Zum Inhalt wechseln



Foto

07. Runde: USV Wundschuh - GAK KM II, Sa. 23. September 2017, 17:00 Uhr


  • Please log in to reply
46 Antworten in diesem Thema

#21 Max1988

Max1988

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 155 Beiträge

Geschrieben 22 September 2017 - 08:10

Hab mich auch schlau gemacht,Ex Kollege von mir arbeitet in der Sturm Akademie.Daniel verließ die Akademie hauptsächlich aus dem Grund,da er auch dort sehr sehr wenige Einsätze bekam,da schlicht und einfach zwei Jahrgangskollegen viel stärker waren.
Meine persönliche Meinung hier kund zu tun ist es auf keinen Fall ,diesen Jungen hier zu "zerreissen".Fakt ist ganz einfach,dass die KM2 ganz anders auftritt,wenn Hösele im Tor steht.
Ich halte natürlich dem Herrn Daniel die Daumen,dass er mich schon an diesem WE eines besseren belehrt.Werde mich in Wundschuh selber davon überzeugen,da sich leider diesmal die KM1 in Bruck zeitlich nicht ausgeht.

#22 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.995 Beiträge

Geschrieben 22 September 2017 - 08:37

Jo, ist halt so. Hösele hat halt mehr Erfahrung. Bitte ein bisserl die Nerven behalten, wenn es um Jugendarbeit und junge Spieler geht. Die müssen noch LERNEN und das DÜRFEN sie auch ...

 

Und der "Herr" Daniel (was soll diese Anrede?) muss dir nichts beweisen, sondern maximal sich. Punkt!

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#23 gakole

gakole

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 346 Beiträge

Geschrieben 22 September 2017 - 08:54

Man vergisst bei uns sehr gerne dass wir speziell bei den Torhütern seit Neugründung immer TOP aufgestellt waren. Einfach weil wir Leute geholt haben, die vorher einige Ligen höher gespielt haben, sprich das hat man sich ERKAUFT. Wenn ich daher so wie jetzt natürlich einen Daniel mit einem Haider vergleiche, dann wird es da einen großen Unterschied geben. Den Unterschied machen aber jetzt erstmal die vielen, vielen Einsätze des einen (RL!) aus. Ein Hösele, der ebenfalls 2 Jahre älter ist, hat von Beginn weg natürlich von den starken 1er Goalies profitiert und tolle Partien in der KM I abgeliefert. Weil er Einsätze dort gekriegt hat. Cup etc. Dass einer wie er dann mit der Erfahrung in der KM I natürlich ruhig und abgeklärt in der KM II agiert, wo vielleicht 200 Fans zuschauen, ist klar. Dass ein Junger mit 17 noch Fehler macht ebenfalls. Aber wie schon hier gesagt: Junge müssen Fehler machen dürfen, an dem wachsen sie, da lernen sie. "Kritik" wie hier von manchen geäußert ist da nur kontraproduktiv.



#24 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.532 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 22 September 2017 - 10:38

@RedMike86 zum langen Top-Post
Vielen Dank! Das war nichts als die Wahrheit. Einfach klasse und schön zu lesen.

Schon fast Fakt: Wenn Trainer gerade junge Spieler, die noch nicht so ein dickes Fell haben, nach Rückschlägen (wieder) aufbauen wollen, sollten sie ihnen zu allererst einen Tipp geben: Nicht ins Forum oder Soziale Medien überhaupt schauen! Da bin ich voller Meinung mit Basler und Stöger, die sogar ihre "Ausgewachsenen" schützen müssen.

Denn im Forum war und ist es erlaubt, voll und ganz angemessene Kritik zu üben. Das sollte weiter unangetastet bleiben. In einigen Einzelfällen zuletzt fand ich es allerdings hart überzogen und sicher nur schlecht für die Betroffenen. Da war ja meine ausnahmsweise namentliche Teil-Kritik an Fischer ja noch wirklich ein zartes Lüfterl.

