Zum Inhalt wechseln



Foto

Keine Lizenz!?.


  • Please log in to reply
167 Antworten in diesem Thema

#41 01

01

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 19:09

anscheinend tummeln sich hier ja lauter wirtschaftsexperten. nix gegens fachsimpeln zwischendurch... aber so etwas erscheint dann doch eher lächerlich.
keiner der leute die hier so besonders fachlich diskutieren wollen haben eine ahnung wie man einen fussballklub führt. wann versteht ihr endlich das harald sükar ein mann ist der diese hat, nur kann er nicht die letzten 10 jahre nichtig machen (lagen auch gar nicht in seinem einflussbereich)

#42 Fighter_19

Fighter_19

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 910 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 18:58

DANKE RUDI ROTH!!!!!!!!!! :D
DANKE AN ALLE GAKler (FANS ; PRÄSIDENT;VORSTAND; Einfach alle)
:D

#43 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 18:42

Eingesparte Gehaelter koennen keine Schulden abbauen. Zum Schulden abbauen braucht man Ueberschuesse.

Einfaches Beispiel mit fiktiven Zahlen:
Wenn Du eine Firm leitest mit
10 Mitarbeitern 100,000 Euro Gehaltskosten
Verlust von 50,000 Euro
Schulden von 20,000 Euro

Du feuerst einen Angestellten und sparst Dir 30,000 Euro. Dein Verlust ist immer noch 20,000 Euro (ceteris paribus). Also kannst Du NULL Schulden abbauen.

Daher: Gesparte Gehaelter verhindern mehr Schulden, koennen aber nicht in die Abbaurechnung einfliessen, ausser sie fuehrten zu Gewinnen. HS hat uns erklaert dass es ueber den Herbst nur Verlust gab und im Winter der Bazina verkauft werden musste um laufende Kosten zu decken. Also koennen bestenfalls die weniger als 2 Mio Euro fuer Tokic und Aufhauser (und dazu noch minus Hieblinger Kaufpreis) fuer Schuldendeckung verwendet worden sein. Woher kommt der Rest? Sponsoren hat's keine neuen gegeben seit Herbst, und der RR hat ja angeblich schon alle alten Sponsorgelder verwendet.

Und die beruehmten Goenner: Haben die uns Geld geschenkt, oder nur geliehen? In letzterem Falle kann man ja nicht ehrlich von Schuldenabbau sprechen -- tut HS jetzt aber. Und aufgrund dieser Unsicherheiten springen die Buergen ab, da bin ich ueberzeugt. Niemand will unterschreiben, wenn es nicht klar ist wofuer.

Nochmal zu diesem Thema:

Du behauptest was und widerlegst die eigene Behauptung gleich im nächsten Satz: Eingesparte Gehälter können sehr wohl Schulden abbauen. Nimm in deinem Beispiel zuerst nur 10.000 Verlust und dann 30.000 Ersparnis durch die Gehälter - und schon hast 20.000 Schulden abgebaut. Auch wenn ich nicht weiß, wo du das mit dem "nur Verlust gemacht im Herbst" her hast: Der Bazina-Verkauf erfolgte erst im Winter. Auch die Gehälter von Tokic und Aufhauser für die Monate Dezember - April, die man sich gespart hat, wurden erst nach dem Herbst wirkend. Also leicht möglich, dass das mit dem Verlust stimmt und wir durch die weggefallenen Gehälter trotzdem Schulden abgebaut haben...

Und: warum müssen Liquiditätsengpässe unbedingt laufende Kosten sein? Kann ja genau so sein, dass eine Schuld aus einem vergangenen Jahr fällig wird, man kann nicht zahlen und hat somit einen Liquiditätsengpass?!

#44 redbear

redbear

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 410 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 18:36

Bevor ich wieder zum Feuerwasser greife, muß ich meinem Blutsbruder noch ein paar Rauchzeichen schicken und ihm sagen, dass ich ich es nie für einen Fehler hielt, als unser großer Häuptling "Rote Feder" "Dem der die Schokolade liebt" den Auftrag gab, alle andern Stämme zu unterwerfen und von ihm verlangte, auch die größten Stämme und Krieger des Kontinents das Fürchten zu lehren. Es war schön und ehrenvoll bei diesen Kämpfen dabeizusein, statt wie jetzt Erbsen und Bohnen zu zählen und die Zeichen jener seltsamen Bücher zu deuten, in denen schwarze Zahlen wertvoller sind als rote. Redbear löscht nun sein Feuer, denn das Feuerwasser ruft ihn wieder ...

#45 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.427 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 18:24

Es war wohl seine Pflicht, die Haftung zu übernehmen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

#46 old shatterhand

old shatterhand

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.202 Beiträge
  • LocationBez.Mödling,NÖ

Geschrieben 24 April 2006 - 18:20

Danke Rudi Roth,

auch wenn Du vielleicht Fehler gemacht hast(ich persönlich kann es nicht beurteilen),die dem GAK fast das Überleben gekostet hätten so bist Du und bleibst Du trotzdem oder gerade deshalb ein "echter Roter"

Danke für die Haftung und danke,daß Du den GAK zum Meister gemacht hast
Raus aus dieser Bauern-und Schnalzerliga,ab in die 1.Klasse

#47 gak68

gak68

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.909 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 17:49

mir fällt ein mächtiger fels vom herzen!

danke rudi, jetzt sind wir wieder scharf 8)


Ich bin auch erleichtert. Aber scharf war ich eigentlich die letzten wochen auch noch :wink:
freut mich jedenfalls für deine Freundin oder Frau daß jetzt wieder alles funktioniert :lol:
Wünsche allen eine schöne Adventzeit !!!

