Zum Inhalt wechseln



Foto

UEFA Youth League - RB Salzburg

UEFA Youth League Red Bull Salzburg Finale #UYL

  • Please log in to reply
27 Antworten in diesem Thema

#21 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.408 Beiträge

Geschrieben 30 April 2017 - 20:46

Stell die net so an  :roll:  Hab ja geschrieben die meisten verliert  man  an das Ausland und dann kommt RB noch dazu. Trennen  wirst noch können.  Das ist zuviel für unsere kleine Liga als das wir in der EL eine Rolle spielen können. Von der CL gar nicht zu sprechen. Nochmal was bleibt denn Klubs übrig wenn das Ausland die besten wegkaufen und gleichzeitig  RB sich die besten Jungen aus Österreich  holt?   Und so nebenbei  eigentlich  nur für RBL in Deutschland  Ausbildung  betreiben. Das soll die Liga stark machen bei uns?  Der Nachwuchs  was du feierst für das Nationalteam hätte es auch ohne RB gegeben. Es wird so getan als hätten wir davor  keine Kicker gehabt. 



#22 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.751 Beiträge

Geschrieben 30 April 2017 - 21:21

Ehrlich gesagt ist mir das Niveau der Liga bzw die etwaige EC-Performance nicht wirklich wichtig. Alles was mich diesbezüglich interessiert: dass Sturm so weit hinten wie möglich ist.

Aber ich wünsche mir eine möglichst starke Nationalmannschaft. Und um dies in Zukunft zu erreichen, braucht man die beste Ausbildung der größten Talente. Und Salzburg gewährleistet eben eine Ausbildung auf europäischem Top-Niveau, und das gefällt mir.

Und wenn zum Beispiel bei Sturm Leute wie der deutsche Dummschwätzer das Sagen haben, die immer nur von Ausbildungsverein schwafeln, aber niemals junge Spieler einbauen. Wenn bei diesem Verein die Verantwortung für die Akademie an das Land ausgelagert wird und dann auch noch die KMII freiwillig degradiert wird. Dann brauchst mir nicht erzählen, dass für all diese dilettantischen Entscheidungen RB verantwortlich ist.

#23 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.408 Beiträge

Geschrieben 30 April 2017 - 22:18

Was brauchst no wichtig dir eine Km2 leisten wenn RB sich alle Talente holt? Und das Motto mir ist alles egal Hauptsache Stnrw ist hinten ist ein seltsames. Natürlich  ist es wichtig das die Liga stark ist. Auch für uns. Wer will schon bleiben oder kommen wenn die so schlecht ist wie sie jetzt ist. Abgesehen davon ist mir wichtiger das wir mal vor Sturm sind. Und net Salzburg  :mrgreen:  Nur bei der Talente  Jagd was die Firma betreibt wird es für uns auch schwer.  Vielleicht  ist dieser Spuck mal vorbei  bei uns wenn es Didi net mehr gibt.  Die beste Ausbildung  gibt es nur wenn die Liga stark ist. Und das ist unsere mal nicht.  Aber jeder sieht es anders. Mir geht zb das Nationalteam  am Orsch vorbei. 



#24 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.753 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 02 Mai 2017 - 08:28

@bertl80
Es mag ja dilettantisch sein, was die Unaussprechlichen mit ihrer Jugend aufführen. Es ist auf jeden Fall aber kostensparend. Um das wird es in deren Entscheidungen wohl gegangen sein. In bester Bankster-Manier als etablierte Politkultur quasi: Öffentlich mit Projekten fest das Maul reissen, aber die Verantwortung und Investitionen bestmöglich auslagern.

