Zum Inhalt wechseln



Foto

Neugründung


  • Please log in to reply
236 Antworten in diesem Thema

#101 SVAS

SVAS

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 14:51

Es war ja so, dass unser Verein schon seit den 70-er Jahren offiziell nicht mehr "SV Austria Salzburg" geheißen hatte. Zuerst wurde man zum SV Gerngroß A. Salzburg, dann ewig lang SV Casino Salzburg und am Schluss dann SV Wüstenrot Salzburg. Es ist uns damals durch dauerndes Nachbohren nur gelungen, dass in den letzten Jahren der "alten" Austria "Austria Salzburg" wieder vermehrt verwendet wurde, sei es auf Fanartikeln oder bei der homepageadresse. Schlussendlich hatte aber RB ganz einfach kein Interesse am Namen "SV Austria Salzburg". Auch www.austria-salzburg.at ließen sie nach einiger Zeit verfallen, sodass wir die alte Adresse dann registrieren konnten.

Bei Euch ist die Sachlage sicher eine andere und kompliziertere - da könnte es schon nötig werden, dass man Geld in die Hand nehmen muss, um allfällige Markenrechte aus der Konkursmasse rauszukaufen. Außerdem gibts bei Euch ja auch soweit ich weiß einen vom Konkurs nicht betroffenen ich nenn es einfach mal "Nicht-Fußball-GAK", der möglicherweise auch irgendwelche Rechte besitzt.

#102 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.111 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 15:14

Jetzt muss ich mich auch einmal zum Thema Neugründung melden:

- Es gibt ja noch den Stammverein (also quasi die "Holding" der noch existierenden Teil-Vereine Fußball, Tennis, Basketball, Wasserspringen), das wäre eigentlich ein ideales "Sprungbrett", nur ist da leider eine persona non grata involviert, wird also nicht gehen ...
- Wer wirklich die "Markenrechte" am Vereinsnamen inne hat, ist schwer zu sagen (siehe Punkt 1)
- Auch die Frage nach dem Dachverband ist nicht ganz unwichtig (im Moment waren/sind wir ja beim ASVÖ)
- Am wichtigsten scheint mir bei einer Neugründung die "Rettung" der Jugend (im Verein - da müsste man schnell mit der Eltern in Kontakt treten) und die weitere Kooperation mit der Akademie
- Wenn die neue Kampfmannschaft anstelle der KM II in der Oberliga weitermachen könnte (ggf. mit einer Spielgemeinschaft) wäre das wünschenswert, aber davon ist nicht auszugehen - daher: von ganz unten anfangen
- Spielstätte: für den LUV-Platz wird gerade eine neue Örtlichkeit gesucht, ist also suboptimal, schon eher Verbandsplatz oder ASVÖ-Platz In der Herrgottwiesgasse (siehe Frage nach Dachverband) oder SV Andritz

Hier noch ein Statement von HF: http://soundportal.a...estand-des-gak/

W.

"Der GAK ist wieder da!"

 

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ (Robert Hochner)


#103 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.709 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 16:38

SVAS
Zunächst einmal Gratulation zu eurer erfolgreichen Reanimation der Austria.
Deinen Verein könnte man leider nur bedingt mit dem GAK vergleichen, da wir uns schon im 4. Konkurs befinden. Seitens der öffentlichen Hand ist die finanzielle Hilfestellung überaus beschränkt, sei es aus Gründen der Sparbudgets bzw. der diversen Vorgeschichten.

@hubertat
Für die reine Nachwuchsarbeit (8 Mannschaften) sind jährlich 120.000 Euro Minimum notwendig (Platzmieten, Verbandsabgaben, Bürokosten, Trainer, Fahrtkosten, Hallenkosten für das Wintertraining etc.).
Und auch eine Kooperation mit der HIB-Liebenau (Akademie gibts keine) wäre ein Kostenfaktor, den ein neuer Verein niemals tragen könnte.

#104 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.111 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 16:40

@Hawaii: wenn aber, wie bisher, diese Kosten durch die Eltern reinkommen, ist das ja kein unüberwindbares Problem. Ähnliches gilt ja offenbar auch für die HIB-Liebenau (ex-Akademie). Wichtig wäre, beides an den GAK neu zu binden!

W.

"Der GAK ist wieder da!"

 

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ (Robert Hochner)


#105 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.709 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 16:50

Jeder verantwortungsvolle Neugründer würde die momentanen monatlichen Kosten der Eltern senken müssen. Einerseits da der neue Verein nicht mehr den Qualitätsnamen GAK trägt und andererseits manche Eltern mit diesen Kosten schon an der Grenze der Möglichkeiten sind. Es bleibt ja nicht bei den Monatskosten. Die Eltern mussten (meiner Info nach) angeblich die Ausstattung der Spieler (Trainingsanzug etc.) selbst berappen.

