Impact wie Wemmer bei uns hätten. Wir können natürlich 1-2 Spieler der Kategorie holen, würden wahrscheinlich sogar den Kader verbessern, aber man würde knapp 20.000€ ausgeben und hätte bei diesen Spielern bei weitem keine Aufstiegsgarantie.


#536429 Flüsterecke des GAK

Geschrieben von Rot-Weiß am 25 Dezember 2015 - 00:29

Nach dem Motto wer nicht wagt nicht gewinnt!
Wir kommen nicht herum um Verstärkungen im Winter.
Mit dieser Truppe kommen wir nicht in die Oberliga und das gebe ich euch schriftlich wenn Ihr wollt!
Ich habe Geduld und warte auf Verstärkungen.
Auch Frohe Weihnachten


Wer nicht wagt nicht gewinnt, dachte man sich auch vor etwas mehr als 10 Jahren und scheiterte an Lok. Moskau, Ajax Amsterdam oder FC Liverpool.

Aus der Geschichte sollten wir ein wenig gelernt haben.


#536428 Flüsterecke des GAK

Geschrieben von Rot-Weiß am 25 Dezember 2015 - 00:25

Die anderen haben sicherlich nicht den besseren Kader zur Verfügung. Mit Stadler kommt auch ein guter Spieler fürs Frühjahr in den Kader.
Mit dem vorhandenen Spielermaterial können wir auf jeden Fall aufsteigen. Ich bin auch davon überzeugt, dass wir nächstes Jahr eine Ligaweiter oben spielen.

Wir werden uns keine Starspieler leisten können oder wollen. Ohne zusätzliche Sponsormittel wird es nicht funktionieren. Wenn man jetzt einerseits fordert, dass man sich nicht von einzelnen Sponsoren und Gönnern abhängig machen will und neue Spieler fordert wird sich das nicht ausgehen.

2B scheint das Engagement auch auf Wemmer reduziert zu haben, was natürlich eine Riesenhilfe ist und wahrscheinlich wäre er ohne dieses Sponsoring nicht leistbar. Aber es wäre schön langsam dringend an der Zeit einen richtigen Hauptsponsor zu finden. Davon ist natürlich auch der sportliche Erfolg abhängig. Findet man einen Hauptsponsor und eine externe Finanzierungsmöglichkeit für 1-2 Stars vom Kaliber eines Wemmer, Rauter etc. dann kann man auch in der Landesliga aufsteigen.

Sollte Wemmer ein Fall für die Krankenkasse sein und 2B einen anderen Spieler sponsern wären die dringendsten Probleme gelöst.


#536349 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von Rot-Weiß am 15 Dezember 2015 - 22:51

http://www.transferm...iew/news/220032

 

Interview mit Jonas Koch auf transfermarkt.de




#535680 11. Runde: SV Andritz Ag - GAK, Sa. 17. Oktober 2015, 15:00 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 20 Oktober 2015 - 19:38

also naumoski brauche ich nie mehr im roten dress.....nahm das ganze immer zu locker, nur die klappe offen und ein unsympathler zum quadrat. zum glück können wir ihn uns nicht leisten!

 

 

Das sehe ich genauso. Auch Prutsch wäre um Welten zu teuer und ist außerdem szt. von uns zu den Schwarzen gewechselt.
Bliebe also nur Spirk. Der ist halt sehr verletzungsanfällig.
Bis zum Frühjahr sollte auch Rauter nach seinem Kreuzbandriß wieder fit sein. Bleibt abzuwarten, ob ihn Ritzing dann noch benötigt.
Unsere sportliche Leitung wird sicher ein paar Namen auf Lager haben, da habe ich keine Sorge. :) :)

 

Ein Kammerhofer, Wemmer oder Säumel könnte immer noch Landes/Regionalliga spielen. Viele unserer Spieler sind aus oberen Ligen gekommen und verdienen bei uns sicher nicht bedeutend mehr als früher. Es ist sicherlich für keinen Spieler ein Argument wegen dem Geld beim GAK zu spielen. Das können wir den Leuten nicht bieten, aber wir bieten eine sportliche Perspektive und ein Umfeld das seinesgleichen sucht. Durch die Stadtlage haben wir die Möglichkeit den Leuten die Vereinbarkeit von Ausbildung und Berufsausübung neben dem Fussballsport leichter und bequemer ohne große Pendelwege anbieten. Du hast als Spieler die Möglichkeit in Graz zu studieren oder eine andere Ausbildung zu machen, gleichzeitig hier noch einen Job zu finden und hier vor 1.500 Leuten zu spielen. Vor sovielen Zuschauern spielt man teilweise nicht einmal in der Ersten Liga.

