Zum Inhalt wechseln



Foto

Zukunft des GAK-TZ


  • Please log in to reply
808 Antworten in diesem Thema

#681 keyserkeli

keyserkeli

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 148 Beiträge
  • LocationCEE

Geschrieben 11 Dezember 2017 - 08:58

Eh; ich seh nur in der Plabutschgondel ganz wenig Sinn....  ;-)

 

Andere wiederum sehen in Investitionen in den Fussball wenig Sinn...



#682 abdomen-sono

abdomen-sono

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 504 Beiträge

Geschrieben 15 Dezember 2017 - 09:54

Schön zu lesen die Geschichte auf Ligaportal mit den weit fortgeschritten Ausbauplänen. Mit einem 3000er „Stadion“ (der Gebietsliga Verein aus meinem Heimatkaff hat ebenso ein „Stadion“) werden wir sehr lange sehr gut versorgt sein.

Spitzen Sache!!!

come on you funktionäre - show us schwarze zahlen


#683 Lubomir

Lubomir

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 613 Beiträge

Geschrieben 08 Januar 2018 - 12:09

Ich habe keine Probleme  wenn wir wieder in Liebenau  spielen. Es ist für mich kein Stadion  von Sturm.

Prinzipiell stimmt's ja. Aber wenn der GAK im Norden bleibt, gibt's wenigstens wieder klare Trennlinien! :-D

#684 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.793 Beiträge

Geschrieben 23 Januar 2018 - 08:50

Hier gibt es eine weitere Info zur Errichtung des Angloamerikanischen Sportzentrums neben dem TZ: https://www.graz.at/...7769828?vid=477

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#685 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.283 Beiträge
  • LocationLuxembourg. Frankfurt. Graz.

Geschrieben 23 Januar 2018 - 10:13

Hier gibt es eine weitere Info zur Errichtung des Angloamerikanischen Sportzentrums neben dem TZ: https://www.graz.at/...7769828?vid=477

 

W.


Schön, dass sich was tut. Ist fast immer besser, als Stillstand. Wenn auch abgekoppelt: Für mich ist das ein Zeichen, dass es auch in unserer Sache bald Bewegung geben wird. 650.000 sind auch noch überschaubar.


Schmach: Unaussprechliche Lemminge folgen einem Bankster.
Ehre: GAK 1902 füllt die Unterhauskassen.

 


#686 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.793 Beiträge

Geschrieben 23 Januar 2018 - 11:42

Gut, das Geld ist aber an anderer Stelle eingespart worden (sonst gäbe es diese Investition in der Form nicht) - außerdem ist das Projekt ein Liebkind (das ist durchaus in Ordung) des aktuelle Sportstadtrates. Mal schauen, ob man damit den "angloamerikanischen" Sportarten wirklich zum Durchbruch verhelfen kann ...

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#687 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.283 Beiträge
  • LocationLuxembourg. Frankfurt. Graz.

Geschrieben 23 Januar 2018 - 13:08

Gewiss. Auch unter dem Gesichtspunkt "Mode" vs. Tradition haben wir da wohl eher schlechte Karten.
Auch wenn für uns nix raus kommen sollte. Besser, es tut sich irgendwas.

Vielleicht kommen wir ja noch soweit im Sinne der öffentlichen Umkehr unserer "alten Schuld" (Eine Sprecherin für "Erinnerungskultur" fehlt noch) , dass man mit den Einnahmen aus dem GAK einen Teil des verwertbaren Rests in Weinzödl finanzieren kann. ;-)

Ein paar Ideen: Ein Biathlon Schießstand für Grasschilangläufer und Grasschilangläuferinnen, oder - besonders dringend im Sinne des Zeitgeistes - ein Übungsplatz für passionierte Drohnenflieger.
https://youtu.be/EQK9m_OBVgY


Schmach: Unaussprechliche Lemminge folgen einem Bankster.
Ehre: GAK 1902 füllt die Unterhauskassen.

 


#688 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.283 Beiträge
  • LocationLuxembourg. Frankfurt. Graz.

