Zum Inhalt wechseln



Foto

10. Runde: GAK - UVB Vöcklamarkt, Sa. 29. September 2018, 18:30 Uhr


  • Please log in to reply
32 Antworten in diesem Thema

#1 HM8887

HM8887

    Gründungsmitglied Nr. 8

  • Administrators
  • 1.026 Beiträge
  • LocationGraz-Umgebung

Geschrieben 24 September 2018 - 06:04

10. Runde - Regionalliga Mitte
GAK - UVB Vöcklamarkt
Sa. 29. September 2018, 18:30 Uhr
Sportzentrum Graz-Weinzödl


Liebe kennt keine Liga.


#2 Stef4

Stef4

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 24 September 2018 - 07:24

wieder so ein unangenehmes Heimspiel wie ich finde! schwer einzuschätzen, wie stark die sind!

 

gehe trotzdem von 3 Punkten aus und 2200 Zuseher...



#3 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.278 Beiträge

Geschrieben 24 September 2018 - 08:59

Wie immer das Cupmatch ausgeht - konzentriert agieren und drei Punkte einfahren. Gut möglich, dass die Mannschaft an der einen oder anderen Stelle anders aussehen wird (ev. Fischer, Kiric, Säumel für Rother/Hackinger, Elsneg, Prattes).

W.

DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)


#4 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.753 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 24 September 2018 - 18:51

An meinem Geburtstag wird gewonnen.

4:0
Gegen einen nicht zu unterschätzenden, aber ausgesprochen auswärtsschwachen Mittelständler mit sympathischen Fans.
Ich habe UVB von der alten Zeit bodenständig und fair in Erinnerung. 
 


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#5 metalexr

metalexr

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 25 September 2018 - 06:17

Der Müdigkeitsfaktor sollte nicht zählen, weil die Vöcklamarkter spielen daheim gegen die SV Ried...

Ich hoffe auf ein nervenschonendes 2 zu 0 für die unsrigen.

#6 Stef4

Stef4

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 25 September 2018 - 10:13

Sorry, aber am Samstag braucht niemand müde sein, wenn man am Dienstag (!!) gespielt hat!

 

die Buam sind im Schnitt 24 Jahre alt.... Halloooo ?  dann würden sie im Training vieles falsch machen....



#7 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.753 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 25 September 2018 - 14:36

Sorry, aber am Samstag braucht niemand müde sein, wenn man am Dienstag (!!) gespielt hat!

 

die Buam sind im Schnitt 24 Jahre alt.... Halloooo ?  dann würden sie im Training vieles falsch machen....


Oder sie sollten mal bei meinem Buam da vorbei schauen. Gestern Training. Morgen Spiel, Donnerstag und Samstag Spiel.
Ok. Der Vergleich hinkt. F-Junioren Kreisklasse.  :devil--


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#8 keyserkeli

keyserkeli

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 198 Beiträge
  • LocationZagreb/ Wien

Geschrieben 26 September 2018 - 12:28

Sorry, aber am Samstag braucht niemand müde sein, wenn man am Dienstag (!!) gespielt hat!

 

die Buam sind im Schnitt 24 Jahre alt.... Halloooo ?  dann würden sie im Training vieles falsch machen....

 Najo, soweit mir bekannt ist gehen ja Amateure auch sonst noch einer Arbeit nach, man darf also ruhig geschlaucht sein...



#9 Hintschi1902GAK

Hintschi1902GAK

    Gründungsmitglied Nr. 12

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 603 Beiträge
  • LocationGraz

Geschrieben 26 September 2018 - 13:56

Ergebnis: 3:0 (1:0)

 

Tore: Hackinger, Rother, Fischer

 

Zuschauer: 2130

 

Wunschaufstellung (4-1-3-2):

 

--------------------------------------------Haider---------------------------------------------------

 

Kozissnik--------------------Graf------------------Pfeifer--------------Derrant (Pichorner)

 

------------------------------------------Perchtold--------------------------------------------------

 

Hackinger-----------------------------(Elsneg)---------------------------------------------Kiric

 

----------------------Rother--------------------------------------Fischer--------------------------

 

 

Nachdem ich nicht weiß, wie schlimm es Derrant und Elsneg erwischt hat, würde ich (für den Fall, dass Elsneg nicht fit ist) Hackinger in die Mitte ziehen und Bauer und Kiric auf die Flügel stellen.


