Zum Inhalt wechseln



Foto

Sticher denkt an rücktritt!!!!! (heutige Kleine)


  • Please log in to reply
81 Antworten in diesem Thema

#41 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.390 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:48

Allerdings kann es nur einen GAK NEU geben wenn wir die Lizenz doch noch erhalten!

Und wem sein Verdienst ist dies dann?

Der von Stephan Sticher!



Auf zum letzten Heimspiel am Sonntag gegen Ried! (hoffentlich nur für eine Saison) :!:




Was soll man darauf antworten? Ich könnte Dir hier jetzt eine Saisonbilanz herschreiben, die keinen einzigen positiven Punkt aufweist. Nicht sportlich und wirtschaftlich schon gar nicht. Wir sind in einer absoluten "Rue de la ...." (eh schon wissen) und dann willst Du für eine eventuelle Rettung der Lizenz für die Zweitklassigkeit noch einen Orden verteilen?



Sorry, da komm ich nicht mit! Ich weiß sehr wohl, dass Stephan Sticher für diese Saison bei weitem nicht allein verantwortlich ist und wir ihm auch einiges zu verdanken haben. Aber ich weiß auch, dass er oft nur zu 80 Prozent die Wahrheit gesagt hat und die fehlenden 20 Prozent so gut wie nie eingetroffen sind. Ich war bis vor wenigen Wochen auch kein Gegner von Stephan Sticher und bin es bis heute nicht. Aber die Vorkommnisse bei der Mitgliederversammlung und sein persönliches Anliegen, welches er auf dieser HP veröffentlichen ließ, machen mich noch jetzt wütend. Das Motto "Vergessen wir die Vergangenheit, auf in die Zukunft" kann nicht funktionieren. Der GAK gehört schleunigst entflochten und gesäubert, um wirklich von einem GAK Neu sprechen zu können.

#42 red_devil29

red_devil29

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:42

Natürlich auch der von Dr. Scherbaum!!!

Aber er hatte eig die Aufgabe den GAK schuldenfrei zu machen und nicht die Lizenz für uns zu holen!

#43 halbzeitpause

halbzeitpause

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.000 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:39

Allerdings kann es nur einen GAK NEU geben wenn wir die Lizenz doch noch erhalten!

Und wem sein Verdienst ist dies dann?

Der von Stephan Sticher!


Bitte begründe Deine Annahme.



Wenn wir die Lizenz erhalten, wird es eher ein Verdienst von Dr. Scherbaum sein.

#44 red_devil29

red_devil29

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:32

Allerdings kann es nur einen GAK NEU geben wenn wir die Lizenz doch noch erhalten!

Und wem sein Verdienst ist dies dann?

Der von Stephan Sticher!



Auf zum letzten Heimspiel am Sonntag gegen Ried! (hoffentlich nur für eine Saison) :!:

#45 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.390 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:22

Ich persönlich finde, dass man unserem Presidenten Stephan Sticher nicht die Schuld an diesem Chaos und der Vernichtung unseres Verein geben kann!!!!!! Er kann nichts für die Misere beim GAK; er hat das Bestmögliche für den Verein getan!!!!!!! Ich hoffe wir bekommen die Lizenz doch noch beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht und können wieder in rosigere Zeiten blicken!!!!



Auf zum letzten Heimspiel am Sonntag gegen Ried (hoffentlich nur für eine Saison) :!:




Ich setze in Deinem ersten Satz nur ein Wort an eine andere Stelle, sodass der Satz lautet:



Ich finde, dass man unserem Präsidenten Stephan Sticher nicht persönlich die Schuld an diesem Chaos und der Vernichtung unseres Vereins geben kann.



Trotzdem: Wenn ein Manager einer Firma seine Zahlen nicht bringt, ist er weg. Und Stephan Sticher ist nun mal der Präsident eines Betriebes - denn der GAK ist eigentlich auch ein Unternehmen mit vielen Mitarbeitern. Dass zur GAK-Pleite viele Personen in den letzten Jahren beigetragen haben, ist auch klar. Und einige davon sind noch jetzt im Präsidium. Und da liegt es am Chef, sprich Präsidenten, zu handeln.