An der Stelle fällt mir übrigens zu unseren "Freiheiten" denen wir hier fröhnen dürfen, gerade etwas ein.
Es ist schon etwas eigenartig:

Wenn ein blutjunger Kicker mit wenig Spielpraxis 1-2x schlecht aussieht oder vielleicht sogar mal wirklich schlecht IST, kann es ihm passieren, dass er hier namentlich geschrieben (und in seinem Ruf durch die harsche Kritik jahrelang negativ nachlesbar) voll unter die Räder kommt. Dann heißt es: Was will er? Der ist Fußballspieler. Der muss das schon ertragen können und das wissen, wenn er Meisterschaft spielt.
Wenn allerdings ein bekannter Störenfried oder sagen wir: "Freund des Groben" unter den Fans wieder mal öffentlich auffällt, werden Namen auf keinen Fall genannt. Das wird dann unterdrückt oder ist gar verpönt. Dabei wäre das (natürlich ebenfalls mit der gebotenen Angemessenheit samt Faktenbezug unter dem Anrecht auf Unschuldsvermutung) die wirksamste Methode, solche Leute los zu werden.

Diese diametrale Zweischneidigkeit, die hier gepflegt wird, finde ich ehrlich gesagt zum Kotzen.
 


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#25 Roman1985

Roman1985

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.186 Beiträge

Geschrieben 22 September 2017 - 10:48

Mike, TOP!
Ich kann auch nicht verstehen wie man einen 17 jährigen hier zerreißen kann. Gekickt hat von euch “Kritikern“ sicher keiner sonst hättet ihr erkannt, dass ein Hösele eine ganz andere Mannschaft auf der Seite hatte und dass gerade bei Goalies Nervosität halt leider meist gröbere Auswirkungen hat.
Gegenfrage: warum zerreißt ihr nicht einen Fischer? Einen Säumel? Aktuell sogar einen Dabic? Großverdiener im Verhältnis zu unserem KM II Goalie, da aber “wird der Knopf schon aufgehen“. Genau. Zuerst nachdenken, dann schreiben.

 

Habe selber gekickt und war mit 17 gerade mal auf Gebietsliga Niveau, hatte sogar mit 15 einen Einsatz in der Gebietsliga. Hätte es vielleicht noch in die Unterliga geschafft, mehr wahrscheinlich nicht. Wie viele Spieler gibt es denn die mit 17 Jahren auf dem selben Niveau kicken wie mit 25? Und falls du es nicht mitbekommen hast, wird ein Fischer aktuell ziemlich kritisiert, auch ein Säumel wird immer wieder kritisiert. Stand die Flaute von Fischer sogar in der Woche, nix gelesen?

 

Wo zereißt man hier einen Spieler? Man darf einen 17 Jährigen gleich kritisieren wie einen 30 Jährigen. Was hat das mit dem Alter zu tun? Was glaubst du denn wie ich in der U14 schon kritisiert wurde? Hatte oft bessere Trainingsleistungen als es die Leistung beim Spiel war. Ohne Kritik kommst du nicht weiter, ich heuchel niemanden etwas vor, da ist mir es egal wie alt jemand ist. 



#26 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.532 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 22 September 2017 - 11:07

Habe selber gekickt und war mit 17 gerade mal auf Gebietsliga Niveau, hatte sogar mit 15 einen Einsatz in der Gebietsliga. Hätte es vielleicht noch in die Unterliga geschafft, mehr wahrscheinlich nicht. Wie viele Spieler gibt es denn die mit 17 Jahren auf dem selben Niveau kicken wie mit 25? Und falls du es nicht mitbekommen hast, wird ein Fischer aktuell ziemlich kritisiert, auch ein Säumel wird immer wieder kritisiert. Stand die Flaute von Fischer sogar in der Woche, nix gelesen?

 

Wo zereißt man hier einen Spieler? Man darf einen 17 Jährigen gleich kritisieren wie einen 30 Jährigen. Was hat das mit dem Alter zu tun? Was glaubst du denn wie ich in der U14 schon kritisiert wurde? Hatte oft bessere Trainingsleistungen als es die Leistung beim Spiel war. Ohne Kritik kommst du nicht weiter, ich heuchel niemanden etwas vor, da ist mir es egal wie alt jemand ist. 