You'll never walk alone!

 

 

Gründungsmitglied Nr. 12

 


#10 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.753 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 26 September 2018 - 14:27

 Najo, soweit mir bekannt ist gehen ja Amateure auch sonst noch einer Arbeit nach, man darf also ruhig geschlaucht sein...


Mein ich wohl auch. Klar ist nur: Wer an einem Mittwoch-Spiel wirklich alles gegeben hat, der ist Samstag gerade so wieder voll fit. 
Das ist schon was anderes als Training. 
DI-SA ist sicher kein Problem. Aber wenns englische Wochen in der Dauerschleife sind, dann vielleicht auch noch 120 Minuten wie Gestern.
Das geht schon an die Substanz.

Klar, als Profi musst das wegstecken. Als Amateur sind mehr als 1 englische Woche am Stück allerdings schon richtig hart.
 


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#11 Stef4

Stef4

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 26 September 2018 - 15:43

@Gründungsmitglied 12!

 

das hab ich mir gestern auch schon gedacht, dass der Hackinger eher in die Mitte gehört!

 

ich steh nach wie vor zu meinem 3-5-2 System (Mit einer Raute im Mittelfeld a la Augenthaler... :-)))   sprich im Mittelfeld mit   Kiric -  Hackinger - Perchtold (eher zurückgezogen) -  Elsnegg -  Bauer

 

 

Von Samstag auf Dienstag lass ich mir die Belastung noch einreden, aber von Dienstag auf Samstag sollte es kein Problem sein! bei allem Respekt!



#12 metalexr

metalexr

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 27 September 2018 - 06:11

Derrant wird denk ich nicht spielen, der ist am Dienstag nach dem Spiel mit den Badeschlapfen herumgehumpelt...

Elsneg könnte spielen - der ist lt dem Interview vom David Preiss schon etwas angeschlagen in die Partie gegangen und wurde dann runtergenommen weils nicht mehr gegangen is. Mal schauen ob die Probleme bis zum Spiel auskuriert werden.

Tippe auf folgende Aufstellung

Haider
Kozissnik - Graf - Pfeifer - Pichorner
Bauer - Perchtold - Prattes - Kiric
Rother - Hackinger

#13 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.278 Beiträge

Geschrieben 29 September 2018 - 19:21

So agiert ergebnistechnisch ein Titelanwärter: Gratulation zum 4:1! Weiter so!

W.

DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)


#14 LaFuriaRoja

LaFuriaRoja

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 29 September 2018 - 19:43

Tolle Reaktion nach dem 1-1. Gratulation zum Sieg.

Hackinger hat sich jedoch mal eine Pause verdient. Seit Wochen der schlechteste Mann am Feld. Und leider alles andere als mannschaftsdienlich...

Würde gerne Fischer statt Hackinger sehen.

#15 otteha

otteha

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 648 Beiträge

Geschrieben 29 September 2018 - 20:25

Verdienter Sieg. Früh in Führung gegangen, Spiel eigentlich kontrolliert. Unmittelbar nach dem Ausgleich Top Chancen auf die neuerliche Führung. Die Treffer sind dann zwangsläufig gefallen. Da haben wir so richtig einen Gang höher geschaltet.

 

Gratulation an das gesamte Team und speziell an Rother. Gerackert, gekämpft, getroffen und wunderschön aufgelegt.

 

Langsam, aber sicher zieht sich das Feld auseinander. Und wie es aussieht, sind wir vorne dabei. 9 Punkte Vorsprung auf Gleisdorf (gehört für mich zu den Top-Teams) sind nicht ohne.

 

Noch ein Wort zum Gegner: sehr fair, niemals auf Zeit gespielt und immer bemüht, dem Spiel auch etwas beizutragen.



#16 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.753 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 29 September 2018 - 21:04

Verdienter Sieg. Früh in Führung gegangen, Spiel eigentlich kontrolliert. Unmittelbar nach dem Ausgleich Top Chancen auf die neuerliche Führung. Die Treffer sind dann zwangsläufig gefallen. Da haben wir so richtig einen Gang höher geschaltet.

 

Gratulation an das gesamte Team und speziell an Rother. Gerackert, gekämpft, getroffen und wunderschön aufgelegt.

