Zum Inhalt wechseln



Rosso

Registriert seit 17 Jul 2004
Offline Zuletzt aktiv: Heute, 05:48
-----

#555067 3. Runde: DSC - GAK, Fr. 10. August 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 11 August 2018 - 21:03

In Deutschlandsberg kann man natürlich verlieren, die gestrige Niederlage war aber sehr hart. DSC war natürlich topmotiviert und nutzte den Heimvorteil mit Kunstrasen sehr gut aus, aber mMn wäre ein Remis leistungsgerechter gewesen, da unsere Jungs um nichts schlecher waren als der Gegner. Die Stimmung und unsere Kurve waren sensationell.

 

Unnötig waren beide Gegentore.

Tor Nr. 1 fiel nach einem Standard, wobei es nicht sein darf, dass ein Spieler völlig freistehend zum Ball kommt, obwohl sich sämtliche Feldspieler im 16er befinden.

Tor Nr. 2 war dann eher kurios, da der eingewechselte Asiate einem scheinbar aussichtslosen Ball nachsprintete und dann einen "Aufsitzerquerpass" über Haider zusammenbrachte, den man so nicht oft sieht und der 2. eingewechselte Spieler per Kopf verwerten konnte.

 

Stark waren wie in den Spielen zuvor Goalie Haider und Neuzugang Pfeifer.

 

Warum man bei einer derartigen Hitzewelle in 3 Spielen fast jeweils 90 Minuten nicht wechselt, diese Frage muss sich der Trainer allerdings gefallen lassen, denn dafür ist eine Ersatzbank ja da.

 

Die Fehler ausmerzen und dann 3 Punkte im nächsten Heimspiel holen, dann passt das schon.

Zum 1. Gegentor aus einem Corner muß ich was los werden, das mich schon seit der Fühjahressaison wurmt:

Bei Corner gegen uns ziehen sich alle Feldspieler in den Strafraum zurück, wobei aber an der 16er Linie oft 1-2 Gegner frei stehen. 

Die Mittellinie wird aber von uns nicht mehr besetzt, obwohl wir dafür schnelle Leute hätten (Hacki, Kiric). In diesem Fall müssten sich 2 Gegner um unseren Angreifer kümmern. Da wir dies nicht tun, können alle gegnerischen Feldspieler aufrücken.

Ich habe dies schon mit vielen Fans diskutiert und sämtliche waren meiner Meinung. dass wir unnötig Raum her schenken.

Vlt.könnte sich das Trainerteam einmal zu dieser Taktik äussern?




#554752 2. Runde: GAK - SK Puntigamer Sturm Amateure, Fr. 03. August 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 04 August 2018 - 10:43

Pfeiffer habe ich vergessen zu erwähnen, der Typ ist eine sehr starke Verpflichtung.

Für mich war er gestern unser bester Mann. Super wie er sich immer in die Angriffe der Schwoarzen hineinwarf.
Er wird uns noch viel Freude machen!🖒


#554284 Regionalliga Mitte 2018/19

Geschrieben von Rosso am 16 Juli 2018 - 08:32

Und grad bei den beiden beantwortet sich die Frage von celeb von selbst.
Der einzige Abgang, bei dem mir kein wirklicher Grund "bekannt" ist, ist Kraut. Aber auch bei ihm wird es eine schlüssige Erklärung geben, nehme ich an...

Da bin ich ganz deiner Meinung! Krauti hat immer eine solide Leistung geboten. Wenn man als Grund für die Trennung seine "körperlichen Defizite" angibt, warum holt man dann mit Jan Gruber einen Spieler der genauso wenig ein Riese ist? Da blicke ich nicht durch.
Bei Dabic tut es mir nicht leid, der war in der LL schon überfordert. Seine Einsatzbereitschaft war allerdings ok. Soweit mir bekannt, ist er 2x bei der Deutschprüfung durchgefallen, daher bekam er keine Aufenthaltsgenehmigung mehr. Selber schuld würde ich sagen.


#554178 Termine Testspiele Sommer 2018

Geschrieben von Rosso am 07 Juli 2018 - 18:14

Lt. Stfv: Murau -GAK 0:5 (0:2), Tore Hackinger 2x, Perchtold, Rother und Gruber.