Geschrieben 05 Februar 2018 - 14:10

...Was die ÖV-Anbindungsträumereien einiger User angeht, kann ich nur sagen, dass in Graz sicher nicht so schlecht gearbeitet wird. Genau deshalb führt man auch keine Straßenbahn ins Nirvana (abgesehen von den amüsanten Vorstellungen der technischen Machbarkeit) und verlängert auch keine Buslinie, weil 12mal im Jahr 50 Personen von A nach B wollen....

 

....

 

Bis zum ekz nord und weiter richtung andritz liegen bereits schienen, da könnten "einfach"  diesel züge von fehring, voitsberg, wies vom hauptbahnhof verlängert werden. Soviel kann das nicht kosten zumindest bis zum ekz!

 

Da irgendwann einmal in Gösting auch eine S-Bahn Station inkl tramverlängerung gebaut werden soll, wäre das schon mal ein guter und schneller anfang! Lieber baut man in graz anscheinend gondeln...


Die Idee der Diskussion hat sich nach diesen Beschlüssen bis 2030 erledigt. Der Norden von Graz ist in allen infrastrukturellen Überlegungen nicht einmal am Papier vorhanden.
Auch wenn die anderen Projekte alle zu begrüßen sind, weil logisch: Andritz/Weinzödl/Gösting kann man diesbezüglich mindestens die nächsten 10 Jahre abschreiben. Bis dahin ist die Stadt durch die soziale Ausblutung finanziell noch schlechter dran. Komplett zu vergessen. 
Man könnte es ja im Sinne der Fans der angloamerikanischen Randsportarten auch logisch-amüsant betrachten. Zu Fuß ist es gleich weit.  :razz: 
http://steiermark.or...tories/2893728/
 


Schmach: Unaussprechliche Lemminge folgen einem Bankster.
Ehre: GAK 1902 füllt die Unterhauskassen.

 


#689 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.793 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2018 - 17:55

Gut, eine Straßenbahnlinie zum TZ würde es auch nie geben.

 

Die jetzt genannten Projekte sind höchst dringend und notwendig (mit verkehrlich "etwas" größeren Auswirkungen), was allerdings nach 2023 kommt steht noch in den Sternen.

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#690 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.283 Beiträge
  • LocationLuxembourg. Frankfurt. Graz.

Geschrieben 05 Februar 2018 - 18:09

Gut, eine Straßenbahnlinie zum TZ würde es auch nie geben.

 

Die jetzt genannten Projekte sind höchst dringend und notwendig (mit verkehrlich "etwas" größeren Auswirkungen), was allerdings nach 2023 kommt steht noch in den Sternen.

 

W.


Eine Hoffnung sehe ich da noch: Dass der "5er" Pichowetz noch zu Lebzeiten Grazer Ehrenbürger wird, eine "Bim-Euphorie" auslöst und sich das Blatt zu unseren Gunsten wendet.  :???:


Schmach: Unaussprechliche Lemminge folgen einem Bankster.
Ehre: GAK 1902 füllt die Unterhauskassen.

 


#691 Fighter_19

Fighter_19

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 700 Beiträge

Geschrieben 14 Februar 2018 - 21:27

Das die Stadt Graz nichts ins TZ investiert hatte ich befürchtet, aber das so viel Geld für anglo amerikanischen Sportarten investiert wird is mir nicht verständlich.

#692 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.563 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2018 - 07:09


Das die Stadt Graz nichts ins TZ investiert hatte ich befürchtet, aber das so viel Geld für anglo amerikanischen Sportarten investiert wird is mir nicht verständlich.


"So viel" ist halt auch relativ. So weit hupfst um diesen Betrag heutzutage nicht. Wennst eine Sportstätte errichten willst, ist das eh das unterste Limit.

#693 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.793 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2018 - 08:32

Na gut, die Stadt hat den Bestand wieder benutzbar gemacht.

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#694 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.563 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2018 - 14:15

Na gut, die Stadt hat den Bestand wieder benutzbar gemacht.

 

W.

Und dabei weitaus mehr investiert (inkl. Rückkaufpreis) als das ganze anglo-amerikanische Zeug kostet...