Auch wenn ich oft einer Meinung mit Dir bin:
In keiner Zeitung stand, und auch hier wurde nicht geschrieben dass Fischer ein Versager ist, ein schlechter Kicker oder unfähig.
Beim 17 Jährigen Goalie (auch bei Säumel, der das eher wegstecken kann) wurde Gleichbedeutendes hier sehr wohl geschrieben. Namentlich.
Dein Vergleich mit Gebietsliga 2002 hinkt schon sehr, auch wenn du für deinen Teil schon Recht hast. Wie würdest du dich fühlen, wenn du deinen Namen mit solch einer Kritik abgekanzelt als 17 Jähriger hier im "Evernet" LIEST?
Das sind 2 Welten: Ein Kritiker, der dich am Platz mit dem Bierbecher in der Hand anrotzt, oder hier "offiziell".
Sorry, da würde ich mir als Betroffener schon etwas mehr Augenmaß wünschen.


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#27 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.532 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 22 September 2017 - 11:48

Hab mich auch schlau gemacht,Ex Kollege von mir arbeitet in der Sturm Akademie.Daniel verließ die Akademie hauptsächlich aus dem Grund,da er auch dort sehr sehr wenige Einsätze bekam,da schlicht und einfach zwei Jahrgangskollegen viel stärker waren.
Meine persönliche Meinung hier kund zu tun ist es auf keinen Fall ,diesen Jungen hier zu "zerreissen".Fakt ist ganz einfach,dass die KM2 ganz anders auftritt,wenn Hösele im Tor steht.
Ich halte natürlich dem Herrn Daniel die Daumen,dass er mich schon an diesem WE eines besseren belehrt.Werde mich in Wundschuh selber davon überzeugen,da sich leider diesmal die KM1 in Bruck zeitlich nicht ausgeht.


Nette Recherche.
Freut mich für die anderen beiden Torhüter dort. Gratulation.
Zeigt weiter umso mehr, dass Daniel einfach mehr Spielpraxis braucht und in der GL auf jeden Fall richtig für die nächsten Schritte ist.

Ein Manninger war sehr jung schon sehr weit, einer der Besten überhaupt und dennoch unerwartet lange Bankerldrücker auf hohem Niveau.
Ein David Seaman z.B. war ein Spätstarter und umso besser, je älter er wurde. (Bitte jetzt nicht das Video von dem fiesen, legendären Überheber.! ;-) )
Ein Buffon ist halt ein Phänomen in allen Altersstufen.

Oder Disziplinwechsel: Thomas Muster wurde eigentlich von fast Niemandem als übermäßiges Talent gehandelt. Er wurde auf seine Art Nr.1, weil Leitgeb gnadenlos an ihn geglaubt hat.

Karrieren sind so verschieden wie die Menschen. Nachdem Daniel als 17 Jähriger nicht bei Dortmund aufgebaut wird ist klar, dass wir von verschiedenen Levels sprechen. Doch wir sprechen noch immer von Menschen mit Talenten und vor allem WILLEN.
In Zweiterem scheint Marco Daniel aus Sicht der Trainer sogar sehr gut zu sein. 

Also, Marco Daniel. Falls du hier jemals mitlesen solltest:
Hau rein und zeig´s Ihnen!


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#28 Obersteirer

Obersteirer

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 544 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 22 September 2017 - 11:57

@aufewigrot

 

..."hau rein..." könnte für einen Tormann als Anfeuerung missverstanden werden! :razz:



#29 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.532 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 22 September 2017 - 11:59

@aufewigrot

 

..."hau rein..." könnte für einen Tormann als Anfeuerung missverstanden werden! :razz:


... sch... Verpiefkinesung.  :razz: 
Also hat es nach all den Jahren auch mich noch erwischt. eyeyey
 


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#30 gakole

gakole

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 346 Beiträge

Geschrieben 22 September 2017 - 13:11

Nein, einen 17 jährigen darfst nicht gleich kritisieren wie einen 30 jährigen Ex Profi. Das sehe ich anders. Mit 30 steckst das weg, mit 17 bist jung, unerfahren und noch unsicher. Da jemanden namentlich zu zerreißen ist meiner Meinung nach fahrlässig. Und als Goalie ist halt jede Unsicherheit eine potentielle Gefahr fürs Tor. Da bist als Mittelfeldspieler besser dran, da hattest halt nur einen schlechten Tag. Aber ja, ist halt ein Forum. Nur sollte halt klar sein, was man mit unbedachten Aussagen anrichten kann.