#551529 16.Runde: GAK - SC Liezen, Sa. 10. März 2018, 18:30 Uhr

Geschrieben von Rosso am 08 März 2018 - 11:06

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Platz am Samstag bespielbar sein soll. Ich war gestern Mittag in Weinzödl und da lag noch eine durchgehende Schneedecke. Von Aktivitäten zur Schneeräumung war nichts erkennbar. MMn hätte damit gestern schon begonnen werden müssen, damit das viele Schneewasser nicht in das Spielfeld rinnt und der (geräumte) Platz ausreichend lange trocknen kann.
Wenn man glaubt, der Schnee wird alleine davon rinnen, dann wird das Spielfeld am Samstag ein Sumpf sein.
Der Messe AG sind wir halt leider wurscht. Und wenn die Schneeräumung auf den Strassen nicht funktioniert warum soll das in Weinzödl besser sein?


#551361 Landesliga 2017/18

Geschrieben von Rosso am 12 Februar 2018 - 16:39

Wie was das Spiel in Hitzendorf? Außer das viele Chancen vergeben wurden hat man nichts weiter gelesen. 

Es fehlten Haider, Säumel, Fischer, Derk, Bloder und Kiric.  Nach einem schön herausgespielten Führungstreffer bettelten unsere Roten gleich wieder wie gewohnt um den Ausgleich. Es dauerte auch nur 7 Minuten bis zum Ausgleich (wir haben auf der Tribüne scherzhalber mitgestoppt). Einen schönen Heber in unseren Strafraum hat unsere IV verschlafen und die Burgenländer kamen billig zum Ausgleich.

Die Roten waren das ganze Spiel über überlegen, Stegersbach hatte sonst keine weitere Torchance. Bei uns haben mir besonders Rother, Allmansdorfer,Kraut, Derrant und Puster gefallen. Bei Perchtold warte ich noch immer auf mehr Dominanz im Spiel. Leider fiel auch auf, wie schwach wir auf den Flügelpositionen besetzt sind. Von dort kam gar nichts. Da hat die sportliche Leitung was versäumt. Besonders Dabic hat seine Unform vom Herbst behalten und ist komplett von der Rolle.

 

Es war trotzdem ein gelungenes Aufbauspiel gegen einen jungen, ambitionierten  Gegner. (Burgenlandliga, 5.Pl.)




#544233 18. Runde: GAK - ASK Köflach, Fr. 14. April 2017, 19:30 Uhr

Geschrieben von Rosso am 12 April 2017 - 08:15

Das hat nix mit Untergangszenario zu tun aber:
.)Wir treten derzeit auf der Stelle
.)Sind ausrechenbar und der Gegner stellt sich auf unsere System ein
.)Vergeben gute Chancen
.)Sind nur auf Grund des Unvermögens der anderen noch vorne
.)Haben wir nicht Mal gegen die starken Gegner gespielt

 

Ich sehe das genauso: die Gegner haben sich längst auf unser Spiel eingestellt. Was im Herbst noch funktioniert hat, läuft jetzt nicht mehr.

Dass wir gegen die beiden Letzten in der Tabelle 4 Punkte gelassen haben, wird uns noch weh tun. Und die Kracher kommen erst noch !

Warum bei uns der Ball ins Tor getragen werden muß, ist mir unverständlich! (siehe 1. Hz gegen Rein). Unsere Gegner hauen auch bei jeder Gelegenheit drauf.

ich würde mir aber auch bessere Standards (Varianten) wünschen (gg. Strass hats ja mit dem Abspiel vom Corner zum 16er einmal geklappt). Wann haben wir das letzte Tor aus einem Freistoß geschossen? Das muß Heil im Herbst gewesen sein.

