Zum Inhalt wechseln



Foto

WOCHE Steirer-Cup, Saison 2017/18


  • Please log in to reply
249 Antworten in diesem Thema

#241 Roman1985

Roman1985

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.013 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2018 - 20:56

So was ähnliches hatten wir mal in der Regionalliga als wir schon fix Meister waren und im letzten Spiel hat die 2er ein Debakel gegen Pasching kassiert. Durch diese Niederlage stieg dann doch noch jemand anders ab. 



#242 abdomen-sono

abdomen-sono

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 540 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2018 - 20:57

Der eine oder andere aus der ersten Mannschaft hätte ruhig ein paar Minuten spielen können ohne gleich einen Schwächeanfall beim nächsten Spiel zu bekommen...


Seh ich auch so. Die Nerven flattern schon ein bisschen wie es aussieht.

come on you funktionäre - show us schwarze zahlen


#243 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.147 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2018 - 21:01

Warum unsportlich? Viele Vereine kommen mit dem 2 Anzug. Wenn man ehrlich ist würde jeder der RL Vereine diesen Cup ernst nehmen würden da ganz andere Teams im Finale stehen. Machen Sie aber nicht weil sie um Aufstieg oder gegen Abstieg kämpfen. Und wir wollen auch Meister werden. Natürlich kann das auch daneben gehen. Nur denn Fan will ich sehen der sich freut das wir einen Cup gewonnen haben der in Österreich keinen juckt aber die Meisterschaft vergeben haben.Und das nur weil ein paar Spieler müde waren oder schlimmer verletzt waren. Wenn ich daran Denke das es statt Kami es Rohter hätte sein können läuft es mir kalt denn Rücken runter. Net das es
so nicht schlimm genug wäre aber ohne die Nr28 würde es jetzt net so gut aussehen.

#244 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.846 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2018 - 21:05

Also: hier geht es um Sport und im Sport will man gewinnen (keine Frage, die Jungen wollte das heute auch) - ABER: der eine oder andere Stammspieler mehr hätte der heutigen Partie nicht geschadet (und niemand weiß, wie die Partie dann ausgegangen wäre).

 

Keiner redet davon, dass der komplette 1. Anzug in Schladming antanzt, aber etwas mehr Konkurrenzfähigkeit wäre schon notwendig gewesen (auch gegenüber Schladming) - damit wäre die Chance auf den Landesliga-Titel auch nicht geringer geworden, ganz im Gegenteil ...

 

Der GAK hätte in diesem Jahr drei Titel (LL, GL, Cup) gewinnen können - jetzt gibt hws. nur mehr eine Titelchance ...

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#245 georgrot

georgrot

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 880 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2018 - 21:50

Es ist nicht so, dass man in Schladming untergegangen ist. Scheinbar war es eine enge Partie.

Man hat eben nur "fast"alles richtig gemacht... 

Ich finde es zwar schade, dass unser Team im Co ausgeschieden ist, kann die Entscheidung aber nachvollziehen. 



#246 para

para

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.042 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2018 - 22:34

finde die entscheidung der verstärkten KM2 auch ok, es war trotzdem ein knappes spiel. leider waren die beiden elfer gerechtfertigt und wir sind an den vergebenen chancen gescheitert.
der focus liegt klar bei der misterschaft, stellt euch vor es verletzt sich noch ein spieler..
außerdem wollte schladmimg auch nicht verschieben, somit waren weit weniger rote als gedacht in der oberstmk!
Wir lieben unsren Klub, sind immer mit dabei...

#247 Stadionbesucher

Stadionbesucher

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.213 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2018 - 07:20

Für mich ist die Entscheidung (leider) die einzig Richtige. Für mich ist auch nicht der Gak oder Schladming dran Schuld, sondern ein völlig schwachsinniger Rahmenplan mit zuwenig Schutz für die Gästemannschaften.

Nicht einmal im Profi Fußball musst du solche wahnwitzigen Termine annehmen, aber im Amateur Bereich sind dir die Hände gebunden, wenn du Do-Sa-Di kicken musst. Und wenn man ehrlich ist.. es war ja nicht nur dieses Spiel Halbfinale.. in einem etwaigen Finale hätten wir Mi - Fr. gespielt.

Das geht einfach nicht. Dafür ist das Ziel Aufstieg viel zu wichtig! Und dem muss man momentan einfach ALLES unterordnen.

 

Für die kommenden Jahre kann man sich aber schon überlegen, ob man sich das überhaupt noch antut. Denn eines ist schon klar, die Termine waren vor Saisonbeginn auch schon bekannt. Nur hat es eben überrascht, dass wir noch immer um die Meisterschaft spielen.