#31 goaliemama

goaliemama

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 13:19

So, jetzt bin ich dran. Mein Benutzername verrät ja wer ich bin. Ich habe den guten Rat eines Spielervaters befolgt und nach dem Spiel gegen Vasoldsberg aufgehört, im Forum mitzulesen. Mütter sollten sich da einfach nicht aufhalten 😉 Spieler auch nicht. Vor allem die nicht, die es eben noch nicht in eure Gunst geschafft haben. Bis Vasoldsberg hat es mir sehr gut gefallen, die Meinung Außenstehender zu lesen. Nicht nur über Marco, sondern über die ganze Mannschaft. Es ist kein Geheimnis, dass Julian Kohlbacher mein persönlicher Hero ist und ich ganz fest an Marco Gamper glaube (das scheint auch RedMike zu wissen, wer immer er auch ist). San hoit meine Buam 😊 Kritik im Semriach-Spiel war alles, nur nicht unberechtigt. Um es steirisch auszudrücken: Marco stand der Stift raus und auch der Rest war für nix. Vasoldsberg, naja. Ich tu mir mit dem Kritisieren ohnehin sehr schwer. Nicht nur bei meinen eigenen Sohn, dass als Mutter ja völlig normal ist. Ich gehe mit ihm diesen Weg seit 12 Jahren. Er und die anderen Jungs haben ein Ziel. Dieses zu erreichen verlangt ihnen viel ab. Jeder der diesen Weg begleitet, begleitet hat, oder gar selbst gegangen ist, weiß wovon ich rede. Und ich würde mir niemals, ich betone NIEMALS erlauben, einen dieser Jungs als Handicap zu bezeichnen, oder ihn hintenanzustellen, oder einen anderen zu bevorzugen. Jeder gibt sein Bestes. Einmal gelingt es, einmal eben nicht. Stimmt, einige der Burschen entsprechen nicht euren Anforderungen (ihr schaut der falschen Liga zu; für euch wäre es besser, sich die U18-AKA-Spiele, oder die von der ÖFB-Jugend anzusehen). Allerdings sind sie alt genug, um selbst zu wissen, wo ihre Defizite sind. Gestern bekam ich eine Anruf. Ich solle doch wieder mal hier reinschauen. Und ja, es war ein Fehler. Teilweise. Auch wenn einige von euch gleich denken wie ich, hätt ich mir die Berichte von Max1988 und Roman1985 wohl besser erspart. Aber ja, jeder versteht unter Kritik und Motivation was anderes. Und Roman hat es selbst wohl nicht geschafft. Tut mir leid. Gibt aber schlimmeres. Könnte meinem Sohn auch passieren. Dann hat er eben für Plan B mehr Zeit, den zum Glück in unserer Mannschaft alle haben. Kritik ist gut und muss sein! Aber bitte nicht so! Mich würde jetzt noch interessieren, wer der Ex-Kollege von Max1988 ist. Sommer? Breier? Böcksteiner? Egal. Ich kenne sie alle. Seit meinem Auftritt bei Marcos Abgang, sie mich auch. Frag diesen Herren, ob er beim Abschlussgespräch dabei war. Und sag bitte ganz liebe Grüße von mir !! Einer dieser Truppe, dessen Namen ich jetzt nicht erwähnen möchte, er arbeitet auch noch dort) hat mir danach mal gesagt, dass es noch nie zuvor jemand gewagt hat, so mit ihnen zu reden. Und die für mich wichtigste Aussage war: "Du hast mit allem recht!" Heute noch können sie sich den "Akademiestatus", den Marco beim Austritt verloren hat - und er es ihrer Meinung nach noch zutiefst bereuen wird, die AKA verlassen zu haben - sonst wohin stecken! Auch wenn sie es immer abstreiten werden: Als GAKler hast bei den Schwarzen keine Chance (Namen und Ausnahmen bestätigen die Regel immer)! Und die Behauptung, dass Marco viel schlechter war als Strametz (jetzt übrigens Goalie in der OL Rebenland) und Wiegele (lass ich unkommentiert), ist definitiv unrichtig. Einen Satz möchte ich gerne erwähnen, der aus dem Mund von Sommer kam und für mich unverzeihlich ist: "Den Daniel haben wir nur bei uns verpflichtet, damit er in keine andere Akademie gehen konnte". Blöd, dass er nicht daran gedacht hat, dass 14-jährige Jungs sich nicht von 14-jährigen Mädchen unterscheiden und sich alles, wirklich alles erzählen. Sehe diesen Riegel von Mannsbild grad wieder vor mir, wie er vor dem versammelten "Gremium" bei meiner "Abschiedsrede", mit zuerst hochrotem und immer blasser werdenden Kopf, zu einem kleinen Nichts zusammengeschrumpft ist. Zum Glück hat Marco nach 2 Jahren "Ich hab hier keine Zukunft und verliere mein Ziel vor Augen" gesagt und ist er bei seinem/unseren Herzensverein wieder mit offenen Armen aufgenommen worden. Der Satz meines leider schon verstorbenen, besten Freundes "Fuaßboi is a Hurnssport. Fängt bei den Kleinen an und zieht sich hinauf bis zu den Profis!", zieht sich bei vielen wie ein roter Faden durch die "Karriere". Manche beissen sich durch, andere geben auf. Ebenfalls zum Glück, ist Marco nicht von eurer Meinung abhängig, sondern wird er vom gesamten neuen Trainerteam (das von den Jungs sehr positiv bewertet wird) gefördert, gefordert und unterstützt. Außerdem glaubt er an sich selbst und aufgeben war noch nie eine Option. Der positive Zuspruch von den anderen Mitgliedern hier tut gut. Danke. Ja, Frau Daniel ist stolz. Stolz deshalb, weil sie selbst die Kickschuhe samt Handschuhe, schon nach dem 1. Akademiejahr an den Nagel gehängt hätte. Von mir hat der Bub also nix und darüber bin ich auch sehr froh. Dem Herrn Daniel richte ich das "Hau rein" 😉 und die anderen Guten Wünsche sehr gerne aus. Was unsere zwei Experten da angeht, hoffe ich nur, sie nicht persönlich zu kennen; und wir nicht womöglich des öfteren im Red Corner an einem Tisch sitzen. Das würde mich wirklich enttäuschen. Abschließend möchte ich erwähnen, ein großer Fan von Lukas zu sein. Ein toller Tormann und noch viel wichtiger, ein ganz toller Mensch !! Kann sich manch einer ein Scheiberl abschneiden !! Schau ma moi, dann segn ma scho, wo Marco steht, wenn er Lukas' Alter erreicht hat, in 3 Jahren 😊 Für heute wünsche ich mir, dass Sacher, Heibl und Ciorcasan (so viel ich gestern beim Abschlusstraining mitbekommen hab) dafür sorgen, die Jungs der KM II wieder so mitzureissen wie gegen Grambach !! Mein Hero hat seinen Auftritt heute in Bruck bei der Einser. Alles Gute Julian !! Zwei Siege wären der Hammer !! Auf geht's. Pack mas 💪 ...und ja, mir is jetzt um einiges leichter 😉