 

Aber natürlich muss man auch in Betracht ziehen, dass wir jetzt brav Miete zahlen und die Dirty Sox der Stadt wohl kaum einmal einen Cent bringen werden...



#695 keyserkeli

keyserkeli

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 148 Beiträge
  • LocationCEE

Geschrieben 15 Februar 2018 - 15:30

Das die Stadt Graz nichts ins TZ investiert hatte ich befürchtet, aber das so viel Geld für anglo amerikanischen Sportarten investiert wird is mir nicht verständlich.

Man sollte da von unserer Seite sicher keine Erbsen zählen.

Aber ganz sicher nicht!



#696 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.283 Beiträge
  • LocationLuxembourg. Frankfurt. Graz.

Geschrieben 15 Februar 2018 - 21:18

Dazu fällt mir - ohne irgendjemandem nahetreten zu wollen - nur eine Tatsache ein, die sich gerade in den letzten Jahren immer mehr manifestiert. Und zwar generell.
Nur wer laut herumschreit (egal für was für einen Schwachsinn) und dabei eine entsprechende Illusion aufbaut, dass etwas "schick" und "trendy" oder überhaupt ein "Muss", eine moralische Verpflichtung" bei sonstiger "Schande" ist; alles worauf sich ein suggestives Schillern nach Außen aufbauen lässt, der kann noch mit Unterstützung von öffentlichen Persönlichkeiten rechnen. 

Wir haben es bisher mit wirklicher Freundlichkeit versucht, was auch garantiert gehört wurde, jedoch nicht wirklich ernst genommen wurde.
Ganz ehrlich: Was hat die Stadt dem GAK bisher in den ersten 5 Jahren geholfen? Ich behaupte: Nur im Eigennutzen, den GAK als Dauermieter für das TZ zu akzeptieren. Und ja, die Tribüne haben uns die Rathaus-Luschen ja auch genehmigt (und nicht mal verhindert!). Bauen durften wir sie selbst. Vielen schuhputzerischen Dank dafür auch.

Machen wir uns nichts vor. Der GAK 1902 ist der Stadt absolut Bohne. Wir werden infrastrukturell nichts weiter erreichen, außer dass wir auf unseren Mietgegenstand auch noch auf eigene Kosten eine größere Tribüne hinstellen dürfen.
Wir haben leider die Leute nicht, die Geld für ihre Ideen in die Hand bekommen. Dazu braucht es in Graz die entsprechenden "Freunderlnetze". Siehe Messequadrant. Da gehören wir nicht zum "erlauchten Kreis" der Einflussreichen.

Alles was wir bisher erreicht haben, ist rein durch das beinharte, tägliche Engagement des roten Vorstands samt seiner Helfer entstanden. Sonst genau durch Nichts. Wenn es nach der Stadt und seinen Einflüsterern ginge, würde es uns gar nicht mehr geben.
Die GAK Juniors können das gleiche Lied singen.

So gesehen genießen wir, dass es uns nun bald wieder 5 Jahre gibt.

Es wird eine Zeit kommen, in der sich eine Tür für uns öffnet. Sollte sich hinter dieser Tür nicht der nächste selbsternannte Strahlemann (oder gar sowas wie ein Obermüllmann) befinden, wird es an uns liegen, mit klaren Absichten durch diese Tür zu gehen.

Davor rät mir mein Gefühl klar davon ab, noch viel mehr zu versuchen.
Denn die Heuchler sind nicht nur in der Politik zu Hause, sondern zu oft auch hinter jenen Fassaden, die ihre Händchen nur zum Schulterklopfen ausstrecken.

Die "rote Suppe" des Idealismus ist in derartiger Größe heute nicht mehr Jedermanns Geschmack.
Heute zählt nur mehr, mit was sich protzen lässt.
Davon haben wir uns Gott sei Dank und hoffentlich für Immer verabschiedet.

