Zum Inhalt wechseln



Foto

10. Runde: GAK 1902 - Young Violets Austria Wien, Sa. 05. Oktober 2019, 14:30 Uhr


  • Please log in to reply
63 Antworten in diesem Thema

#41 otteha

otteha

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 710 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2019 - 18:40

Hacki kommt im Herbst wohl kaum mehr. Genauso befürchte ich es bei unseren anderen Langzeitverletzten.

 

Wenn alle wieder fit an Bord sind, werden wir auf Neuzugänge verzichten können. Jedenfalls sind wir in einer Liga angekommen, wo wir uns richtige Verstärkungen nicht mehr so leicht leisten können.

 

Vielleicht sollten wir im Winter versuchen, den einen oder anderen Kader- bzw Ergänzungsspieler von der Gehaltsliste zu bekommen und dadurch etwas Handlungsspielraum zu erreiche. Aber ich denke, da bin ich nicht der Erste, der darüber nachdenkt …... 



#42 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 95 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 05 Oktober 2019 - 18:42

Naja so einfach wird das aber nicht gehen mit einem Dreier in Kapfenberg auf Basis des heutigen Spiels. Und einfach Hackinger wirds alleine auch nicht richten. Das Ergebnis allein stört weniger als das wie es zustande gekommen ist. Erinnert mich dunkel an den Herbst 1989 mit dem steirischen Weg (Trainer Philipp Karl), der geradewegs ins Unterhaus führte. Damals auch ein Schweinskick nach dem andern mit einer im Grunde nicht konkurrenzfähigen Mannschaft und unerfahrenem Trainer. Obwohl er sicher ein sehr guter Fußballer war, zumindest zwei Klassen besser als DP.
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#43 Roman1985

Roman1985

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.564 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2019 - 18:45

Es war eh klar dass wieder ein kommt der Kritik nicht verträgt. Wir sind sicher keine Nörgler, niemand hat hier den Durchmarsch gefordert oder sich erhofft. Es geht um die Leistung aktuell, diese ist nicht Ligatauglich, und aus! Immer dieses schönreden, vom schönreden kommt keine Leistung. Fußball ist Leistungssport und daran wird man gemessen. Die Leistung ist im Moment mehr als fraglich und man darf sie kritisieren bzw. darüber Diskutieren. 

 

Wenn man gewisse Dinge Sachlich sieht und kritisiert bzw. anspricht, dann kann man nicht alle als Nörgler hinstellen, nur weil man nicht alles schönredet. Wird Intern sicher auch so sein, oder glaubst du es wird Intern alles eitle Wonne sein? Sind das dann auch Nörgler?

 

Und keine Angst, wir stehen alle hinter dem GAK, nur muss man Kritik annehmen um voran zu kommen. Welche Kritik die Verantwortlichen annehmen oder nicht, müssen sie selbst wissen. Auch ihr Job steht irgendwann mal auf dem Spiel, egal was du mal geleistet hast. Denn es zählt nicht was du mal geleistet hast, sondern was du imstande bist auch in Zukunft zu leisten, das gilt auch für jeden Spieler der das GAK Trikot trägt. 



#44 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.696 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2019 - 19:15

Wer das nicht erkennen kann das es eine Lustlose Partie nach der anderen gibt,kann nur mehr mit der Roten Brille laufen. Manchmal kommt sogar einen vor so mancher spielt gegen DP. Mit Hackinger fehlen hat das gar nichts zu tun. Der war bei die anderen dabei und das war genau so Grauenhaft. Allein der Spielaufbau hat was von Altherren Fussball. Ein Zweikampf verhalten unter aller Sau. Halbprofi ja OK. Aber da steckt auch das Wort Profi drinn. Auch bei uns gibt's welche und kommen tut nix. Die sind das Geld nicht Wert.So oder So muss eine Änderung her. Verlieren darf man ja sogar Absteigen. Aber nicht so Lustlos und Kampflos. So vertreiben Sie die Zuschauer

#45 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.372 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 05 Oktober 2019 - 20:10

Nachdem meine Tippabgabe reiner Zweckoptimismus war, bin ich gar nicht so überrascht. Weil mir persönlich auch gegen die Klagenfurter Austria im Spielaufbau viel zu viel Zeit verging.
Negative Rückmeldung erspare ich mir aber.

Man wird so ziemlich schnell zum Tabellenende aufschließen. So wie mich die Momentaufnahme 2. Platz vor ein paar Runden nicht übertrieben gefreut hat, bin ich jetzt auch nicht todtraurig.

Es muss auf jeden Fall etwas passieren. Weil es seit dem Klagenfurt-Spiel scheinbar noch klar schlechter, statt besser wurde.
Die Negativserie war für den Fall zu erwarten und es ist gut, dass sie jetzt schon da ist.