#32 Fighter_19

Fighter_19

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 767 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 15:36

So, jetzt bin ich dran. Mein Benutzername verrät ja wer ich bin. Ich habe den guten Rat eines Spielervaters befolgt und nach dem Spiel gegen Vasoldsberg aufgehört, im Forum mitzulesen. Mütter sollten sich da einfach nicht aufhalten 😉 Spieler auch nicht. Vor allem die nicht, die es eben noch nicht in eure Gunst geschafft haben. Bis Vasoldsberg hat es mir sehr gut gefallen, die Meinung Außenstehender zu lesen. Nicht nur über Marco, sondern über die ganze Mannschaft. Es ist kein Geheimnis, dass Julian Kohlbacher mein persönlicher Hero ist und ich ganz fest an Marco Gamper glaube (das scheint auch RedMike zu wissen, wer immer er auch ist). San hoit meine Buam 😊 Kritik im Semriach-Spiel war alles, nur nicht unberechtigt. Um es steirisch auszudrücken: Marco stand der Stift raus und auch der Rest war für nix. Vasoldsberg, naja. Ich tu mir mit dem Kritisieren ohnehin sehr schwer. Nicht nur bei meinen eigenen Sohn, dass als Mutter ja völlig normal ist. Ich gehe mit ihm diesen Weg seit 12 Jahren. Er und die anderen Jungs haben ein Ziel. Dieses zu erreichen verlangt ihnen viel ab. Jeder der diesen Weg begleitet, begleitet hat, oder gar selbst gegangen ist, weiß wovon ich rede. Und ich würde mir niemals, ich betone NIEMALS erlauben, einen dieser Jungs als Handicap zu bezeichnen, oder ihn hintenanzustellen, oder einen anderen zu bevorzugen. Jeder gibt sein Bestes. Einmal gelingt es, einmal eben nicht. Stimmt, einige der Burschen entsprechen nicht euren Anforderungen (ihr schaut der falschen Liga zu; für euch wäre es besser, sich die U18-AKA-Spiele, oder die von der ÖFB-Jugend anzusehen). Allerdings sind sie alt genug, um selbst zu wissen, wo ihre Defizite sind. Gestern bekam ich eine Anruf. Ich solle doch wieder mal hier reinschauen. Und ja, es war ein Fehler. Teilweise. Auch wenn einige von euch gleich denken wie ich, hätt ich mir die Berichte von Max1988 und Roman1985 wohl besser erspart. Aber ja, jeder versteht unter Kritik und Motivation was anderes. Und Roman hat es selbst wohl nicht geschafft. Tut mir leid. Gibt aber schlimmeres. Könnte meinem Sohn auch passieren. Dann hat er eben für Plan B mehr Zeit, den zum Glück in unserer Mannschaft alle haben. Kritik ist gut und muss sein! Aber bitte nicht so! Mich würde jetzt noch interessieren, wer der Ex-Kollege von Max1988 ist. Sommer? Breier? Böcksteiner? Egal. Ich kenne sie alle. Seit meinem Auftritt bei Marcos Abgang, sie mich auch. Frag diesen Herren, ob er beim Abschlussgespräch dabei war. Und sag bitte ganz liebe Grüße von mir !! Einer dieser Truppe, dessen Namen ich jetzt nicht erwähnen möchte, er arbeitet auch noch dort) hat mir danach mal gesagt, dass es noch nie zuvor jemand gewagt hat, so mit ihnen zu reden. Und die für mich wichtigste Aussage war: "Du hast mit allem recht!" Heute noch können sie sich den "Akademiestatus", den Marco beim