@gaktom
Wenn ich vielleicht viel glaube, nur eines nicht: Dass ein +70 J. Mateschitz mit so einem derartigen Lebenswerk für die Zeit nach ihm nicht schon vorgesorgt hätte.
Unsere BuLi war schon kaputt, bevor RB kam. Was rauskam, als andere Reiche in Klubs investiert haben, ist hinlänglich und seriell bekannt.
Gut. RB sahnt viele Talente ab. Weil sie eben die Kohle dafür haben .Auch vor RB wurden Talente weggekauft. Eben von anderen Klubs.
Ich sehe das so: Wenn bisher von 100 Talenten vielleicht 5 den großen Sprung schafften und es mit dem Modell RB nun 10 oder 15 sind, da professionell in die höchsten Ligen begleitet, kann ich das nur gutheißen. Wie viele Talente wurden in den vergangenen Jahrzehnten in die Fittiche ungebildeter "Spielervermittler-Proleten" gegeben? Noch dazu viel zu früh, bevor das Talent überhaupt ausgereift war aus reiner Geldgier? Wie viele sind in leeren Versprechungen, eher selten an mangelndem Talent im Nirvana verschwunden?
Es sind Tausende.
Nun bin ich wirklich kein Fan der Dosinger. Aber wie sie diese Strukturen (natürlich mit vorhandenem Geld!) aufgebaut haben, wird von meiner Seite respektiert.
Wie viele spielen jetzt wirklich beedruckend unterm Hasi bei RB Leipzig, von denen Viele meinten, dass sie es nicht schaffen werden?
Es sind allein bei Leipzig Einige.
Der YL-Erfolg und auch die Legionärs-Erfolge vieler nun wirklich professionalisierter Österreicher können für die Nationalmannschaft nur ein Segen sein.
RB muss nicht der Liga-Tod sein. Wer es in die deutsche BuLi nicht schafft, kann auch in der Österreichischen BuLi reüssieren.
Vor 10-20 Jahren haben wir den ausländischen Spielerzukauf beklagt, der A nicht nötig und B unfinanzierbar war. 
Jetzt haben wir so viele Akademien, dass sie sich schon fast um Spieler streiten? 
Ist doch gut! Denn wenn RB für einen Talente-Transfer Geld in die Hand nimmt, ist fast jede Aka besser bedient, als in Zeiten, in denen sehr oft diese Perspektive fehlte.

Ich finde nicht alles gut, aber auch nicht alles schlecht.
Sie arbeiten "straight". Das kann schon mal nicht falsch sein.
 


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#25 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.408 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2017 - 17:12

Jeder hat seine Meinung. Ob Positiv  oder Negativ. Man kann die eine Meinung  mit der anderen wiederlegen oder umkehrt. Für mich ist RB nur eine Firma die nix anderes als Werbung im Sinn hat. Ich sehe da leider nichts Positiv. Da  der Beginn von RBS schon mal eine Frechheit war. Da habe ich mit RBL weniger ein Problem  da man von unten wenigstens Angefangen  hat.  In Österreich  wollte man sich das nicht antun. Ok ist halt so. Da man aber so Deppert war und die Farben auch noch getauscht hat , hat man zwei Fanlager geschaffen.  Diese Entscheidung  ist bis Heute nicht nachvollziehbar. Natürlich  kann man sagen sind ja nur Farben. Aber ein GAK in Gelb Grün wäre für mich auch keiner. Gut das ist jetzt 12 Jahre her. Doch was ist seit dem passiert? RB hat sich jede Regel so gebogen wie sie es braucht. Ob Liga 2 KM2 verboten bis zu dubiosen Transfers.  Bei diesen Nachwuchs  klau  bleibe ich genau so. Da sehe ich nichts was da positiv  sein sein soll. Es wird anderen Vereine genommen ihre Jugendspieler mal teuer zu verkaufen da die mit 12 schon zu RB gegangen sind. Und das wird uns ob man das so sehen will oder nicht auch noch Treffen. Auch  haben andere Vereine Tolle Ausbildung. Auch wir haben bis zum Schluss in der RL gute Spieler rausgebracht von dem Heute noch die zwei oberen Ligen profitieren. Natürlich  ist es eine Zeit wo Geld regiert. Und von Romantik  und Tradition  allein kann man nicht Leben. Doch der Markt ist klein in Österreich. Sehr gute Spieler kann man sich nicht leisten. Also bleibt die Jugend. Und natürlich  ist eine gute ausgeglichene Liga wichtig. Auch für uns. Wer will schon groß als Sponsor investieren,wenn das Aushängeschild Bundesliga eine Kasperl  Liga zum lachen ist.  Solche Sponsern  wie Liebherr usw kann man Heute noch Träumen davon. Mir gefällt  da eine Admira zb viel besser die  mit einen Monschein zeigt das  nicht RB denn Nachwuchs  plötzlich  erfunden hat. 



#26 GAK ole

GAK ole

    ole, ole, o-leee

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.188 Beiträge

Geschrieben 05 Mai 2017 - 13:12

Dass RB Leipzig von unten angefangen hat, ist ein Irrtum. Nur der Vollständigkeit halber.

