Zum Inhalt wechseln



bertl80

Registriert seit 21 Jul 2004
Offline Zuletzt aktiv: Heute, 20:11
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Regionalliga Mitte 2018/19

Heute, 20:10

Auch Dabic wechselt nun offiziell den Verein. Ich frag mich ja ernsthaft, warum man eine intakte Meistermannschaft derart umbauen muss. Nur eine eingespielte Mannschaft kann sportlich die beste Leistung liefern...

Wird schon bei jedem Abgang einen speziellen Grund haben. Bei den meisten sportlicher Natur, bei einigen anderer Art.

Grundsätzlich müssen nur die Stammspieler Kraut und Kammerhofer ersetzt werden, der Rest der Mannschaft kann mit dem Vorjahresteam gestellt werden. Das ist jetzt nicht so ein extremer Umbruch.

Im Thema: Termine Testspiele Sommer 2018

09 Juli 2018 - 14:08

Gruber ??? Der Gruber wohl eher nicht...

http://www.grazerak....-florian-gruber

Nein, eher der:

 

http://www.grazerak....nem-bruder-nach


Im Thema: Regionalliga Mitte 2018/19

08 Juli 2018 - 16:14

Eine Liga höher, und die Ego-Festspiele scheinen zu beginnen...

Aussagen wie "nur die Kurve entscheidet, wo sie steht" klingen sehr abgehoben und ungreifbar, und hat nichts vom Glanz und der Fußballromantik, die man sich die letzten Jahre aufgebaut hat. Die Kurve ist doch sehr heterogen, und ich glaub nicht, dass irgendwer hier als Sprachrohr fungieren kann. Vielleicht für den ein oder anderen Fanclub, aber - und das ist das schöne - der heterogene Charakter der Kurve entsteht erst dadurch, dass sich die Kurve nicht auf die Fanclubs beschränkt.

Wenn man hier so mitliest, und das ganze etwas erfolgt, scheint das Motto aufgrund des Aufstiegs und den erhaltenen Egoboost nun wieder
"Bekannte Liga, alte Muster" zu lauten. Das wäre sehr schade, und hier ist jeder gefordert, ohne Schuldzuweisungen die Gemeinschaft aufrecht zu erhalten.

Mit Verlaub, aber wer sonst als die organisierten Fanclubs sollen als Sprachrohr "der Kurve" dienen? Gibts ab sofort demokratische Standesvertretungswahlen für alle Stehplatzbesucher und ein anschließendes Kurvenparlament?

 

Ich bin kein Mitglied irgend eines organisierten Fanclubs, aber wenn ich "in der Kurve" stehe (sei es jetzt in Weinzödl oder in Liebenau), dann akzeptiere ich, dass die Fanclubs gewisse Entscheidungen treffen (sie übernehmen ja auch die Arbeit, z.B. bei Choreos). Und wenn mir etwas nicht passt und ich das gesagt haben möchte, dann kenne ich (wie so ziemlich jeder andere Matchbesucher) zumindest einen der "Entscheidungsträger", dem ich das mitteilen kann.

 

Btw, in der konkreten Frage: wenn die Firm (+ die anderen FCs) sagt, sie steht im 22er, dann steht es ja jedem anderen, dem das nicht passt, ohnehin frei, sich in den 25er (so der geöffnet wird) oder den 15er oder sonst wo hin zu stellen?! Es gibt ja niemand diktatorisch etwas vor, es bleibt jeder sein eigener Herr.


Im Thema: Regionalliga Mitte 2018/19

07 Juli 2018 - 14:51

Dann klär mal auf, warum die Kurve nicht hinter das Tor soll.
Komisch, aber bilde mir ein, dass in Weinzödl auch hinter dem Tor der harte Kern steht...

Eh. Die Platzverhältnisse und Kapazitäten in Weinzödl und Liebenau sind ja durchaus vergleichbar.

Und warum heisst die Kurve Kurve, wenn sie dann nicht in der Kurve sein soll?

Mir ist das eh relativ egal, ich bin ja kein "harter Supporter". Aber ich habe zumindest die 25er, die 22er und jetzt die Weinzödl-Zeit miterlebt. Und stimmungstechnisch war mE klar der Sektor 22 der beste.

Im Thema: GV 5.7.2018

06 Juli 2018 - 11:58

Wenn man in höhere Sphären schnuppern möchte, wird das wohl unumgänglich sein (und "nimmt" uns schlußendlich auch nichts mMn).

 

Vereine in "höheren Sphären" in Österreich, die ohne Sponsor im Vereinsnamen auskommen:

 

FC Wacker Innsbruck, FK Austria Wien, LASK, SK Rapid Wien, SKN St. Pölten, SV Mattersburg -> 6 von 12 in der Bundesliga

FAC Wien, FC Blau-Weiß Linz, KSV1919, SV Austria Lustenau, SC Wiener Neustadt, SK Austria Klagenfurt, SK Vorwärts Steyr, SV Horn -> 8 von 12 (die 4 Amateurteams abgezogen) in der 2. Liga

 

Warum es dann bei uns "unumgänglich" sein soll, verstehe ich nicht ganz.