Aber noch einmal: Ein GAK Neu muss ein wirklicher GAK Neu sein - ohne personelle und andere Verpflichtungen aus der Vergangenheit. Der GAK ist aufgrund seiner jüngsten Vergangenheit schwer belastet - er gehört dringend entlastet.

#46 rotweiss69

rotweiss69

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.275 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:10

Ich persönlich finde, dass man unserem Presidenten Stephan Sticher nicht die Schuld an diesem Chaos und der Vernichtung unseres Verein geben kann!!!!!! Er kann nichts für die Misere beim GAK; er hat das Bestmögliche für den Verein getan!!!!!!! Ich hoffe wir bekommen die Lizenz doch noch beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht und können wieder in rosigere Zeiten blicken!!!!



Auf zum letzten Heimspiel am Sonntag gegen Ried (hoffentlich nur für eine Saison) :!:




so ist es!

#47 red_devil29

red_devil29

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 14:06

Ich persönlich finde, dass man unserem Presidenten Stephan Sticher nicht die Schuld an diesem Chaos und der Vernichtung unseres Verein geben kann!!!!!! Er kann nichts für die Misere beim GAK; er hat das Bestmögliche für den Verein getan!!!!!!! Ich hoffe wir bekommen die Lizenz doch noch beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht und können wieder in rosigere Zeiten blicken!!!!



Auf zum letzten Heimspiel am Sonntag gegen Ried (hoffentlich nur für eine Saison) :!:

#48 rotlauf

rotlauf

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 464 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 09:48

Ich verstehe dieses bösartige Herumgehacke auf unseren erfolgreichsten Vorstand aller Zeiten überhaupt nicht.



Wenn ich so die letzten beiden GAK-Jahre Revue passieren lasse, so sehe ich, dass so gut wie alles den Mur-Bach hinunterging. Der Kader, die Akademie, die "Erfolge", der bedingungslose Einsatz zum Wohle des Vereins usw. ...



Eines jedoch ist vollständig unversehrt durch all diese schrecklichen Farwässer in altem Glanz völlig unbeschädigt durchgetaucht:



Unser von allen so geliebter und bewunderter Vorstand, dem einfach nichts etwas anhaben kann.



Und solange wir diesen glorreichen Vorstand haben, bleibt uns vom ehemaligen GAK immerhin der wesentlichste Teil erhalten.



Denn dann müssen wir nicht mehr GAK schauen gehen, sondern können glücklich und selbstzufrieden Vorstand schauen gehen.
Seit über 50 Jahren jubelt und blutet mein Herz für den GAK!

#49 GAKinHH

GAKinHH

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.549 Beiträge
  • LocationHamburg

Geschrieben 16 Mai 2007 - 09:30



Auch fehlt das Vertrauen in ihm.




zum thema "rhetorik"...




das war das thema grammatik!



aber redball ist auch nicht der präsident eines fussballvereins und von daher ist es wohl egal, oder?



als person des öffentlichen lebens muss ich mich aber vernünftig ausdrücken und artikuieren können und das kann unser 80 % präsident ganz sicher nicht.

GAC - Gründungsmitglied!


#50 EX

EX

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 306 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 09:15

Auch fehlt das Vertrauen in ihm.




zum thema "rhetorik"...
Signaturen werden überbewertet

#51 spath

spath

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 131 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 07:57

Nicht seine hundsmiserable Rhetorik und Öffentlichkeitsarbeit ist es, die ihn mMn untragbar erscheinen lassen:

Er war in den letzten Jahren in Entscheidungskremien und weiß danach nie etwas (was er unterschrieben hat, was gesagt wurden, was beschlossen wurde und warum der GAK ein Torsohaufen heute ist) und deshalb ist für mich unfähig.

Auch fehlt das Vertrauen in ihm. Woche für Woche kommen Aussagen, die blauäugig sind und jeder Grundlage entbehren, was durch widersprüchliche Handlungen stets bestätigt wird

(kindische Freude über EV um zwei Wochen später alle 28 Punkte zu akzeptieren und damit den Abstieg endgültig zu besiegeln, Geld ist vorhanden für alle Probleme, aber ich darf nicht sagen von wem, ich bin Garant für den GAK NEU, obwohl er maßgeblich am Zugrundgehen desselben mitschuld war usw.).

