Zum Inhalt wechseln



Foto

Zukunft des GAK-TZ


  • Please log in to reply
989 Antworten in diesem Thema

#981 Hintschi1902GAK

Hintschi1902GAK

    Gründungsmitglied Nr. 12

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 636 Beiträge
  • LocationGraz / Gratkorn

Geschrieben 05 Juni 2019 - 17:35

Edit


You'll never walk alone!

 

 

Gründungsmitglied Nr. 12

 


#982 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.236 Beiträge

Geschrieben 05 Juni 2019 - 17:43

Mag sein, dass das Grazer Bauamt nicht das schnellste ist - in der Stellungnahme wird ja geschrieben, dass offenbar die Vorgaben der Bundesliga und die geplanten Baumaßnahmen "unter einen Hut" zu bringen sind und das ist halt bei den räumlichen Möglichkeiten etwas komplizierter. Wir haben ja schon öfter über die Einschränkungen am Platz 1 gesprochen.

 

Allerdings glaube ich hier nicht an eine Linke - es gibt einen offiziellen Gemeinderatsbeschluss, der nicht so einfach aufgehoben werden kann. Außerdem spielt der GAK die Spiele in Liebenau offenbar zu einem ähnlichen Tarif wie in Weinzödl (wir haben ja einen gültigen Mietvertrag und die Stadt muss uns einen entsprechenden Ersatz stellen). Ich sehe es auch positiv, dass man dort vielleicht wieder zusätzliches Publikum akquirieren kann, dass uns dann wieder längerfristiger besucht (egal, ob wie es dann weitergeht).

 

Selbstverständlich ist die Frage, was mit den 300.000 Euro in der Zwischenzeit passiert, die der Verein da hineinstecken möchte bzw. muss?

 

Eine andere Frage ist: wäre der Platz 1 ohne Tribünenneubau (nur mit den notwendigen Adaptierungen Flutlicht etc.) überhaupt für die 2. Liga zuzulassen gewesen?

 

Ich denke, spätestens bei der GV MUSS es da Erklärungen seitens der Vereinsleitung geben.

 

Hier der Bericht der KleZe: https://www.kleineze...iebenau-spielen (kann wer den Inhalt reinstellen, da wieder hinter der Bezahlschranke?)

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#983 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.593 Beiträge

Geschrieben 05 Juni 2019 - 19:09

Meiner Meinung nach sollte man es sich noch mal überlegen. Sollten wir Absteigen reicht es auch so wie es jetzt ist. Bei Aufstieg wird es auch nicht gebraucht. Pro ist natürlich die eigene Heimat. Es ist halt schwierig. Da man selber aber auch eine schöne Summe zahlt könnte es auch sein das das Geld für nix ausgeben hat. Leider hat man keine Glaskugel die die Zukunft sportlich voraussagen kann. Ich vertraue unseren Vorstand voll und ganz. Aber Hinterfragen sollte man auch.

#984 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.236 Beiträge

Geschrieben 05 Juni 2019 - 19:28

Sehe aus auch so, dass man sich die Sache noch einmal gründlich überlegen sollte, nachdem es jetzt diese Verzögerungen gibt ...

 

300.000 Euro ist eine Menge Geld - Problem, die Glaskugel und die Zukunft ... Das ganze ist ein bisserl ein gordischer Knoten, weil ja der Ausbau (und die finanzielle Beteiligung) auch mit der Vertragsverlängerung in Weinzödl verbunden ist. Frage ist, wie das vertraglich vereinbart ist. Wir werden ja so oder so auch für das Training weiterhin Weinzödl bleiben (da gibt es ja keine andere Option, oder?).

 

Kernfrage bleibt: könnte man 2. Liga auch ohne neue Tribüne spielen, welche Adaptierungen sind notwendig und was würde es kosten (bzw. wer würde was zu bezahlen haben)?