Ich stelle den Trainer keinesfalls zur Diskussion aber etwas Flexibilität würde ich mir wünschen.    :devil--




#543789 15. Runde: SV Gralla - GAK, Sa. 25. März 2017, 15:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 26 März 2017 - 18:18

@gaktom
Voll bei Dir. Muss man auch kritisieren können.
Dennoch: Dann war es halt ein selbst gemachtes blaues Aug´. Ein Zweites sollten wir uns ersparen. Ich bin mir sicher: Das WERDEN wir uns auch.
Eine Spielanlage gegen eine Mann/Maus Mauermaschine innerhalb einer Spiels umzustellen, ist nicht so einfach wie wir 8 Millionen Teamchefs denken. Wie schwer es ist, eine Maurerpartie zu besiegen und  dann im richtigen Moment auch noch offen zu sein, haben uns die Italiener Jahrzehntelang vorgeführt. Das ist alles andere als eine "Plassnegger-hat-nix-gelernt-Phänomen".
Klar sollte es besser laufen. Kann aber jede Saison mal vorkommen. Schlimmstenfalls eben dann mit einem richtig fiesen 0:1.

Ich sehe das Problem auch an der gestrigen Unform einiger Spieler und nicht an der Vorgabe des Trainers. Wenn gleich 3 Führungsspieler mehr oder minder Totalausfälle sind, können auch wir das nicht verkraften. Ich war gestern nur mit Haider, der Viererkette und Heibl zufrieden. In der vielgerühmten Offensive lief leider gar nichts. Spätestens nach einer Stunde hätte man mit den Ferslern und dem Gaberln aufhören und "die Ärmel aufkrempeln" müssen. Als sich dann der Punkteverlust abzeichnete wurden die Bälle sinnlos hoch nach vorne auf die "Riesen" Heil und Hackinger gedroschen statt das Spiel über die Flügel auseinander zu ziehen. Wie hier schon gepostet, wurde kaum ein Distanzschuß versucht. Dabei war der Tormann ja alles andere als sicher.

 

Ich sehe den gestrigen Punkteverlust nicht so locker wie einige hier im Forum, da die Verfolger  gegen Gralla sicher gewinnen werden und wir noch schwere Auswärtsspiele vor  uns haben. Auf mögliche Umfaller der anderen möchte ich mich lieber nicht verlassen.  :devil--




#543667 14. Runde: GAK - SV Strass, Sa. 18. März 2017, 18:30 Uhr

Geschrieben von Rosso am 20 März 2017 - 10:00

finde aber trotzdem fast, dass das die stärksten waren die gespielt haben. bloder ist natürlich wenn er wieder fit ist eine verstärkung aber in der ersten 11 sehe ich ihn nicht zwingend!

Ich bin von Bloders technischen Fähigkeiten überzeugt, auch körperlich ist er stark. Leider bringt er nicht konstante Leistungen, ich habe auch schon grottenschlechte Spiele von ihm gesehen. Ich finde, er harmoniert sehr gut mit Allmansdorfer. Falls vorne jemand ausfällt, könnte ich mir Bloder als zweiten 6er gut vorstellen und Allmi dann hinter den Spitzen (hatten wir schon).

Aber auch Heibl drängt schon in die 1. Garnitur. Ich bin begeistert, welche Entwicklung er gemacht hat. Er sollte uns noch viel Freude machen.  :devil--




#542582 Oberliga Mitte 2016/17

Geschrieben von Rosso am 29 Januar 2017 - 08:34

GAK 5-0 Wettmannstätten (gebietsliga)
Tore:
Kremer (20)
Sacher (50)
Sacher (50)
Ivanescu (55)
Allmannsdorfer (88)

Hat jemand das gesamte spiel gesehen und kann was genaueres sagen?

Kann mich erst heute melden, weil ich so lange auftauen musste !

Also 1.Hz. :

                  Hösele

Fürstaller- Karre - Kammerhofer - Kohlbacher

     Säumel - Derk

Ajan - Hackinger - Kremer

              Heil

 

2.Hz.:

 

            Hösele   

Dabic - Graf - Kammerhofer - Kohlbacher

       Säumel - Bloder

Shakarishvili - Allmansdorfer - Sacher

         Ivanescu

Haider und Messner waren anwesend, spielten aber nicht, neue Spieler waren nicht zu sehen,

 

Bei Saukälte hatten sich etwa 40 Eiserne nach Weinzödl getraut und sahen in der 1. Hz einen Gegner, der sich geschickt verteidigte. Unsere Mannschaft liess zwar den Ball laufen aber der letzte Pass funktionierte dann doch nicht.  In der 2.Hz fielen dann schnell 2 Tore, dann war der Widerstand ziemlich bald gebrochen. Die Formation in der 2.Hz. schien mir spritziger und ambitionierter zu sein, jedenfalls liefen die Angriffe schneller ab. 