Die Sache mit der HIB müsste man dann neu verhandeln. Dass es wichtig wäre, da stimme ich dir voll und ganz zu.
Aber dies ist emotionslos und friktionsfrei zu betrachten. Ohne Rücksichtnahme auf Seilschaften und auf gemeinsame private Interessen.

Ich würde da Leute (einige, aber nicht alle) zurückholen, die aus mannigfaltigen Gründen in den letzten Monaten und Jahren gegangen wurden. Wie immer man dazu steht, was da passiert ist. Aber als Vereinsvorstand hat man nicht nur organisatorische und finanzielle Abläufe zu garantieren, man muss darüber hinaus auch oftmals als Psychologe* tätig sein. Wenn es notwendig ist, dann ist auch Peitschenknallen angesagt.
Und da ist beim GAK vieles passiert, was nicht passieren hätte dürfen.

Ich habe mir am Wochenende die Mühe gemacht und bin stundenlang bei einem Konzept gesessen. Eine Neugründung mit allen Jugendmannschaften wäre - wenn auch mit großer Mühe - durchaus machbar. Dazu noch eine KM, auch das würde funktionieren.
Aber der dafür notwendige Zeitaufwand wäre immens und um hier in weiterer Folge die notwendige Qualität und Kontinuität garantieren zu können, da braucht es mindestens 5 Personen. Verlässliche und ausgereifte Personen, keine Schaumschläger, Profilierungsneurotiker, Gelegenheitsfunktionäre oder gar wieder Personen, die sich nebenbei etwas verdienen wollen.

* Das ist übrigens ein Vorwurf, den ich BB und RP mache. BB vielleicht weniger, aber RP war für diese Sache nicht nur zu jung. Er hatte auch überhaupt keine Ahnung, wie man als Präsident mit Menschen umgeht bzw. umzugehen hat. Vielleicht hätte er es derpackt, wenn er schon vorher in einem Verein eine Funktion ausgeübt hätte.

#106 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.111 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 16:53

Die Sache mit der HIB müsste man dann neu verhandeln. Dass es wichtig wäre, da stimme ich dir voll und ganz zu.
Aber dies ist emotionslos und friktionsfrei zu betrachten. Ohne Rücksichtnahme auf Seilschaften und auf gemeinsame private Interessen.


Aber ohne Unterbau wird der neue Verein (sofern eine Neugründung gelingt) nicht überleben können!

W.

"Der GAK ist wieder da!"

 

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ (Robert Hochner)


#107 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.709 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:04

Hat Allerheiligen eine HIB?
Wie macht das Kalsdorf?
Welche Landesligamannschaften haben eine HIB im Talon?

Ich erachte das HIB auch für notwendig und eine sehr gute Einrichtung. Aber wie soll eine Zusammenarbeit finanziert werden?

#108 Ras Tschubai

Ras Tschubai

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.429 Beiträge
  • LocationGraz - Nicht Gratkorn

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:21

Eine Neugründung kann nur nur funktionieren, wenn der ganze Ballast der letzten Jahre abgeworfen wird. Was die Jugend angeht, sind dann die vollmundigen Versprechen der Politiker einzulösen, was die HIB angeht, was will ein Verein in der ersten Klasse mit einer Akademie? Nur wenns nichts kostet, ja gerne. So viele Jugendmannschaften wie jetzt, werden wir a) nicht brauchen, uns b ) nicht leisten können und c) wird der Andrang stark nachlassen.

===========

DON'T PANIC

===========


#109 roternussi

roternussi

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 55 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:28

Eine Neugründung mit allen Jugendmannschaften wäre - wenn auch mit großer Mühe - durchaus machbar. Dazu noch eine KM, auch das würde funktionieren.


"machbar" ???, du hast nur das wichtigste vergessen. Der GAK ist TOT. Und als neugegründeter Verein sind deine Visionen nicht finanzierbar.

#110 Ras Tschubai

Ras Tschubai

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.429 Beiträge
  • LocationGraz - Nicht Gratkorn

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:28

PS: Das gleich gilt auch, wenn wir weiterleben....

===========

DON'T PANIC

===========


#111 roternussi

roternussi

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 55 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:40

Sehr viele der Fans sind heute noch immer nicht in der Regionalliga "angekommen". Jetzt ist diese Liga für jeden sichtbar (spürbar) nicht zu finanzieren und ihr träumt von Neugründung mit Jugendmannschaften und Akademie ?
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass manche von der Realität weiter entfernt sind wie die Erde von der Sonne.

#112 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.111 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:47

Gut, wir können gerne mit einer Bier-Kicker-Truppe in der 1. Klasse anfangen. Aber, dann ohne mich ...