We keep the red flag flying high!


#27 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.751 Beiträge

Geschrieben 05 Mai 2017 - 15:23

JBei diesen Nachwuchs  klau  bleibe ich genau so. Da sehe ich nichts was da positiv  sein sein soll. Es wird anderen Vereine genommen ihre Jugendspieler mal teuer zu verkaufen da die mit 12 schon zu RB gegangen sind. Und das wird uns ob man das so sehen will oder nicht auch noch Treffen. Auch  haben andere Vereine Tolle Ausbildung. Auch wir haben bis zum Schluss in der RL gute Spieler rausgebracht von dem Heute noch die zwei oberen Ligen profitieren. Natürlich  ist es eine Zeit wo Geld regiert. Und von Romantik  und Tradition  allein kann man nicht Leben. Doch der Markt ist klein in Österreich. Sehr gute Spieler kann man sich nicht leisten. Also bleibt die Jugend. Und natürlich  ist eine gute ausgeglichene Liga wichtig. Auch für uns. Wer will schon groß als Sponsor investieren,wenn das Aushängeschild Bundesliga eine Kasperl  Liga zum lachen ist.  Solche Sponsern  wie Liebherr usw kann man Heute noch Träumen davon. Mir gefällt  da eine Admira zb viel besser die  mit einen Monschein zeigt das  nicht RB denn Nachwuchs  plötzlich  erfunden hat. 

Um nur auf die Nachwuchssache einzugehen (über die gesamte RedBull - Geschichte kann man denken wie man will und darüber will ich auch nicht diskutieren):

 

Es ist eine Frage der Mentalität: da gibts jetzt einen Mitbewerber, der gute Arbeit leistet, dementsprechend eine hohe Reputation hat und leichter zu talentierten Nachwuchsspielern kommt. Dann kann ich a) den Kopf in den Sand stecken und jammern ("mimimi, böse Red Bull, klaut ALLE 12-jährigen weg, kann ich gleich zusperren meine Nachwuchsabteilung, hab ich ja eh nie a Chance") oder ich kann B) sagen: die haben zwar mehr Geld als wir, aber das soll ein zusätzlicher Ansporn sein. Schauen wir, wie sie es machen, und versuchen wir, es besser zu machen. Lernen wir von ihren besten Leuten und versuchen wir dann, es trotz geringerer Mittel NOCH besser zu machen. Weg a) wird derzeit scheinbar gerade von Sturm bestritten (jammern ist momentan sowieso deren oberste Prämisse - einmal sind die bösen Wiener schuld und wegen der öffentlichen Hand unerreichbar, dann ist es Salzburg); Weg B) wird - wie du oben ja auch feststellst - zum Beispiel von der Admira bestritten - und hoffentlich auch von unseren Juniors, wenn wir selbst wieder einmal in höhere Sphären kommen.

 

Es ist nämlich nicht so, dass es nur eine streng limitierte Anzahl von 12jährigen gibt, die zum Fußballer taugen und alle anderen für nix sind. Gute Fußballer können auch durch gute Ausbildung "gezüchtet" werden - wenn man also selbst als Verein in der Nachwuchsarbeit gut arbeitet, kann es einem mehr oder weniger egal sein, welche 12jährigen Salzburg holt. Man muss nur seine eigenen Jugendlichen besser ausbilden.



#28 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.408 Beiträge

Geschrieben 06 Mai 2017 - 13:42

Geh bitte wach mal auf. Bojan Lugonja 18 kam im Winter vom Lask, Benjamin  Wallquist 17 kam 2014  Admira, Nemanja Zikic 17 kam 2015 Sturm, Maxilian Mayer 18 kam 2013 St Pölten, Nicolas Meister 17 kam 2014 St. Pölten, Dominik Sturmberger war bei Sturm und GAK  usw,usw.  Was soll mir das bringen als GAK  Fan wenn RB die besten nimmt? Natürlich  liegt es nur am Geld. Keine dieser Vereine hat  eine schlechte Ausbildung.  Da kannst du lernen was du willst dort. Wenn die mit die Scheine kommen sind sie weg.   Sie holen die Jungs direkt aus der Akademie  der anderen Vereine. 







Also tagged with one or more of these keywords: UEFA, Youth League, Red Bull, Salzburg, Finale, #UYL

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0