Wer dachte, dass die Story einfach so weitergeht, hat - sorry - keine Ahnung von Fußball.


Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben. (Georg Christoph Lichtenberg) 

Nebenbei: Meyers Enzyklopädie von 1890: Kohlendioxid, Bestandteil der Atmosphäre von 0,04 %.  2019: Bestandteil von CO2 der Atmosphäre 0,04%. 


#46 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.696 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2019 - 21:19

Kein sagt das die Story weiter geht oder was von Aufsteigen. Aber Kampf und Einstellung darf man schon verlangen. HZ1 Frechheit so wie gegen Innsbruck. Es geht nicht ums verlieren. Es geht darum wie man verliert.

#47 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.372 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 06:16

Kein sagt das die Story weiter geht oder was von Aufsteigen. Aber Kampf und Einstellung darf man schon verlangen. HZ1 Frechheit so wie gegen Innsbruck. Es geht nicht ums verlieren. Es geht darum wie man verliert.


Das war auch nicht gemeint. Das ist völlig richtig was du da schreibst.
Zu einem anderen Post (denke, es war ein anderer Fredl) werde ich aber doch was abgeben hier, obwohl ich das nicht wollte.
Denn was sich Manche hier denken, ist gelinde gesagt schon sehr "gekonnt".


Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben. (Georg Christoph Lichtenberg) 

Nebenbei: Meyers Enzyklopädie von 1890: Kohlendioxid, Bestandteil der Atmosphäre von 0,04 %.  2019: Bestandteil von CO2 der Atmosphäre 0,04%. 


#48 Lentova

Lentova

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 06:24

Das einzig gute gestern ? Die Ballbuben! Da könnten sich manche unserer kicker vom tempo was abschauen ;-) und das 2:3 war schön gespielt,alles andere war a ziemlicher Schei.. kick wo ma das gefühl hat das da einige net so gewillt sind 100% zum reinhauen

#49 senatsrat

senatsrat

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 06:33

Also für mich hat das schon fast wie Arbeitsverweigerung aus geschaut. Man hat irgendwie das Gefühl, als wollen die Jungs lieber in der Regionalliga kicken. Einzelkritik an den Spielern erspar ich mir, nur im Winter muss man Lösungen finden und sich von den einen oder anderen Spieler trennen.
Mario Bazina - Fussballgott

#50 insider

insider

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 253 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 06:37

Genau um das geht es !! Du kannst verlieren aber du musst beissen kratzen kämpfen. Einige haben nur gewartet bis der Ball zu ihnen kommt. Ein Stürmer ist zu wenig. Der Sambatänzer ist vorne alleine.
Es geht auch um Qualität für diese Liga und da haben einige diese nicht. Namen erspare ich mir weil eh jeder sieht welche gemeint sind.

#51 Thomas01

Thomas01

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 643 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 10:36

Einzelne zu bewerten ist nach dem Spiel von gestern nicht richtig.
Alle waren schlecht und die Wechsel haben eine leichte Veränderung gebracht.
Ich habe eher den Eindruck das eine schlechte Stimmung im Team herrscht und der eine oder andere nicht miteinander spielen will.
Es werden immer die selben Spieler gesucht obwohl andere anspielbar wären, selbst wenn er nur ein paar Meter entfernt steht.
Irgendwas läuft falsch.

GAK- Gründungsmitglied


#52 GAK ole

GAK ole

    ole, ole, o-leee

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.246 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 15:45

Was für ein schwaches Spiel von uns! Unglaublich wie bei uns jetzt der Wurm drinnen ist. In Dornbirn konnte man sich noch auf die Chancenauswertung raus reden, aber das Topfengekicke und bescheide Defensivverhalten von gestern (und auch der fürchterlichen ersten Halbzeit im Cup) ist schon bedenklich.

 

Klar, unsere aktuelle Position in der Tabelle hätte ich vor der Saison als ganz passabel angesehen. Platz zehn, nur 4 Punkte hinter dem dritten.

ABER: Diese Abwärtsspirale gepaart mit dem Auftreten unserer Mannschaft bereitet mir echt Sorgen und führt uns wohl volley in den Abstiegskampf. Es ist augenscheinlich, dass die Mannschaft geknickt ist, warum auch immer. Als die Spieler in Dornbirn nach dem Kick mit hängenden Köpfen zum Auswärtssektor gekommen sind, hat man mMn richtig gespürt, dass da so gar nichts passt zurzeit. Meine Ansicht: Vielen unserer Spieler steht der intensive Halbprofi-Betrieb parallel zum Job bis zum Hals. Man hört ja auch von einem Stammspieler, dass er selbst sagt auf Dauer ist der Brotberuf mit dem (halb-)professionellen kicken nicht vereinbar. Da macht sich bei vielen eine Sättigung breit, die in Kombination mit fehlendem Spielglück und dem Ausbleiben von Erfolgserlebnissen in lustlosen Auftritten endet, aus denen dann erst recht kein Erfolg rausschaut. Die große Frage ist, wie schnell kommen wir aus dem Strudel wieder raus? Leicht wird es nicht und ich möchte auch nicht in der Haut jener stecken, die dieser Mannschaft wieder nötiges Selbstvertrauen einimpfen müssen.