 

Oder würde die Stadt mit den 1,1 Mio. Euro das umsetzen wollen, was mit dem Geld damit umzusetzen ist und wir könnten nach dem Jahr einfach schauen, wie es bei uns weitergeht (wäre für die Stadt ja auch eher ein "stranded investment") - insofern glaube ich, dass die Stadt da schon ein Interesse hat, dass da gebaut wird.

 

Allerdings habe ich das Gefühl, dass das gesamte Projekt bautechnisch jetzt neu aufgesetzt werden muss, weil es offenbar "nicht funktioniert" ... immerhin gibt es eine Kostenüberschreitung von knapp 1 Mio. Euro (was den Anteil der Stadt verdoppeln würde - gehe davon aus, dass der Klub da nicht mehr bezahlen wird können), gehe einmal davon aus, dass die Adaptierungen für die 2. Liga eher einen kleineren Teil der Summe ausmachen, aber sicherlich noch im sechsstelligen Bereich liegen (Problem war ja immer, dass mit der neuen Tribüne die notwendige Spielfeldgröße samt der geforderten Randzonen zu erreichen ist - abgesehen davon war ja im ersten Entwurf die berühmte Wasserleitung überhaupt, weshalb das Projekt ja verkleinert werden musste, von 1.500 auf knapp über 1.000 Zuschauer). Möglicheweise muss man hier eine andere Lösung suchen, eventuell (wie es auch schon einmal vorgeschlagen wurde) unterhalb der bestehenden Sitzplatztribüne noch Sitzplätze auf einer mobilen Tribüne zu installieren (wie auf der Gegenseite könnte man dann vielleicht auch die Wasserleitung überbauen und käme so auf eine ähnliche Anzahl von Sitzplätzen wie im jetzt gescheiterten Projekt).

 

Es gibt eh nur zwei Möglichkeiten: das Projekt wird jetzt so eingedampft, dass es sich mit den 1,4 Mio. Euro (1,1 Mio. von der Stadt + 300.000 Euro vom Verein) oder man beschließt im Gemeinderat eine entsprechende Erhöhung des Budgets.

 

Auf der anderen Seite könnte man jetzt aus der "Not eine Tugend" machen und alle jene GAK-Fans ansprechen, die bis dato kein Sitzplatz-Abo in Weinzödl bekommen haben (da gibt es einige) - das wäre sicherlich eine willkommene Einnahmequelle ...

 

https://www.laola1.a...tadion-spielen/

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#985 gmc

gmc

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 118 Beiträge

Geschrieben 06 Juni 2019 - 08:41

Nach Liebenau ausweichen, ja muss sein. Dass es länger dauert ist ärgerlich, ist aber halt so. 

Aber danach bitte ein feines kleines Stadion für 5.000 Leut, wo man auch in einiger Zeit Bundesliga spielen kann. 

Mehr Zuschauer sind für den GAK leider nicht drin. Mir geht das Geimpfte auf wenn ich die Einstellung so mancher Fans sehe. Zum Beispiel, dass jetzt bei den Heimspielen, wo es um nix mehr geht wieder mal keine 2000 Leut ins Stadion kommen. 

Oder die ganz Tollen, die mit GAK Utensilien draussen an der Straße stehen weil ihnen anscheinend selbst die paar Euros für den Verein zu viel sind.

Was will man da langfristig in Liebenau?

Man kann ja dann trotzdem das eine oder andere Spiel dort bestreiten, so wie heuer die Cup-Schlager. 

Aber wer bitte rechnet damit dass wir die Merkur Arena jedes 2. Wochenende gut befüllen?

Mir ist lieber 3-4000 Leut sitzen in Zukunft im eigenen kleinen Stadion als in Liebenau.



#986 gmc

gmc

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 118 Beiträge

Geschrieben 06 Juni 2019 - 08:43

Nach Liebenau ausweichen, ja muss sein. Dass es länger dauert ist ärgerlich, ist aber halt so. 

Aber danach bitte ein feines kleines Stadion für 5.000 Leut, wo man auch in einiger Zeit Bundesliga spielen kann. 