#248 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.846 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2018 - 09:01

Ich denke, dass Thema ist jetzt eh abgehakt. Schade um die Titelchance und die damit verbundene Kohle. Jetzt halt - wirklich - volle Konzentration auf die Liga!

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#249 GAK ole

GAK ole

    ole, ole, o-leee

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.136 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2018 - 09:22

Ob es die richtige Entscheidung war, wird man ohne Glaskugel nie genau sagen können. Ich hätte gestern auch gerne eine qualitativ stärkere Truppe gesehen, die die Schladminger mit ziemlicher Sicherheit rausgekickt hätte. Aber die Variante mit der 2er war wohl die vernünftigere. Und vom Finaleinzug waren wir trotzdem nicht so weit weg.

 

Mein Unverständis gilt in erster Linie dem Verband, der für diesen beschissenen, engen Spielplan verantwortlich ist. Nicht einmal die Vollprofis vom Dosenverein spielen am Samstag, wenn sie am Donnerstag ein Europacupspiel haben. Von deren Gejammere, wenn dann schon am Dienstag das nächste Meisterschaftsspiel anstünde, rede ich noch gar nicht. Also warum, lieber Verband, schafft man es nicht einen machbaren Spielplan zusammenzustellen? Muss es eine englische Runde in der Landesliga geben? Und muss man diese just in der entscheidenden Phase im Steirercup unterbringen, wo die Semifinalisten ohnehin schon am Zahnfleisch daher kommen? 

 

Abgesehen davon war unsere Truppe gestern alles andere als chancenlos! Im Endeffekt können sich die Schladminger beim Schiri und seinem Assistenten, diesem Vollpfosten, bedanken. Den ersten Elfer für Schladming kann man geben. Das Foul war ziemlich eng an der 16er-Grenze, aber ganz knapp innerhalb. Elfer Nummer 2? Nie und nimmer. Der Schladminger hat sich gegen Karre (ich glaube er war es) nicht durchsetzen können und hat sich dann kurz vor der Outlinie ohne nennenswerten Kontakt fallen lassen. Für den wohlgenährten Mann an der Linie Anlass genug um mit dem Fahnderl zu wacheln und uns damit das 2:0 zu bescheren. Dass ein relativ klares Handspiel eines Schladmingers in deren 16er nicht gepfiffen wurde, kam dann noch dazu. Die Jungs kämpften dann bis zum bitteren Ende brav, um die Partie noch zu drehen, leider ohne Erfolg. Mit mehr Unterstützung von der Einser wäre der Aufstieg eine relativ klare Sache gewesen, denn wirklich stark waren die Schladminger auf keinen Fall, uns hat dann halt die nötige Qualität gefehlt, vor dem Tor aber auch generell beim Aufziehen des Spiels.

 

Alles in allem war es ein sehr bitterer Nachmittag (auch wenn es vielen wurscht ist) und ein unglückliches Ausscheiden von uns, allerdings dann doch nicht ganz unverdient, denn objektiv betrachtet soll den Titel schon eine Mannschaft holen, die dafür vollen Einsatz leistet!


We keep the red flag flying high!


#250 knoebelix

knoebelix

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 64 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2018 - 10:08

Im Endeffekt muss man sagen, dass es so einfach die beste Lösung war. 

Morgen geht es in der Meisterschaft weiter, am Dienstag dann das nächste LL Spiel gegen Mettersdorf,das ohnehin schwierig genug wird.  

Wir haben im Moment einige Ausfälle, angeschlagene Spieler oder Jungs, die nach Verletzungen zurückkommen. Da darf man es in so einer Phase der Meisterschaft nicht riskieren, noch mehr Ausfälle in Kauf zu nehmen.  

Natürlich war die Chance auf den Sieg groß, aber werden wir Meister, spielen wir auch ÖFB Cup :) 

 

Und noch zum Thema, es sei nicht korrekt mit der Zweier anzutreten, die RLM Mannschaften machen das den ganzen Steiercup lang, die wollen da auch nichts riskieren. Für die meisten Mannschaften ist dieser Cup am Anfang gut, da man die ersten zwei Runden als Testspiele verwenden kann und danach die Jungs etwas einsetzen kann, die in der Meisterschaft nicht mehr spielen. Mit diesem engen Zeitplan wie im Moment muss man sagen, dass der Cup nur zu einer zusätzlichen und unnötigen Belastung für alle wird.  

 

Der Titel wäre schön gewesen, aber wie oben gesagt, die Entscheidung gestern war richtig (und man muss ja dazusagen, die zweite Garnitur hat das Klasse gemacht)!






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0