 

Es gibt also genug Argumente die Spieler xy dazu bewegen können eher zum GAK zu kommen als vielleicht in der Regional- oder Landesliga irgendwo am Land zu spielen. Und ja es ist durchaus ein Argument für Spieler in diesen Klassen wenn sie nicht pendeln müssen und dafür im Endeffekt trotzdem mehr von der Auszahlung übrig bleibt. Zusätzlich sind wir durch die bessere Medienreichweite und unserem Namen natürlich ein besseres Sprungbrett als unsere Ligakonkurrenten. Ceesay ist hier ja ein gutes Beispiel.

 

bin auch eher für "junge" hungrige landes bzw. oberliga kicker als ausrangierte ex rote....

 

Ich denke nicht, dass der Kader noch mehr Spieler dieser Kategorie braucht. Von der 1. Elf haben die Leute durchwegs dieses Profil, bis auf Säumel, Wemmer und Kammerhofer. Da bau ich lieber auf die Spieler die schon da sind, die haben doch auch die geforderte Qualität.

Wenn man Spieler holt, dann bitte in der Qualität wo wirklich eine deutliche Steigerung vorhanden wäre.

 

@para


Ob die jetzt vom Zweitgeborenen kommen (zb Rauter, Wemmer etc) ist doch nicht so wichtig. Hauptsache sie können uns weiterhelfen u geben ihr Bestes.

 

Absolut, das finde ich ist der falsche Weg Spieler von vornherein auszuschließen die beim Stadtrivalen gespielt haben. Im Endeffekt sind wir ja besser mit solchen Leuten gefahren als Sturm mit Spielern von uns. :devil-- :ginsfamily--




#535646 11. Runde: SV Andritz Ag - GAK, Sa. 17. Oktober 2015, 15:00 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 19 Oktober 2015 - 17:31

Jetzt spielen wir einmal die letzten 2 Spiele fertig und gehen in die Winterpause. Es ist noch genügend Qualität vorhanden diese auch zu gewinnen. Sollte im Laufe der Pause Stadler zurückkommen und die Leistungen bringen, könnte ich mir Karre im DM zusammen mit Säumel gut vorstellen und Allmannsdorfer in der Position von Wemmer. Die Mannschaft wäre dann auch ohne neue Spieler in der Lage die Meisterschaft zu holen. Auch in der Oberliga halte ich es für realistisch mit der Mannschaft mitzuspielen um den Aufstieg.

 

Ich halte jetzt ja prinzipiell nichts davon Spieler nur zu holen weil sie einen "Stallgeruch" haben aber die Spieler Spirk, Prutsch und Naumoski wären beispielsweise aktuell ohne laufenden Vertrag. 

 

Bei Spirk könnte ich mir vorstellen (wenn er es körperlich schafft), dass er durchaus bereit ist dem GAK auch entgegen zu kommen. Naumoski wäre ein gewagtes Experiment, wenn es aber finanziell im Rahmen ist und er mental reifer geworden ist könnte er noch einmal für Aufmerksamkeit sorgen. Wenn er 20 Tore in der Rückrunde schießt und damit Wemmer ersetzt und dann in einer höheren Liga unterkommt wäre es eine Win Win Situation. Durch seine Art wäre aber die ein oder andere Eskalation sicher. Ich bin mir aber auch sicher, dass es 1-2 Spieler in der Mannschaft braucht die nicht nur die saubere Klinge spielen, gerade in dieser Liga und der nächsten. Im Allgemeinen ist mir die Mannschaft bis auf Messner viel zu brav. Man ist leider nicht mehr um soviel besser wie in den Vorjahren wo es auch ohne großen Körpereinsatz gelang den Gegner an die Wand zu spielen.

Schlussendlich gibt es aber Hunderte Spieler die für dieses Niveau in Frage kommen, jetzt gilt es die zu finden mit denen es auch finanziell hinhaut und die auch die Qualität und das Alter haben noch 2-3 Jahre dabei zu bleiben. Ich würde Richie ja auch verstehen wenn er aufgrund der Verletzung vielleicht wirklich sagt es ist Schluss. Wenn es bei der Prognose mit 6 Monaten bleibt, dann wäre er auch schon 35 wenn er wieder einsatzbereit sein könnte.