Der Gegner war im Angriff harmlos, ich kann mich an keinen einzigen Schuß auf das Tor von Hösele erinnern,

Der Platz schien äusserst rutschig zu sein, da die Spieler häufig ohne gegnerische Einwirkung am Boden lagen.

Fazit : bei der Kälte gute Bewegungstherapie, wahrscheinlich genau richtig zum Auftakt.




#540422 09. Runde: SV Thal - GAK, So. 09. Oktober 2016, 11:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 09 Oktober 2016 - 22:15

Warum hat mich das Länderspiel an das Match in Thal erinnert? Weil auch hier gleich dumme Tore kassiert wurden!
Zu unserem katastrophalen Abwehrverhalten wurde eh schon genug geschrieben und  entspricht  auch meinen Beobachtungen.
Was mich aber noch gewundert hat : wie oft unsere Roten heute ausgerutscht sind!  Es kann doch nicht sein, dass unsere
Kicker nur 1 Paar Kickschuhe - nämlich Gummler besitzen. Bei den bekannt schlechten Platzverhältnissen in Thal und dem schlechten Wetter der letzten Tage wären doch 6er Stollen ein Muss gewesen ! Es ist ja auch nicht mehr zu rechnen, dass wir
heuer noch auf einem trockenen Platz spielen werden. Also sollte auch die Ausrüstung angepasst werden.

Für mich steht der Trainer nicht in Frage,  ich rechne aber damit - wie  die meisten hier -dass er die (Auswärts-) Taktik neu überdenkt.  Wie hier im Forum öfters angemerkt wurde, sind wir leicht ausrechenbar und haben scheinbar keinen Plan B.
Besonders bei den Standards - sowohl hinten als auch vorne - ist noch Luft nach oben.
Corner z.B. werden  immer nur hoch in den Strafraum gehaut. Warum nicht einmal kurz abspielen oder flach zum 16er?

Noch ein Wort zu Patrick Haider: ich denke, entscheidend für seine Aufstellung war, dass er der bessere Fussballer als Hösele ist. Das war heute auf diesem engen Acker wichtig.  Für mich war er nicht schuld an der Niederlage und war arm bei dieser Verteidigung.


#540115 07. Runde: SV Frauental - GAK, Sa. 24. September 2016, 16:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 26 September 2016 - 08:22

Ich persönlich habe Ajan gar nicht so schlecht gefunden.

Für mich lag das Problem bei unserer linken Abwehrseite:

  • Bei beiden Führungstoren der Frauentaler waren Messi und Ciorcasan am gegnerischen 16er, sodaß Kammerhofer in Überzahl ausgespielt wurde.
  • Beim Stangenschuß der Frauentaler (beinahe 3:1) wieder das gleiche Bild, wobei Messi ohne Eile nach hinten trabte (!!) und am eigenen 16er stehen blieb. So kamen die Frauentaler nochmals zu einer Chance, die sie glücklicherweise versemmelten.

Meine Herren auf der linken Seite : das war keine Abstimmung, daran gehört kräftig gearbeitet

(Bei Ribery und Alaba mags funktionieren, bei den Roten nicht :devil2--)​.

Vom Kremer hatte ich mir nach dem Wechsel auch mehr erwartet, wenigstens standen wir 2.Hz besser.

Ich möchte aber die Leistung des eingewechselten Heibl hervorheben, der fast alleine vor der Abwehr mit enormer Laufarbeit aufräumte. Auch seine Pässe kamen gut an.

Auch Ploder hat mir wieder sehr gut gefallen, weiter so !! :idea:

Allmannsdorfer und Hackinger laufen eh seit Wochen in Hochform, auch Heil arbeitet viel und beschäftigt die Verteidiger ständig. Überrascht hat mich aber auch Fürstaller mit einer soliden Partie.

 

Ich fand die Partie unserer Roten nicht schlecht (wir haben ja quasi mit 0:2 begonnen), 2 Tore muß man beim Tabellenvierten erst aufholen und dann noch auf Sieg spielen !!