Deshalb: Tritt endlich mit deinen restlichen Chaoten zurück.

#52 viennale

viennale

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 282 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 07:49

jetzt mit diesen ergebnissen der letzten monate wäre es doch endlich einmal zeit sich selbst an der nase zu nehmen. bitte, lieber vorstand, liebes präsidium, verlassen sie das bereits gesunkene schiff. im sinne unseres geliebten gak's. es kann nur mehr aufwärts gehen - mit einer neuen führung. ich bitte sie! ist ja nicht mehr auszuhalten. keine einzige positive entwicklung einer neustrukturierung ist zu spüren. traurig.

#53 NiKeNo1

NiKeNo1

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2007 - 07:34

Sticher denkt an rücktritt und unser vorstand versucht in noch zum bleiben zu überreden.



Warum???? Wartet doch eh schon Harry Fischl und dann gehen wir endlich mal besseren zeiten entgegen.



also meiner meinung nach ist das nicht die schlechteste idee von herrn sticher. Vielleicht hat dann die lügerei mal ein ende.



greets




dieser verlogene *piep* soll sich endlich verpissen!

#54 squasher

squasher

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 37 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 21:32

die grössten kasperln in unserer kasperlliga sind halt noch immer unser vorstand..

das ist einfach alles so lächerlich,mir fehlen echt die worte... :?:

#55 goso

goso

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 21:30

Alleine der Threadtitel ist schon bedenklich, Sticher denkt?



Aber bestenfalls zu 80%
Pro GAK, Contra Dilettantismus

#56 klartext

klartext

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.181 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 21:28

Herr Präsident,wer in so einer Situation einen Formalfehler begeht,sollte Charakter zeigen und sofort zurücktreten.Das gilt natürlich auch für Messner,Egi,Rath und den "so erfolgreichen"Anwälten.




Unsere einzige Chance: Vielleicht passierten bei den Präsidentenwechseln in der Vergangenheit Formalfehler und es ist eigentlich alles ungültig und gar nicht wahr, was sich seit Jahresbeginn alles ereignet hat...




Oder vielleicht befinden wir uns in einem Raum - Zeitkontinuum und alles ist gar nicht passiert?

Vielleicht sind wir schon wieder Meister geworden und haben es durch den dauernden Aufenthalt in diesem Forum gar nicht gemerkt?

Verdammt....jetzt muessen wir uns schon wieder beim Rudi bedanken...



Posted Image

#57 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.390 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 21:12

Herr Präsident,wer in so einer Situation einen Formalfehler begeht,sollte Charakter zeigen und sofort zurücktreten.Das gilt natürlich auch für Messner,Egi,Rath und den "so erfolgreichen"Anwälten.




Unsere einzige Chance: Vielleicht passierten bei den Präsidentenwechseln in der Vergangenheit Formalfehler und es ist eigentlich alles ungültig und gar nicht wahr, was sich seit Jahresbeginn alles ereignet hat...

#58 redpanther

redpanther

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 310 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 21:09

Herr Präsident,wer in so einer Situation einen Formalfehler begeht,sollte Charakter zeigen und sofort zurücktreten.Das gilt natürlich auch für Messner,Egi,Rath und den "so erfolgreichen"Anwälten.

#59 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.390 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 06:58

Ich wurde hier angeschwaerzt und sogar unter meinem frueheren Nick RRRROT gesperrt weil ich Suekar wegen seiner Inkompetenz (nie Absicht) angeklagt habe. Damals war dieses Forum fast 100% pro-Suekar.



Ironischerweise verteidige ich jetzt, wo fast alle gegen ihn sind, den Sticher. Ich weiss nicht was er gemacht hat oder machen haette koennen, aber ich habe keine Hinweise dass er was Ehrenruehriges oder Suekar-artig Dummes gemacht hat. Er hat ein sinkendes Schiff uebernommen und so gut es ging wieder Ruhe nach dem Suekar PR Sturm reingebracht. Genau diese PR KAtastrophe hat uns ja die IMG Millionen gekostet. Dass Sticher die Fluten nicht einfach stoppen konnte, kann ich ihm nicht anlasten.