#534959 7. Runde: Kalsdorf KM II - GAK, Sa. 19. September 2015, 17:00 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 20 September 2015 - 10:26

Natürlich tut sich in so einer Situation jede Mannschaft schwer, in den unteren Ligen sowieso. Aber wenn ich den Sturm von dieser Saison mit dem vom letzten Jahr vergleiche, dann hat man Grischenig und Schenk mit Koch ersetzt. Grischenig hat mir irgendwie ein bisschen besser gefallen in seiner Spielweise, hatte aber viel Pech im Abschluss und natürlich war auch die Liga ein bisschen schwächer. Koch sehe ich dafür im Abschluss stärker. Man muss Schenk glaube ich nicht ersetzen um aufzusteigen, in solchen Partien wäre es trotzdem nett, wenn man jemanden hätte der als Joker dem Gegner weh tun könnte. Bei nur 26 Ligapartien würde es aber natürlich auch schwer werden allen Spielern genug Minuten am Platz in der KM1 zu geben. Wenn sich aber eine günstige Möglichkeit ergibt einen Stürmer zu holen der eventuell schon etwas älter ist und Lust hat hier 1-2 Jahre den Joker zu machen sehe ich wenig Gründe die dagegen sprechen würden.


#534954 7. Runde: Kalsdorf KM II - GAK, Sa. 19. September 2015, 17:00 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 19 September 2015 - 21:23

In Anbetracht der Tatsache, dass Ivanescu, Fürstaller und Koch ausgefallen sind, Wemmer und Säumel angeschlagen gespielt haben und mit Haider (1 Einsatz in der KM1), Gassmann (6), Zuna (2), Hödl (1), Ortner (1, 1 Tor), Sedolli (1) und Pein (9) einige Spieler heuer auch schon in der KM1 gespielt haben beim Gegner muss man den Hut ziehen vor der Leistung. Wemmer hat man schon sehr angemerkt, dass er nicht fit ist, ich hoffe seine Verlezung und Krankheit wurden nicht schlimmer.

 

Natürlich ist der Kader dünn und mit einem weiteren Spieler in jedem Mannschaftsteil wäre man natürlich sehr viel besser aufgestellt. Aber man hat gesehen, dass man mit den Spielern die in die Startelf gerutscht und den Einwechselspielern die gekommen sind auch mithalten kann und sogar eine von der RL verstärkte Mannschaften über weite Strecken dominiert hat.

Vielleicht schafft man es aber im Winter einen Stürmer zu holen, den man in so einem Spiel in der 2. Halbzeit bringen und von dem man auch Tore erwarten kann. Eventuell hat Herbert Wieger Lust als Joker das GAK Dress zu tragen.  :ginsfamily-- 




#534843 6. Runde: GAK - Eggersdorf, Sa. 12. September 2015, 18:30 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 16 September 2015 - 16:24

Das hat niemand gesagt und ich gebe dir Recht das man bei jungen Spielern nie ganz voraussehen kann wie sie sich entwickeln. Trotzdem waren alle von dir genannten Spieler Stammkräfte in der Regionalliga und es war vorauszusehen dass der ein oder andere für höhere Aufgaben bestimmt ist. Wir müssen unsere Ansprüche halt ein bisschen runter schrauben dass halt manchen Fans aufgrund der Vergangenheit schwer fällt.Zähle mich auch dazu. Darüber zu diskutieren sollte aber möglich sein , trägt ja auch dazu bei dass bei vielen ein Umdenken stattfindet.

 

Anspruch und Ziel ist natürlich der schnellste Weg aus der sportlichen Bedeutungslosigkeit und eine Ligenzugehörigkeit wie Austria Salzburg. Ein Projekt das nicht nur einmal als Vorbild genannt wurde. Da ist man absolut im Plan. Ich bin der Überzeugung wenn man die Arbeit weiterführt in dieser Art ist man in absehbarer Zeit in der RL. Glaubt ihr dass man zB die Tribüne und die weiteren Adaptionen für weitere Jahre in der Unter und Oberliga plant?

Und diese Ziele werden sich mit für uns erreichbare 17 und 18jährige nicht spielen wenn uns nicht Sturm gratis aus Freundschaft und Liebe die Amateure gratis zur Verfügung stellt. Ob das realistisch ist, darf jeder selbst für sich beantworten.