Austritt verloren hat - und er es ihrer Meinung nach noch zutiefst bereuen wird, die AKA verlassen zu haben - sonst wohin stecken! Auch wenn sie es immer abstreiten werden: Als GAKler hast bei den Schwarzen keine Chance (Namen und Ausnahmen bestätigen die Regel immer)! Und die Behauptung, dass Marco viel schlechter war als Strametz (jetzt übrigens Goalie in der OL Rebenland) und Wiegele (lass ich unkommentiert), ist definitiv unrichtig. Einen Satz möchte ich gerne erwähnen, der aus dem Mund von Sommer kam und für mich unverzeihlich ist: "Den Daniel haben wir nur bei uns verpflichtet, damit er in keine andere Akademie gehen konnte". Blöd, dass er nicht daran gedacht hat, dass 14-jährige Jungs sich nicht von 14-jährigen Mädchen unterscheiden und sich alles, wirklich alles erzählen. Sehe diesen Riegel von Mannsbild grad wieder vor mir, wie er vor dem versammelten "Gremium" bei meiner "Abschiedsrede", mit zuerst hochrotem und immer blasser werdenden Kopf, zu einem kleinen Nichts zusammengeschrumpft ist. Zum Glück hat Marco nach 2 Jahren "Ich hab hier keine Zukunft und verliere mein Ziel vor Augen" gesagt und ist er bei seinem/unseren Herzensverein wieder mit offenen Armen aufgenommen worden. Der Satz meines leider schon verstorbenen, besten Freundes "Fuaßboi is a Hurnssport. Fängt bei den Kleinen an und zieht sich hinauf bis zu den Profis!", zieht sich bei vielen wie ein roter Faden durch die "Karriere". Manche beissen sich durch, andere geben auf. Ebenfalls zum Glück, ist Marco nicht von eurer Meinung abhängig, sondern wird er vom gesamten neuen Trainerteam (das von den Jungs sehr positiv bewertet wird) gefördert, gefordert und unterstützt. Außerdem glaubt er an sich selbst und aufgeben war noch nie eine Option. Der positive Zuspruch von den anderen Mitgliedern hier tut gut. Danke. Ja, Frau Daniel ist stolz. Stolz deshalb, weil sie selbst die Kickschuhe samt Handschuhe, schon nach dem 1. Akademiejahr an den Nagel gehängt hätte. Von mir hat der Bub also nix und darüber bin ich auch sehr froh. Dem Herrn Daniel richte ich das "Hau rein" 😉 und die anderen Guten Wünsche sehr gerne aus. Was unsere zwei Experten da angeht, hoffe ich nur, sie nicht persönlich zu kennen; und wir nicht womöglich des öfteren im Red Corner an einem Tisch sitzen. Das würde mich wirklich enttäuschen. Abschließend möchte ich erwähnen, ein großer Fan von Lukas zu sein. Ein toller Tormann und noch viel wichtiger, ein ganz toller Mensch !! Kann sich manch einer ein Scheiberl abschneiden !! Schau ma moi, dann segn ma scho, wo Marco steht, wenn er Lukas' Alter erreicht hat, in 3 Jahren 😊 Für heute wünsche ich mir, dass Sacher, Heibl und Ciorcasan (so viel ich gestern beim Abschlusstraining mitbekommen hab) dafür sorgen, die Jungs der KM II wieder so mitzureissen wie gegen Grambach !! Mein Hero hat seinen Auftritt heute in Bruck bei der Einser. Alles Gute Julian !! Zwei Siege wären der Hammer !! Auf geht's. Pack mas 💪 ...und ja, mir is jetzt um einiges leichter 😉