Mehr Zuschauer sind für den GAK leider nicht drin. Mir geht das Geimpfte auf wenn ich die Einstellung so mancher Fans sehe. Zum Beispiel, dass jetzt bei den Heimspielen, wo es um nix mehr geht wieder mal keine 2000 Leut ins Stadion kommen. 

Oder die ganz Tollen, die mit GAK Utensilien draussen an der Straße stehen weil ihnen anscheinend selbst die paar Euros für den Verein zu viel sind.

Was will man da langfristig in Liebenau?

Man kann ja dann trotzdem das eine oder andere Spiel dort bestreiten, so wie heuer die Cup-Schlager. 

Aber wer bitte rechnet damit dass wir die Merkur Arena jedes 2. Wochenende gut befüllen?

Mir ist lieber 3-4000 Leut sitzen in Zukunft im eigenen kleinen Stadion als in Liebenau.



#987 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.236 Beiträge

Geschrieben 12 Juni 2019 - 22:08

Problem ist halt, dass es das "kleine Stadion" so nicht geben wird (wer soll es bauen und finanzieren bzw. wo soll es stehen?)

 

Schon der Ausbau des Platz 1 in Weinzödl ist aufgrund der Umstände, Vorgaben, Möglichkeiten ein großes Problem bzw. sehr teuer (die Kosten für den Umbau wären im Moment fast doppelt so hoch wie ursprünglich geplant, und da geht es vorrangig einmal um eine Tribüne für knapp 1.000 Sitzer und die Einhaltung der - eh schon aufgeweichten - Regularien für die 2. Liga).

 

Denke (und so ist die Aussendung des Klubs zu verstehen), dass man versuchen wird eine abgespeckte Version (d. h. eine kleinere Haupttribüne mit weniger Fassungsvermögen) zu erstellen, damit den Regularien genüge getan werden kann (ev. müssten dann nicht alle oder gar keine Flutlichtmasten versetzt werden - ist aber im Moment reine Spekulation). Vielleicht kann man noch auf der Ostseite einen Sitzplatzteil dran bauen (dafür müsste der Zugangsweg verlegt werden), um damit den "Verlust" an Sitzern zu kompensieren.

 

Die Kollegen, die immer draußen stehen, haben in der Regel Karten, nur sieht man von dort halt mehr als am Platz selber.

 

Wenn man jetzt abspecken muss, ist halt auch die Frage, ob man die Kapazität von 2.500 Zuschauer noch halten kann. 5.000 Zuschauer in Weinzödl sind so aber illusorisch ...

 

Die Zukunft liegt daher ganz sicher in Liebenau, dort kann man sicherlich noch einiges verbessern, daher müsste man gemeinsam mit dem Stadtrivalen da aktiv werden.

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#988 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.236 Beiträge

Geschrieben Gestern, 10:00

In der Gemeinderatssitzung vom Donnerstag gibt es ein Stück, dass sich auch mit den TZ Weinzödl befasst ("Anpassung der Projektgenehmigung): https://www.graz.at/cms/beitrag/10337794/7768145/Gemeinderatssitzung_vom_September.html

 

Bin gespannt, um was es da geht ...

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#989 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.181 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben Gestern, 10:41

In der Gemeinderatssitzung vom Donnerstag gibt es ein Stück, dass sich auch mit den TZ Weinzödl befasst ("Anpassung der Projektgenehmigung): https://www.graz.at/cms/beitrag/10337794/7768145/Gemeinderatssitzung_vom_September.html

 

Bin gespannt, um was es da geht ...

 

W.


Vermutlich darum, dass der Bankchef der Unaussprechlichen uns eine 8.000er Hütte bezahlen will.  :devil--


Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist,
gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben.

(Georg Christoph Lichtenberg) 


#990 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.236 Beiträge

Geschrieben Gestern, 11:14

Da es ja ein gemeinsames GR-Stück ist, muss es halt immer angeführt werden. Möglicherweise gibt es eine kleine Projektergänzung beim Neubau der zweiten Eishalle (Garderoben). Aber, wie gesagt, wir werden es ja sehen ...

 

W,


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0