 

 

@Lok III

 

Habe eh geschrieben das man mich jetzt nicht falsch verstehen soll und es nicht direkt Koleznik alleine betrifft(Ciorcasan ist zb. erst 17 und spielt bei uns momentan) sondern eigentlich jeden in diesem Alter. Es ist nun mal so wenn du mit 17 oder 18 in der Unterliga nicht spielst wirst du ewig irgendwo im Unterhaus herum krebsen. Es gibt viele Teams in der Regionalliga die 17-18 Jährige haben, die dort auch spielen, haben also mehr Möglichkeiten einmal im Profibreich zu landen. Das wir noch ein stückerl entfernt sind von einem Regionalliga Team hat man gegen Kalsdorf eh gesehen. Bin mir jetzt nicht sicher aber ich glaube du wolltest beispiele hören:

 

Auch wenn man es nicht hören möchte spielen bei den Sturm Amateuren ausschließlich  17-18 Jährige und sogar ein 16 Jähriger, alles Stammspieler!!

Bei Liefering, auch wenn dort ausländische Talente dabei sind, spielen auch dort 16-18 Jährige und das in Liga 2.

Bei Pasching/Lask sind die meisten erst 19 Jahre.

Wac Amateure haben auch sehr junge Spieler.

 

Fast jedes Team in der Regionalliga Mitte, wird bei den anderen Regionalligen nicht anders sein, haben Spieler von 17-19 Jahren drin die dort auch Stammspieler sind. Fast jeder unserer jungen hat im Prinzip ein Jahr Zeit um sein Niveau zu verbessern wenn man davon ausgeht, dass man bis zur Landesliga durch marschiert. Aber nochmal, ich will hier keinen jungen Spieler von uns kritisieren, inwieweit sich jeder entwickelt liegt eh bei jedem selbst und bei Ceesay hätten es sich auch die wenigsten gedacht, da gehöre ich auch dazu.

 

Warum bitte vergleichst du eine Unterliga Mannschaft mit einer Regionalliga Mannschaft? Das ergibt keinen Sinn, da liegen mit der Ober- und Landesliga noch immer 2 Ligen inzwischen. Ja ich wollte Beispiele hören abseits der Amateur und Ausbildungsmannschaften und du bringst genau die wieder. Wenn du dann den Kader von Mannschaften mit Aufstiegsambitionen wirst du sehen, dass die wenigsten so junge Spieler als Stammspieler haben und sich auch sonst nicht so eklatant von der Altersstruktur von uns unterscheiden.

Vielleicht gibt es einen Unterschied zwischen Ausbildungsteams und Kampfmannschaften? Welche Ziele haben Liefering, Sturm Amateure oder Pasching? Vielleicht ist es dort wichtiger junge Spieler für die Bundesliga auszubilden oder bei Salzburg mit jungen Spielern Profit zu machen oder sie für Leipzig auszubilden. Welchen Sinn würde es machen dort mit einer Mannschaft zu spielen, die im Durchschnitt 26 oder älter ist?

Warum soll ein 16 oder 17jähriger der das Potenzial für die Bundesliga oder 2. Liga hat zu uns in die Unterliga? Weil wir so gut zahlen oder weil es lustig ist in der Holzhackerliga zu spielen? Wir können super Spieler holen wenn man den Standortvorteil Graz ausnutzt und die Studenten und Leute in Ausbildung holen kann (Wemmer, Griesbacher etc.) oder Leute die auf Geld und 1-2 Ligen verzichten aber dafür vor vollem Haus spielen wollen. Säumel könnte sicherlich noch mindestens Landesliga oder Regionalliga spielen. Man kann auch vielleicht hin und wieder für 1-2 Jahre Leute holen die überqualifiziert sind aber ihr Karriereende hier verbringen wollen. Rauter der lange im Gespräch war wäre dafür ein Beispiel gewesen. Ralph Spirk wäre zurzeit angeblich auch vereinslos, allerdings ist es fraglich aufgrund seiner Verletzungen ob er überhaupt noch einmal spielen will, wenn er aber spielen kann und sich hier für 1-2 Jahre aufbauen oder auch bleiben will wäre er vielleicht eine Überlegung wert.

Ich würde halt einmal generell bezweifeln, dass Leute die ihr Studium ernsthaft betreiben eine Profikarriere als Fußballer im Sinn haben.