👍

#33 Hintschi1902GAK

Hintschi1902GAK

    Gründungsmitglied Nr. 12

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 567 Beiträge
  • LocationGraz

Geschrieben 23 September 2017 - 17:50

Endstand: 0:5!!

You'll never walk alone!

 

 

Gründungsmitglied Nr. 12

 


#34 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.995 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 17:56

Gratulation und weiter so!

W.

"Der GAK ist wieder da!"


#35 celeb

celeb

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 950 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 19:16

Super!
Grazer AK since 1902

#36 georgrot

georgrot

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 919 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 19:50

Gegen den immer noch 2. auswärts 5:0 gewonnen! Gratulation!

Das könnte was werden mit dem Aufstieg. Weiter so!



#37 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.686 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 21:20

Grundsätzlich sind mir ja Eltern, die sich dermaßen in die sportliche (oder auch anderweitige) Karriere ihrer Kinder hineinsteigern, etwas suspekt. Aber dieses Posting von Fr Daniel war schon Top! Und heute wurden die Kritiker ja Lügen gestraft - die 0 steht, "trotz" (oder sogar wegen?) Marco Daniel im Tor.

#38 red passion

red passion

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 191 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 21:49

5:0 den Tapellenführer aus dem eigenem Stadion zu fegen ist eine absolute Top Leistung. Da kann sich die KM1 noch etwas abschauen. Bravo Burschen.

#39 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.532 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 23 September 2017 - 21:58

Die 5 sind schon geil.
Die Null ist aber noch geiler und macht diesen Thread nun so richtig perfekt. Was für eine sportliche Antwort!

Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#40 vuuk09

vuuk09

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 23 September 2017 - 22:48

👍

Also was der Marco die letzten Jahre durch gemacht hat weis nur er selber ! Aber ich hab Marco oft gesehen in der Aka Zeit !
Den Kopf hat er nie in den Sand gesteckt !
Hat sportlich leider sich nicht durchsetzen können weil andere Baustelle ihm den Weg versperrt hatten !!
Der Bursch hat Charakter und ist Rot bis in die Knochen !
Alles Gut Marco es gibt Leute die nur von hören und nichts wissen Leben 😉




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0