 

Langsam, aber sicher zieht sich das Feld auseinander. Und wie es aussieht, sind wir vorne dabei. 9 Punkte Vorsprung auf Gleisdorf (gehört für mich zu den Top-Teams) sind nicht ohne.

 

Noch ein Wort zum Gegner: sehr fair, niemals auf Zeit gespielt und immer bemüht, dem Spiel auch etwas beizutragen.


Schön, dass sie so sympathisch geblieben sind.
Nicht jeder liefert so fair und attraktiv die Punkte ab.


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#17 Thomas01

Thomas01

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 600 Beiträge

Geschrieben 29 September 2018 - 21:41

Gratulation zum Sieg, gekämpft, gerackert und gesiegt, was will man mehr.

Aber ein paar Punkte möchte ich schon ansprechen.
Wieso gibt es bei uns so extreme auf und ab Situation, da werden 15 min. auch hohem Niveau gespielt und auf einmal ist es damit vorbei.
Man kommt aus der Pause startet gut bekommt ein Tor und man hat das Gefühl bzw. die Angst das gleich das der Gegner das zweite Tor erzielt.
Wie auch immer es dann passiert, drehen sie an irgendeinem Schalter und die Kugel rennt.
Die letzten 20min waren genial, schnell, klug gespielt einfach top.

Zum Gegner gibts nur eins:
Das war eine der fairesten Teams die ich bisher gesehen habe.
Kein maulen, kritisieren, provozieren und selbst wie die Niederlage gegessen war haben sie nicht aufgegeben.

GAK- Gründungsmitglied


#18 RedFred1902

RedFred1902

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 30 September 2018 - 08:08

Starke Vorstellung unserer Mannschaft 👍 Rother hat gestern seine beste Leistung bisher geboten. Hut ab, was der gelaufen ist und dann noch zwei schöne Tore erzielt.
Der einzige Wehrmutstropfen war wieder die Zuschaueranzahl 😩 Als Tabellenführer und bei schönem Wetter hätte ich mir schon über 2000 erwartet! Ich befürchte das würde sich auch in der 2. Liga nicht ändern! Seis drum, die die kommen machen immer eine super Stimmung und es war noch nie so schön GAK Fan zu sein!

Proud ro be Red

#19 metalexr

metalexr

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 30 September 2018 - 08:43

Starke Vorstellung unserer Mannschaft 👍 Rother hat gestern seine beste Leistung bisher geboten. Hut ab, was der gelaufen ist und dann noch zwei schöne Tore erzielt.
Der einzige Wehrmutstropfen war wieder die Zuschaueranzahl 😩 Als Tabellenführer und bei schönem Wetter hätte ich mir schon über 2000 erwartet! Ich befürchte das würde sich auch in der 2. Liga nicht ändern! Seis drum, die die kommen machen immer eine super Stimmung und es war noch nie so schön GAK Fan zu sein!
......
Proud ro be Red

Soll jetzt zwar nicht als Ausrede gelten, aber uns fehlen 1. Sitzplätze und 2. eine gute öffentliche Verkehrsanbindung.

Das kostet uns pro Spiel sicher 200 bis 300 Zuseher.

Aber ich finde 1800 Leute im Schnitt (ohne das Spiel gegen die Sturm Amas) ist schon anständig. Da gibts in Österreich nicht gerade viele Vereine die mehr Zuschauer haben. Und das trotz den Tatsachen, ohne regelmäßige TV Präsenz auskommen zu müssen und im Amateurbereich zu spielen.

#20 Roman1985

Roman1985

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.245 Beiträge

Geschrieben 30 September 2018 - 09:50

Das Spiel war 70 Minuten nicht gut aber was dann in den letzten 20 Minuten passierte war dafür umso besser. Einem Rother gelang 70 Minuten überhaupt nicht's, und dann 20 Minuten alles. Sein Pass zu Elsneg(der mit seiner einwechslung den Schwung brachte) war ein Traum und sein zweites Tor wo er den Tormann überhob war ebenso schön gemacht.

Warum gab es eigentlich Elfmeter? Hat der Spieler den Ball mit der Hand heraus geholt? Denn dann hätte es natürlich auch rot geben müssen. War dann ja eine klare Verhinderung eines sicheren Tores.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0