Zum Inhalt wechseln



aufewigrot

Registriert seit 12 Jul 2004
Offline Zuletzt aktiv: Gestern, 21:18
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: 28. Runde: GAK - SV Lebring, Sa. 26. Mai 2018, 18:30 Uhr

20 Mai 2018 - 21:23

2:2

Wahrscheinlich nach St. Anna der stärkste Gegner im Frühjahr.
Außerdem wäre mir die Meisterfeier ohne großes vorheriges Zittern am 8.6. daheim wegen Möglichkeit zur Anwesenheit lieber. Luxuswunsch.
 


Im Thema: Landesliga 2017/18

20 Mai 2018 - 17:24

@bertl80

Sehr coole Betrachtung.
Die Roten sind also auch statistisch für wohl ziemlich lange Zeit einzigartig!


Im Thema: 27. Runde Trofaiach - GAK

20 Mai 2018 - 15:27

War ein geiles Spiel gestern, ich hoffe, Lukas ist bald wieder fit.

 

Ein Kommentar zum Schmunzeln von einem Trofaiachfan:

 

Da spielen wir das ganze Spiel auf ein Tor und dann fangen wir 4 dumme Konter..... :cool:


LOL.
So einen nennt man dann wohl einen echten Fan.


Im Thema: ÖDL - die österreichische Dorfliga...

20 Mai 2018 - 13:19

Darauf wollte ich nicht einmal hinaus. Jeder hat so seine Motivationen, sich etwas anzusehen oder nicht.
Doch der Artikel hat echt den Vogel (nomen est omen :razz:) abgeschossen. .


Im Thema: 23. Runde: SV Kumberg - GAK KM II, Sa. 19. Mai 2018, 17:00 Uhr

20 Mai 2018 - 12:59

Für Unterliga like sorgen wir wenn wir dort sind.
Hoffe schon das die Fluktation bei der Zweier nachlässt je höher die Spielklasse ist. Das Argument bzgl. Perspektive einmal in der Einser spielen zu können sei schlecht lass ich nicht gelten. Klar ist es schwer, aber das ist es immer wenn ich beim GAK spiele.



So ist es!

Unser Junge spielt bei der Eintracht Trier. Das lernen die dort inzwischen mit 10 Jahren, weil man keinen Bock auf die Spekulationen der Spieler (und vor allem der Eltern, die diesen unsportlichen Schwachsinn unter völlig falschen Vorstellungen anerziehen!) hat.
Ich zitiere aus den Spielbetriebsregeln:

"Du hast als Sportler das Ziel durch Leistung zu überzeugen und eventuell Profi zu werden. Das bedeutet ... (bli bla blo....)"

"..... Du hast dich als Spieler an die Vorgaben, Anweisungen und Regeln des Vereins zu halten. Kritik an Mannschaftskameraden ist nicht erlaubt; unsachliche, emotionale und negative Äußerungen sind zu unterlassen und stehen niemandem zu. ....... Geht mit gutem Beispiel voran und überzeugt durch Leistung und bügelt die Fehler eurer Mitspieler aus - vielleicht seid ihr irgendwann darauf angewiesen."

-----
Logischer Weise fliegen Eltern, die da bei Trainings destruktiv und besserwissend hinein schreien nach 2 Verwarnungen aus dem Stadiongelände.
Kann man darüber streiten. Ich finde es allerdings richtig.