 

Vielleicht hat ja jemand die Statistik, wann der GAK das letzte Mal fünf Pflichtspiele in Serie verloren hat. Das ist schon ein schweres Stück.

 

Mit dem KSV haben wir in der nächsten Runde den undankbarsten Gegner, nämlich einen der im Aufwind ist und sich uns in der Tabelle annähern kann. Wenn wir Punkte aus dem Mürztal mitnehmen sind das definitv welche gegen den Abstieg. Wichtig ist, dass wir in dieser schwierigen Situation hinter der Mannschaft stehen, am besten zahlreich in Kapfenberg.

 

WE ARE GAK


We keep the red flag flying high!


#53 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 95 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 18:08

Was für ein schwaches Spiel von uns! Unglaublich wie bei uns jetzt der Wurm drinnen ist. In Dornbirn konnte man sich noch auf die Chancenauswertung raus reden, aber das Topfengekicke und bescheide Defensivverhalten von gestern (und auch der fürchterlichen ersten Halbzeit im Cup) ist schon bedenklich.
 
Klar, unsere aktuelle Position in der Tabelle hätte ich vor der Saison als ganz passabel angesehen. Platz zehn, nur 4 Punkte hinter dem dritten.
ABER: Diese Abwärtsspirale gepaart mit dem Auftreten unserer Mannschaft bereitet mir echt Sorgen und führt uns wohl volley in den Abstiegskampf. Es ist augenscheinlich, dass die Mannschaft geknickt ist, warum auch immer. Als die Spieler in Dornbirn nach dem Kick mit hängenden Köpfen zum Auswärtssektor gekommen sind, hat man mMn richtig gespürt, dass da so gar nichts passt zurzeit. Meine Ansicht: Vielen unserer Spieler steht der intensive Halbprofi-Betrieb parallel zum Job bis zum Hals. Man hört ja auch von einem Stammspieler, dass er selbst sagt auf Dauer ist der Brotberuf mit dem (halb-)professionellen kicken nicht vereinbar. Da macht sich bei vielen eine Sättigung breit, die in Kombination mit fehlendem Spielglück und dem Ausbleiben von Erfolgserlebnissen in lustlosen Auftritten endet, aus denen dann erst recht kein Erfolg rausschaut. Die große Frage ist, wie schnell kommen wir aus dem Strudel wieder raus? Leicht wird es nicht und ich möchte auch nicht in der Haut jener stecken, die dieser Mannschaft wieder nötiges Selbstvertrauen einimpfen müssen.
 
Vielleicht hat ja jemand die Statistik, wann der GAK das letzte Mal fünf Pflichtspiele in Serie verloren hat. Das ist schon ein schweres Stück.
 
Mit dem KSV haben wir in der nächsten Runde den undankbarsten Gegner, nämlich einen der im Aufwind ist und sich uns in der Tabelle annähern kann. Wenn wir Punkte aus dem Mürztal mitnehmen sind das definitv welche gegen den Abstieg. Wichtig ist, dass wir in dieser schwierigen Situation hinter der Mannschaft stehen, am besten zahlreich in Kapfenberg.
 
WE ARE GAK


Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#54 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 95 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 06 Oktober 2019 - 18:10

Das war von Anfang Oktober 89 bis Mitte November 89 mit 5 Schnitten am Stück. War der Beginn ins mittlere Play off und weiters die 5 langen Jahre in der 2. Division.
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#55 otteha

otteha

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 710 Beiträge

Geschrieben 07 Oktober 2019 - 12:00

@Thomas01:

 

Einzelne nach dem gestrigen Spiel zu bewerten, ist nicht richtig.

 

Wann darf man einzelne Spieler bewerten? Oder ist es generell nur richtig, das Team gesamt zu bewerten?



#56 Thomas01

Thomas01

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 643 Beiträge

Geschrieben 07 Oktober 2019 - 12:25

Beim letzten Spiel waren alle mies nur nach den Auswechselungen war es eine wenig besser.
Deswegen meinte ich mach braucht keinen speziell erwähnen.

GAK- Gründungsmitglied


#57 RedStrikerWSTMK

RedStrikerWSTMK

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 07 Oktober 2019 - 19:42

Kurz gesagt lust- und kampflos...