Lieber noch ein paar Jahre Landesliga und gesund eine eigene Perspektive aufgebaut, als wieder mit einem Fuß oder gar beiden Füßen in der "von allen erwarteten Sch.....e".
Denn es würde im Ernstfall maximal wieder heißen: Die roten Deppen haben sich wieder mal übernommen.

Das wäre das Letzte, was sich unser Vorstand verdient hätte.

Ganz ehrlich? Ich würde an unsere Einheit appellieren, eine andere Perspektive aufbauen, und die gewählten Herren und Frauen Nichtsnutze voll und pressewirksam auflaufen lassen.
 


Schmach: Unaussprechliche Lemminge folgen einem Bankster.
Ehre: GAK 1902 füllt die Unterhauskassen.

 


#697 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.793 Beiträge

Geschrieben 13 März 2018 - 16:59

Fünfzehn Mille?

 

Naja, da sind irgendwie 13,5 Mio. Euro im Topf, irgendwas von 3,x Millionen, die von der ersten Sanierung seitens der Stadt übriggeblieben sind, dazu 3 Mille vom Land, der Rest kommt wohl von der Merkur bzw. der Fa. Granit (für die Erweiterung der Tiefgarage). Hauptpunkt wird ja wohl der Neubau einer Trainingshalle für das Eishockey sein, dazu die Neugestaltung/Sanierung des Stadionumfeldes, der Familiensektor wird saniert sowie die Eingänge überdacht, WLAN und neue Monitore sowie die Erweiterung des VIP-Bereiches auf 1.000 Personen.

 

Mehr dazu morgen im Gemeinderat, da gibt es übrigens unter dem TOP 19 nicht nur ein Stück zum Stadion Liebenau, sondern auch zu Weinzödl:

2. Sportstadion Graz Weinzödl,

Tribünenneubau und -erweiterung;
Stadion Graz-Liebenau Vermögensverwertungs- und Verwaltungs GmbH; 
Ermächtigung für den Vertreter der Stadt Graz gem § 87 Abs 2 des Statuts der Landeshauptstadt Graz

 

Da scheint hinsichtlich der Infrastruktur was im Gange zu sein (immerhin heißt es jetzt schon "Sportstadion Graz-Weinzödl", dass ist ja schon einmal was ...): https://www.graz.at/..._vom_Maerz.html

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#698 abdomen-sono

abdomen-sono

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 504 Beiträge

Geschrieben 13 März 2018 - 17:40

Wird interessant was da rauskommt. Nicht schlecht dass „unser“ Stadion auf der Tagesordnung steht gemeinsam mit dem „schwarzen“ Stadion.

Liest sich fast so als ob da schwarze und rote Bedürfnisse abgehandelt werden. Man darf gespannt sein was dabei rauskommt.

come on you funktionäre - show us schwarze zahlen


#699 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.793 Beiträge

Geschrieben 13 März 2018 - 18:18

Sieht so aus - Matthias Dielacher hatte ja sowas beim seinem Interview angesprochen.

 

Was es konkret wird, kann man vielleicht am Donnerstag schon sagen bzw. wenn das GR-Stück auf der Stadt-Homepage veröffentlicht wird. Aber vielleicht kann ja der Klub in diesem Zusammenhang eine Erklärung abgeben?

 

Hier noch zum Liebenauer Stadion: http://www.kleinezei...ers-Stadion-und - man vergisst hier geflissentlich, dass in der so genannten Stufe 1 nicht nur das Flutlicht erneuert wurde, sondern die Nordtribüne zu einer komibinierte Sitz- und Stehplatztribüne umgebaut wurde inkl. Ausbau der Gastronomie runterherum, das Pressezentrum wurde schon vergrößert, die WC-Anlagen wurden dabei auch saniert.

 

Wenn man bedenkt, dass das Stadion seinerzeit weniger 25 Mio. Euro gekostet hat und jetzt schon wieder fast 20 Mio. in die Hand genommen werden, darf man wirklich nicht meckern ...

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"


#700 Roman1985

Roman1985

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.932 Beiträge

Geschrieben 13 März 2018 - 18:38

Hätte gehört dass es eine PK gab und das es beschlossene Sache sein sollte. Aber man hört vieles...




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0