Ein Verein kann nur funktionieren, wenn es Jugendarbeit gibt. Und die Kooperation mit der HIB würde ich auch nicht so leicht "über Bord werfen", man kann nie wissen. Wäre ja letztlich auch Verhandlungssache. Kann mir nicht vorstellen, dass die "Akademie" dem Verein in der letzten Jahren so viel gekostet hat (war ja eine Kooperation: die HIB bildet aus und der GAK stellt quasi die Möglichkeit, an Meisterschaften mitzumachen, zur Verfügung.)

Das ist jetzt nicht die wesentlichen finanziellen Probleme, die den Verein umgebracht haben, sondern 100.000 Euro Personalkosten pro Monat!!!!

W.

"Der GAK ist wieder da!"

 

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ (Robert Hochner)


#113 1902-2012

1902-2012

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 50 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 17:56

Liest man sich hier die Beiträge mal in Ruhe und zwischen den Zeilen durch, dann kommen immer wieder zwei alte GAK-Probleme hoch:
Die Fans uneins wie eh und je und zudem noch einige die selbst in der aktuellen Situation bereits wirtschaftlich kaum erfüllbare Anforderungen an einen Neuverein stellen.

Mir wäre es egal wenn wir mit einer "Wirtshaus-Truppe" in der 1.Klasse auflaufen, so lange man langsam und wirtschaftlich sicher wieder aus dem Keller hochkommt und nicht wieder an der Nabelschnur bzw. dem Tankschlauch eines Invasoren hängt. Genau wie man kurzfristig einfach auch den Nachwuchs/Akademie in Frage stellen muss. Klar ist ein Unterbau wichtig, aber in unserer Form eben kaum leistbar.

"AUSFINANZIERT"

GAK-Unwort 2012


#114 Rehlein

Rehlein

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.009 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 18:10

hat nicht der opi 2010 gesagt die akademie "kostet UNS noch immer so viel geld"?????

jugendmannschaften brauchst alleine schon von seiten des stfv her, sonst darfst du gar nicht starten in der 1. klasse "bilde ich mir ein zu wissen" oder du bist zumindest 1 saison davon befreit.

man braucht ja keine 11 jugendteams so wie wir sie im moment haben, verstehe sowieso nicht warum es eine u18 bzw. u17 gibt, da sind ja e viele schon in der IIer oder?

und hawaii habe da auch schon an ein paar ehemalige mitarbeiter gedacht die gegangen wurden bzw. freiwillig gegangen sind die sicherlich kompetenz usw. für einen vorstand mitbringen würden.

ich für meinen teil könnte mir schon vorstellen einmal im jahr 500 euro ausser DK und MB für den neuen gak abzutreten, aber nur wenn der verein auch noch mit dem namen GAK zu tun hat bzw. wenn man ihn darauf abkürzen kann.

also würde Grazer Altlasten Klub auch theoretisch gehen "gg"

Präpotent und Arrogant flitze ich durchs Forumland


#115 Lentova

Lentova

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 18:17

Normal braucht ma bei einer Neugründung im ersten Jahr gar keine Jugendmannschaft, nach einem jahr 1 und dann 2 Mannschaften.
Wenn ma in der 1.Klasse beginnt. Die älteren ab U 14 die Profis werden wollen zerstreuen sich in alle Windrichtungen KSV, Struwm, AKA Kärnten und AKA Mattersburg die kann ma net halten auch mit der Politik nicht .
Ob 1.Klasse, RL oder BL i bin dabei,wechsel dann im Sommer von Gösting zum GAK als Spielerfan :razz:

#116 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.709 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 18:48

Eigentlich glaube ich nicht, dass der GAK sterben wird.
Wieso?
Denn dann könnten sich die Investoren viele kleine und viele große Sandburgen auf dem Gelände des TZ bauen. Auf dem Hauptplatz würde sich ein Luftschloss schick darstellen. Und mit den Büros könnten sie auf den "freien Markt" gehen. Und von wem kassierens dann die große Kohle?
Laut Unterstandsvertrag muss das Gelände für Sportzwecke genutzt werden.
Ein Idee wäre vielleicht ein Trainingsberatungszentrum. 1 Büro kriegt Herr Lance Armstrong, eine anderes Büro die NADA. Dann wäre man sozusagen Tür an Tür. Vielleicht hätte Walter Mayer auch Interesse an einem Büro für Trainingssteuerung.
Selbstverständlich gilt für alle Genannten die Unschuldsvermutung, auch für die Investoren.

Und da sich weder Armstrong noch die NADA noch Mayer einquartieren werden, bleibt gar nichts anderes übrig als den GAK mit Hilfe des Sanierungsteams überleben zu lassen.