Wenn man die Aggressivität eines Linzer ASK sieht und danach unseren laschen kick, wird einem ziemlich mulmig. Mich stört auch die Tatsache, dass wir trotz Rückstand Stürmer gegen Stürmer tauschen statt alles in die Offensive zu werfen.

Lichtblicke waren für mich Nutz, Rother, Pfeiffer, über weite Strecken Peda sowie natürlich die Kurve.

#58 mueve

mueve

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 90 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2019 - 14:24

Was für ein schwaches Spiel von uns! Unglaublich wie bei uns jetzt der Wurm drinnen ist. In Dornbirn konnte man sich noch auf die Chancenauswertung raus reden, aber das Topfengekicke und bescheide Defensivverhalten von gestern (und auch der fürchterlichen ersten Halbzeit im Cup) ist schon bedenklich.

 

Klar, unsere aktuelle Position in der Tabelle hätte ich vor der Saison als ganz passabel angesehen. Platz zehn, nur 4 Punkte hinter dem dritten.

ABER: Diese Abwärtsspirale gepaart mit dem Auftreten unserer Mannschaft bereitet mir echt Sorgen und führt uns wohl volley in den Abstiegskampf. Es ist augenscheinlich, dass die Mannschaft geknickt ist, warum auch immer. Als die Spieler in Dornbirn nach dem Kick mit hängenden Köpfen zum Auswärtssektor gekommen sind, hat man mMn richtig gespürt, dass da so gar nichts passt zurzeit. Meine Ansicht: Vielen unserer Spieler steht der intensive Halbprofi-Betrieb parallel zum Job bis zum Hals. Man hört ja auch von einem Stammspieler, dass er selbst sagt auf Dauer ist der Brotberuf mit dem (halb-)professionellen kicken nicht vereinbar. Da macht sich bei vielen eine Sättigung breit, die in Kombination mit fehlendem Spielglück und dem Ausbleiben von Erfolgserlebnissen in lustlosen Auftritten endet, aus denen dann erst recht kein Erfolg rausschaut. Die große Frage ist, wie schnell kommen wir aus dem Strudel wieder raus? Leicht wird es nicht und ich möchte auch nicht in der Haut jener stecken, die dieser Mannschaft wieder nötiges Selbstvertrauen einimpfen müssen.

 

Vielleicht hat ja jemand die Statistik, wann der GAK das letzte Mal fünf Pflichtspiele in Serie verloren hat. Das ist schon ein schweres Stück.

 

Mit dem KSV haben wir in der nächsten Runde den undankbarsten Gegner, nämlich einen der im Aufwind ist und sich uns in der Tabelle annähern kann. Wenn wir Punkte aus dem Mürztal mitnehmen sind das definitv welche gegen den Abstieg. Wichtig ist, dass wir in dieser schwierigen Situation hinter der Mannschaft stehen, am besten zahlreich in Kapfenberg.

 

WE ARE GAK

 

Ich bin auch deiner Ansicht, dass sich das (Halb-)Profi-Dasein mittlerweile wohl auf unser Spiel niederschlägt. 8 Stunden hackln, danach Training und am Wochenende von Samstag Früh bis Sonntag Nacht unterwegs im Bus - auf Dauer eben eine Belastung und für den Einen oder Andreren zu viel.

 

Fraglich ist für mich allerdings der rapide Leistungsabfall nach der 1. Länderspielpause. Gut, die Spiele gg. Lustenau und Ried wurden wahrscheinlich etwas glücklich gewonnen, dennoch war dort mehr Einsatz & Kampfgeist zu sehen als in den letzten 5 Spielen gesamt. Warum lässt man sich fast 5 Spiele in Folge so dermaßen auskontern? Ich kann es nicht verstehen. Und noch weniger verstehe ich, dass alles immer analysiert & trainiert wird, die Verbesserungen aber ausbleiben.

 

Dass wir verlieren, und das auch mehrere Spiele hintereinander, ist nicht das Problem. Das Ärgerliche ist die Art, wie wir momentan verlieren.



#59 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.522 Beiträge

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 08:07

Für's Protokoll, die offizielle Zuschauerzahl lt. Bundesliga: 2.711 (Schnitt 3.550).

W.

DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#60 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.372 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 10:23

In der RL waren es 2300 Schnitt.
Liebenau ist im status quo 10/2019 infrastrukturell also bereits ein Verlustgeschäft. Nicht wirklich überraschend.


Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben. (Georg Christoph Lichtenberg) 

Nebenbei: Meyers Enzyklopädie von 1890: Kohlendioxid, Bestandteil der Atmosphäre von 0,04 %.  2019: Bestandteil von CO2 der Atmosphäre 0,04%. 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0