#539885 05. Runde: ASK Köflach - GAK, Sa. 10. September 2016, 17:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 12 September 2016 - 08:49

Unter Hundert Prozent geht in dieser Liga gar nix, hat man heute wieder sehr schön gesehen. Köflach hat mehr Chancen gehabt, Zweikämpfe waren sehr intensiv. Der Freistoss hat den Unterschied ausgemacht -

 

Aufgefallen ist mir die Verteidigung bei Standardsituationen, da waren sie heute sehr gut beinander. Ich hab heute eigentlich nur in der zweiten Hälfte eine herausgespielte Hundertprozentige in der zweiten Halbzeit gesehen.

 

Der Freistoss vom Heil war natürlich Weltklasse. 1:0, Drei Punkte. Nächste Woche wieder Hundert Prozent, dann wirds wieder was.

Zu den Standardsituationen muss ich dir widersprechen. Da ist noch Einiges zu verbessern. Es gibt nach wie vor Probleme mit der Zuordnung, sodass immer wieder Gegner - vor allem einlaufende - frei sind. Ich habe 3x beobachtet wie der 5er von Köflach am 16er gewartet hat und sich dann hinter unsere Abwehr zum langen 5er geschlichen hat. So war es auch beim (zum Glück) nicht gegebenen Treffer der Köflacher aber auch noch 2mal. Da kam die Flanke dann nicht so gut herein.

Auffällig war auch, dass öfters jemand wegrutschte, dass hätte ein paar Mal in der Abwehr ins Auge gehen können.

Die Leistung von Patrick Haider wurde schon gewürdigt, mir hat aber auch getaugt, wie er diesmal kompromisslos  abgeschlagen hat.

Auf die Spielereien am 16er wurde diesmal verzichtet, was die Nerven der Fans schonte. 

Ich möchte aber auch Allmannsdorfer herausheben, der die Gegner nicht nur leerlaufen ließ sondern unheimlich rackerte und oft im Mittelfeld durch Hineinrutschen  den Ball eroberte. Aber auch Säumel lief wieder wie aufgezogen. Was mir besonders gefiel, dass der Käpten einmal einen "Plärrer" losließ und zwar, als wir nach ca. 20 Minuten durch eine Fehlpaßserie unter Druck gerieten und die Kugel ständig beim Gegner landete. Auch das gehört zu einem Kapitän dazu, dass er einmal laut wird !

Gar nicht gefallen hat mir Bloder, von dem spielerisch fast gar nichts kam und der auch jeden Zweikampf verlor. Für mich hätte er schon zur Hz unter die Dusche gehört !  Der Bursche wäre ein super Kicker, man hat aber den Eindruck, dass er nicht 100% geben will. Unverständlich, nachdem er jetzt einen Stammplatz im ZMF hätte.

Am Samstag wartet mit Feldkirchen der nächste schwere Gegner, es bleibt zu hoffen, dass niemand verletzt ist und wir komplett antreten können!




#538330 23. Runde: JSV Mariatrost - GAK KM II, Sa. 21. Mai 2016, 17:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 22 Mai 2016 - 09:06

Armselige Mariatroster! Da sind wir von Hitzendorf nach Mariatrost gehetzt, kamen knapp nach dem 0:2 dort an und sollten für die letzte halbe Stunde noch vollen Eintritt berappen. Alle Hinweise, dass dies nirgendwo üblich sei halfen nicht. Dann haben  wir halt das Match von der Strasse hinter dem Tor verfolgt und unsere Biere wo anders getrunken.
Kurzsichtigkeit vor Geschäftssinn!
Dieser Verein bleibt uns hoffentlich nun erspart !


#538070 21. Runde: SV SW Grambach - GAK, Sa. 07. Mai 2016, 14:00 Uhr

Geschrieben von Rosso am 08 Mai 2016 - 18:54


Wurde mit einer Dreierkette gespielt oder mit der üblichen Formation mit Säumel und Stadler als Doppel 6?

Stadler hat links verteidigt, dafür rückte Messner ins LMF, weil Ciorcasan fehlte. Säumel und Allmannsdorfer kurbelten im ZMF. Ali spielte etwas hinter Koch.