Nebenbei: Die anonyme Anklage finde ich besonders interessant. Ausgerechnet der krummste Hund unter den Praesis unter denen Schulden da waren ist der einzige der nicht genannt wird in der Anzeige. Warum sagt mir eine Stimme im Schlaf dass der Anonyme mit Vornamen Peter heisst???




Glaube ich nicht, dass Du richtig liegst. Soll er sich selbst ins Knie schießen?




Denke ich auch....IMG haette ja viel mehr von so einer aktion...




Wer hat wirklich was davon? Im Prinzip kann es sich nur um einen Insider handeln, der Infos und eine "Rechnung" mit dem GAK offen hat. Auf der anderen Seite muss die Staatsanwaltschaft jeder anonymen Anzeige nachgehen - egal, wie der Vorwurf lautet.



Die IMG drängt sich als "Verdächtiger" aufgrund der beiden eingereichten Rekurse ebenso auf wie die Admira. Aber: Der Fall IMG ist bei Gericht anhängig und wird so oder so behandelt. Ich glaube eher, dass es sich um eine oder mehrere Personen handelt, die aufgrund des Zwangsausgleichs viel Geld verloren haben. Und die jetzt versuchen, den GAK bzw. den Präsidenten und seine beiden Vorgänger "einzutunken". Hilfreich wäre es, die gemachten Vorwürfe zu kennen. Es ist wohl klar, dass viele Menschen aufgrund finanzieller Verluste "heiß" auf den Verein sind. Oder es ist jener Informant, der bereits bisher den Kurier mit Unterlagen gefüttert hat. Somit würde sich der Kreis der Verdächtigen auf jene Herrschaften einschränken, die Zugang zu Unterlagen haben.



Fazit: Es kommen sehr viele Personen in Frage, die diesen Schritt gesetzt haben. Dass ein Stephan Sticher und seine beiden Vorgänger in den Medien jetzt aber auf einer Seite mit Hannes Kartnig genannt werden, ist ein starkes Stück. In U-Haft wird man nicht grundlos genommen - und davon sind unsere drei roten Oberhäuptlinge zum Glück sehr weit entfernt.



Positiv ist einzig und allein, dass die GAK-Vergangenheit auf diese Art hoffentlich restlos aufgeklärt wird. Denn der Verein wollte ja eigentlich mit diesen "Rahmenbedingungen" leben lernen, wie Präsident Stephan Sticher verkündete. Und das kann und darf es nicht sein. Und man sollte nicht vergessen, dass die Staatsanwaltschaft bei einer Pleite in der GAK-Größenordnung von sich aus tätig werden muss. Irgendwelche Infos können die ganze Angelegenheit nur beschleunigen und auf der anderen Seite Sticher, Roth und Sükar auch schneller entlasten, wenn an den Beschuldigungen nichts dran sein sollte.



Eine sehr rasche Aufklärung kann nur positiv für unseren GAK sein, um Investoren zu ermutigen, beim Klub einzusteigen. Ohne den großen Schatten der Vergangenheit lebt es sich sicher um einiges leichter. Siehe Sturm, wo man sich total von der Vergangenheit - vor allem personell - getrennt hat.

#60 goso

goso

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2007 - 06:56

Diese anonyem Anzeigen sind ohnehin nicht das Ausschlaggebende, Scherbaum hat eine Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft übermittelt - dazu ist er verpflichtet - und die STA wäre ohnehin tätig geworden.



Ich sehe das nicht weiter problematisch, ganz im Gegenteil, nachdem STST noch immer der Meinung ist, dass man die Schuldigen an diesem Fiasko nicht ermitteln soll - siehe Anliegen des Präsidenten - bin ich mehr als froh, dass sich der Staat in diese Causa einmischt.



Wie schon früher geschrieben, STST ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinnlichkeit nicht der Verursacher der Pleite, bei ihm wird man nur klären müssen ob der GAK nicht schon wesentlich früher zahlungsunfähig war und daher der Konkurs beantragt werden hätte müssen.
Pro GAK, Contra Dilettantismus




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0