Eine Neugründung ohne Nachwuchsmannschaften kann man vergessen, denn dann wäre weder von der Stadt Graz noch vom Land Steiermark noch vom Verband eine echte Unterstützung zu erwarten.
Wir müssten ganz einfach der Realität ins Auge sehen. Nur mit umfangreicher Jugendarbeit kriegst politische Unterstützung und auch Sponsoren. Auch zu einem Platz wirst nur über die Jugend kommen.

#117 1902-2012

1902-2012

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 50 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 19:09

@Hawaii
Genauso sieht es aus! Und am Ende wird es wieder viele dankbare Fans geben, die wiedermal eine "letztmalige" Zahlung vom Tankwart akzeptieren werden. Irgendwann werden die Invasoren dann das TZ an die Stadt oder sonstwen versilbern und dem GAK zum 25. Konkursjubiläum sterben lassen.

Mal sehen was die nächsten Tage bringen werden. Sollte Scherbaum tatsächlich 300-400.000,-- Kaution verlangen, dann könnte das selbst den Invasoren diesmal zuviel werden.

BB und sein Schoßhündchen werden hoffentlich demnächst definieren was "ausfinanziert" bedeutet.

"AUSFINANZIERT"

GAK-Unwort 2012


#118 gandalf_the_white

gandalf_the_white

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 94 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 19:20

Eigentlich glaube ich nicht, dass der GAK sterben wird.
Wieso?
Denn dann könnten sich die Investoren viele kleine und viele große Sandburgen auf dem Gelände des TZ bauen. Auf dem Hauptplatz würde sich ein Luftschloss schick darstellen.


Sag wieviele Leichen sind dort im TZ vergraben dass die Invasoren ständig in die Tasche greifen? Ich mein, ich bin ja zu 100% deiner Meinung und ich denke auch, dass wir eventuell Konkurs Nr. 4 überleben, aber ich kann mir`s schön langsam einfach nicht mehr vorstellen, warum die Herrschaften mit aller Gewalt den GAK am leben erhalten "müssen"???
NESSUNO COME NOI - FORZA GAK

#119 Ras Tschubai

Ras Tschubai

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.429 Beiträge
  • LocationGraz - Nicht Gratkorn

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 19:20

Wenn es sich selbst finanziert (durch Eltern bzw. Förderungen), dann solls von mir aus 20 Jugendmannschaften geben. Aber, ich (und viele andere) werden sich vermutlich nicht sehr für einen Verein engagieren, der die Kampfmannschaft als notwendiges Anhängsel eines Jugendsportzentrums sieht. Meiner Meinung nach kann es nur funktionieren, dass sich jeder Bereich selbst finanziert. Ich bin auch gerne bereit für die Jugend zu spenden, aber mein Haupt-Interesse gilt der Kampfmannschaft und die braucht keine 10 Jugendmannschaften (im Fall der Neugründung), da würde die Saat für das nächste Scheitern bereits wieder gesät. Wenn so eine (für meine Begriffe überdimensionierte) Jugendabteilung gewünscht wird, dann muß sie auch autark finanziert werden.


PS: Die Investoren werden meiner Meinunge nach nichts mehr zahlen, bestenfalls etwas nachlassen, damit sie sich nicht die Mühe machen müssen einen neuen Verein fürs TZ zu suchen. So viel ich weiß gibts ja nur mehr einen Investor und den interessiert wohl nur ein medizinisches Zentrum.

===========

DON'T PANIC

===========


#120 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.111 Beiträge

Geschrieben 22 Oktober 2012 - 19:55

Aber in der Breite - Vereinsmitglieder!!! - kriegst du keinen Verein finanziert, der nur aus einer Kampfmannschaft besteht. Ein Verein ist halt mehr als das. Ich wiederhole mich: wenn es nur um das geht, dann eine Neugründung ohne mich!

Wir reden hier immer von Geschichte des Klubs und gerade der GAK war es, der aufgrund seiner Nachwuchsarbeit erfolgreich war!!!

Es tut mir leid: wer A (Kampfmannschaft) sagt, muss auch B (Nachwuchs) sagen - es wäre nahezu fahrlässig, das jetzt vorhandene Potential nicht nutzen, sondern mal gleich die Jugendarbeit vielleicht noch den Unaussprechlichen oder sonstwem zu überlassen und dann gleichmal über Jahre oder Jahrzehnte teuer wieder zu "erkaufen".

Nochmals: nicht das TZ, die Stadionmiete, die Jugendarbeit oder die Akademie/HIB sind unser Totengräber, sondern Personalkosten von 100.000 Euro im Monat - nur für die Kampfmannschaft!!!

Wenn ein GAK neu, dann nur mit Jugendarbeit!!!

W.

Bearbeitet von hubertat, 22 Oktober 2012 - 19:58 .

"Der GAK ist wieder da!"

 

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ (Robert Hochner)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0