 

Das man den Kader für jeden Aufstieg mit 2-3 Spielern verstärken muss ist natürlich klar, aber das ist für jeden Aufsteiger oder Vereine die zum ersten Mal Europa League oder Champions League spielen so.

 

 

Ein typisches Beispiel für die Richtigkeit wohl aller gesehenen Meinungen ist Zlatko Junuzovic.
Mit nicht mal 18 in die KM 1 in die BuLi gekommen. Davor schnell durch die Nachwuchsreihen gelaufen.
Kaum vorstellbar, dass der wegen so einer Kritik mal gejammert hätte. Sonst wäre er heute nicht, was er ist: Nämlich Top 20 in der deutschen BuLi sowie Drehkreuz und Bollwerk im Nationalteam.

Sicher ist die Perspektive unserer Jungen nicht mit der vom Juno zu vergleichen. Das Erfolgsprinzip ist jedoch stets das Selbe.
Wenn also ein Junger uns nach 1-2 Saisonen nach Oben verlässt, ist das nur zu wünschen, weil zu verkraften.
Der Rest hat ohne Wehleidigkeit ums Leiberl zu kämpfen.

 

Der eine ist ein Profispieler der ein Riesenpotenzial hatte und es klar war, dass er früher oder später annähernd in diese Sphären kommt und unsere jetzigen Spieler sind teilweise noch Studenten oder Schüler die sich in der Unterliga was dazuverdienen und Amateure sind. Habt ihr euch schon überlegt, dass einige sowieso nicht höher als LL mitgehen wollen weil sich der Trainingsaufwand mit dem Verdienst nicht mehr rentieren wird?
 




#534813 6. Runde: GAK - Eggersdorf, Sa. 12. September 2015, 18:30 Uhr

Geschrieben von Rot-Weiß am 15 September 2015 - 12:45

Mit dem Jung sein ist so eine Sache weil es gibt en masse Spieler in Österreich die mit 17 Jahren schon 2te oder 3te Liga spielen können und dort auch fix spielen. Heutzutage muss man von einem 18 Jährigen erwarten können das er in einer Unterliga kein Problem hat. Sonst bist in Zukunft deiner Karriere nie höher als in der Ober-Landesliga. Die Zeiten haben sich nun mal geändert und wennst mit 18 kein Stammleiberl hast wirds schwierig. Die Frage ist dann auch noch ob soviel Entwicklungspotential vorhanden ist um in vielleicht zwei Jahren das Niveau der Landesliga mitzugehen denn ansonsten hast nur Spiele in der KMII oder du wechselst woandershin und bleibst ewig in der Unterliga oder Oberliga hängen. 

 

Nicht falsch verstehen jetzt, ich spreche jetzt nicht direkt Koleznik an sondern allgemein die jungen Spieler im Unterhaus, da gehören auch unsere Jungen dazu.

 

Also ich glaube man muss sich schon vor Augen halten, dass wir in der Unterliga spielen. Wenn wir ein Talent haben das sich dauerhaft in der Ober und Landesliga durchsetzen würde dann ist er eh 2 Klassen besser als unsere aktuelle Liga.
Den Vergleich mit der 2. und 3. Liga halte ich auch für vermessen, da solche Spieler bei uns nicht spielen würden. Außerdem würdest du mir bitte Beispiele nennen von U19 (mit heutigem Stichtag) Spielern die aktuell Stammspieler in den ersten 3 Ligen sind (Liefering, RB Salzburg und die Amateurklubs als mehr oder weniger Ausbildungsklubs für höhere Klassen ausgenommen)? Es ist natürlich auch genauso schlecht Leute mit 23, 24 als Talente zu bezeichnen, aber jeder Spieler hat seine eigene Entwicklungskurve und im Endeffekt kommt es hauptsächlich darauf an ob der Spieler jetzt eine Hilfe ist, sonst muss man ihn verleihen. Koleznik und die vielen anderen sehr jungen Spieler sind auf jeden Fall gut genug Backup und Rotationsspieler in der Unterliga zu sein.
 

Ich gehe schon davon aus, dass man nächstes Jahr und vielleicht auch schon im Winter neue Spieler holen wird wenn sich etwas ergibt und gute Spieler die uns weiterbringen verfügbar sind. Aber ich bin auch davon überzeugt, dass exakt dieser Kader in der Landesliga auch nicht absteigen würde.