Zum Inhalt wechseln



Foto

Konkurs Nr. 4


  • Please log in to reply
643 Antworten in diesem Thema

#641 rwbidt

rwbidt

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 09 November 2012 - 18:04

Schließung bezieht sich mMn nur auf die Fortführung des Klubs, dementsprechend "lebt" der GAK juristisch schon noch aber der Betrieb ist eingestellt. Allerdings mit der Einschränkung das jetzt halt zerschlagen wird und wenn alle Vermögenswerte liquidiert und verteilt wurden, wird der Verein auch aus dem Register gelöscht und ist somit offiziell tot.

Edit: Ob der GAK statt Zerschlagung nun doch noch in die Insolvenzeröffnung wechseln kann, weiß ich nicht (Zerschlagen soll ja auf Grund von Masseunzulänglichkeit werden, d.h. eine Eröffnung des Insolvenzverfahrens findet gar nicht statt und die Möglichkeiten der Weiterführung werden ebenfalls nicht beleuchtet). Wenn eine Fortführung dennoch möglich wäre (also der Wechsel von Liquidation zu Sanierungsplan und Gläubigerausgleich), wäre natürlich klar, warum so dringend versucht wurde, das letzte Spiel gegen Pasching noch abzuhalten. Denn selbst wenn der Verein "wiederbelebt" wird und wir auch diesen Ausgleich packen würden, wäre ein Spielbetrieb in der RLM nicht mehr denkbar und somit erst ein Einstieg in die LL 2013/14 möglich...

#642 JaG399

JaG399

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 09 November 2012 - 22:41

an alle Dauerkartenbesitzer:
Hat jemand von euch seine finaziellen Verluste durch den Erwerb einer Dauerkarte als Gläubiger angemeldet?
Oder wird vielleicht an eine Sammelklage gegen BB gedacht. Denn wie oft haben wir von ihm gehört die Saison sei ausfinanziert. Vorallem noch zu einer Zeit, wo definitiv schon keine GKK-Beträge mehr bezahlt wurden.
Ich erwarte mir natürlich keine Rückzahlung, aber etwas "bluten" sollte BB doch für sein Vorgehen und sei's nur durch eine Verurteilung.

#643 Ras Tschubai

Ras Tschubai

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.403 Beiträge
  • LocationGraz - Nicht Gratkorn

Geschrieben 09 November 2012 - 22:48

an alle Dauerkartenbesitzer:
Hat jemand von euch seine finaziellen Verluste durch den Erwerb einer Dauerkarte als Gläubiger angemeldet?
Oder wird vielleicht an eine Sammelklage gegen BB gedacht. Denn wie oft haben wir von ihm gehört die Saison sei ausfinanziert. Vorallem noch zu einer Zeit, wo definitiv schon keine GKK-Beträge mehr bezahlt wurden.
Ich erwarte mir natürlich keine Rückzahlung, aber etwas "bluten" sollte BB doch für sein Vorgehen und sei's nur durch eine Verurteilung.


Ich kann mich natürlich täuschen, aber ich habe das dumpfe Gefühl, wenn Bittmann seine Sünden durch die Rückzahlung der Dauerkarten loswerden könnte, würde er es sich durchaus überlegen. Nur sein Kreuz kann ihm keiner abnehmen, das muß er selber tragen und mit sich abmachen.

===========

DON'T PANIC

===========


#644 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.698 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 09 November 2012 - 23:06

Zur allgemeinen Errinnerung ein Auszug aus dem Reglement des Verbandes:

20) Ausscheiden einer Kampfmannschaft aus einer Klasse oder Nichtaufstieg
a) Wenn ein Verein freiwillig aus einer Klasse ausscheidet oder als Meister den Aufstieg ablehnt, so wird er an den letzten Tabellenplatz gereiht und steigt in die darunterliegende Klasse ab. In der neuen Spielklasse darf dieser Verein im ersten Spieljahr nicht aufsteigen und erhält zusätzlich im ersten Spieljahr nach dem freiwilligen Abstieg 10 Minuspunkte.
B) Falls der erstplatzierte Verein einer Klasse nicht aufsteigt, geht das Aufstiegsrecht auf den zweitplatzierten Verein dieser Klasse über.
c) Ein Aufstiegsverzicht oder ein freiwilliges Ausscheiden aus einer Klasse muss innerhalb von fünf Tagen nach Abschluss der Meisterschaft schriftlich und eingeschrieben, vereinsmäßig gezeichnet, an den StFV gemeldet werden.
d) Sollte ein Aufstiegsverzicht oder ein freiwilliges Ausscheiden aus einer Klasse nicht innerhalb von fünf Tagen nach Abschluss der Meisterschaft schriftlich und eingeschrieben, vereinsmäßig gezeichnet, an den StFV gemeldet werden, wird der betroffene Verein mit seiner Kampfmannschaft in die 1. Klasse seiner Region zwangsrelegiert. In der neuen Spielklasse darf dieser Verein im ersten Spieljahr nicht aufsteigen.
e) Ein gemeldeter Verzicht oder ein freiwilliges Ausscheiden aus einer Klasse kann nicht widerrufen werden.
f) WAuszug aus dem Reglement des Verbandesenn in einer Klasse der Meister auf den Aufstieg verzichtet, ein weiterer Verein freiwillig aus dieser Klasse ausscheidet und/oder der Tabellenletzte nicht in der Klasse verbleiben will, steigen diese Vereine ab.

Reglement:
http://www.fussballo...6810672,de.html




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0