#48 tjandl

tjandl

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 258 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 17:25

Bin nicht soooo begeistert. Haftung heisst ja nicht dass er was zahlt, sondern nur bei der Bank was unterschreibt. Die Schulden bleiben gleich.

Wenn ihm da irgendewelche Schrauben angesetzt worden waeren -- oder wenn er wirklich bei der Uebergabe gelogen hat (haette), dann haette man ihn zum ZAHLEN zwingen sollen, nicht zum haften.

Aber die Story mit den gefaelschetn Bilanzen glaub ich ohnehin nicht. Dennoch koennte der RR ein bisserl zahlen statt nur zu buergen. Der hat ja Geld.

#49 VULCANO ROSSO

VULCANO ROSSO

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 667 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 17:22

mir fällt ein mächtiger fels vom herzen!

danke rudi, jetzt sind wir wieder scharf 8)

#50 maxpic

maxpic

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.043 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 16:56

Naja, dass er auch noch jährlich eine 6stellige Summe dazu sponsort sollte man ja auch noch erwähnen...

Da hat unser Ehrenpräsident wieder das Geldbörserl aufgemacht...
Was man ihm jetzt sicher nicht nachsagen kann ist, dass er im Herzen ein wahrer Roter ist - und vielleicht hat er ja auch eingesehen, dass währen seiner Amtszeit doch über den Verhältnissen gelebt worden ist
Seit damals Ringschuh GAK, er der Verein meines Herzens war
Die Familie halb Schwarze, halb Rote - Fussballstreit sehr oft dann tobte
Viele Jahre der GAK hat mich begleitet, nun der Scherbaum ihn verwaltet!
Idioten und gar Selbstdarsteller zogen aus dir den letzten Heller
nun ist's so weit, wir ahnten schon - weg 110 Jahre Kult & Tradition


RIP GAK 1902-2012

#51 don evaldo

don evaldo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 16:53

Rudi sei Dank! Amen!

#52 Bavaria

Bavaria

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 118 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 16:42

War es doch unserem Ehrenpräsidenten die Daumenschrauben leicht anzuziehen. Ich würde es als einen kleinen Teil von Wiedergutmachung sehen.

Leichte Korrektur des ramponierten Images von RR nach oben.

#53 rotweiss69

rotweiss69

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.328 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 16:37

danke rudi roth!

http://steiermark.or...stories/104793/

#54 AndiSchranz

AndiSchranz

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 16:31

Habe gerade im radio gehört dass Rudi Roth die Haftung für die ausstehenden 600.000 Euro übernimmt und damit die Lizenz für die nächste Saison gesichert ist...

#55 hagga

hagga

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 14:48

lt: www.g-a-k.at

Regierung vertagt Haftungsfrage
Die steirische Landesregierung hat den Beschluss zur Haftungsübernahme bei den beiden Grazer Fußballklubs Sturm und GAK auf Dienstagfrüh vertagt.
......

#56 körösistraße

körösistraße

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.247 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 13:44

Dann gehen wir weiter zu den Legionären:
Skoro - zu teuer für die Leistungen;
Bleidelis - ohne Worte;
Muratovic - billiger und er ist o.k.

Die liegen sicher auch so zwischen 200.000.- und 300.000.- Euro / Jahr kommen also nochmal zwischen 600.000.- und 900.000.- Euro dazu.
.


Tja, ich fürchte du liegst zu niedrig. Bei einem der drei Herren kenn ich das Gehalt - es handelt sich um süße 400.000 eur pro Jahr ohne Nebengeräusche. Mahlzeit!

#57 don evaldo

don evaldo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 12:27

Naja: Das ist ja einmal ein Szenario über das wir sprechen könnten.

Ich halte dieses Szenario - geplanter Abstieg - zwar für nicht glaubwürdig, aber bitte.

Der Verkauf von Spielern per se zählt, glaub ich zumindest, nicht zum primären Ziel von PS. Auf jeden Fall will er die Gehaltsstruktur verändern - vor allem die Gehälter unserer Routiniers sind eindeutig zu hoch.

Plasse hat noch einen Supervertrag von Wenninger bekommen;
Joachim glaub ich nicht, weil den wollte HW zuerst gar nicht verlängern;
Amerhauser gibts mittlerweile billiger, aber immer noch teuer genug - Vertrag bereits in der Ära HS - lt. PS;
TE kommt in die Jahre & wird auch nicht gerade wenig verdienen;Hieblinger paßt vom Preis-/ Leistungsverhältnis nicht;
Rolli - naja weiß ich nicht.

Diese 6 Spieler kosten den Verein sicher so zwischen 1,5 - 2,0 Mio Euro.

Dann gehen wir weiter zu den Legionären:
Skoro - zu teuer für die Leistungen;
Bleidelis - ohne Worte;
Muratovic - billiger und er ist o.k.

Die liegen sicher auch so zwischen 200.000.- und 300.000.- Euro / Jahr kommen also nochmal zwischen 600.000.- und 900.000.- Euro dazu.

Also in Summe Kosten von 2,1 - 2,9 Mio für 9 Spieler von zweifelhafter Qualität - da gibts viel Handlungsspielraum für PS.

#58 maxpic

maxpic

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.043 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 12:16

Also wirklich BÖSE Menschen würden auch denken, dass der HS und PS vom Kartnig bezahlte Spione sind, die den Auftrag haben, den GAK in die ewige Verdammnis zu stürzen

Aber nur WIRKLICH böse und vermutlich leicht wahnsinnige würden das denken... :shock:
Seit damals Ringschuh GAK, er der Verein meines Herzens war
Die Familie halb Schwarze, halb Rote - Fussballstreit sehr oft dann tobte
Viele Jahre der GAK hat mich begleitet, nun der Scherbaum ihn verwaltet!
Idioten und gar Selbstdarsteller zogen aus dir den letzten Heller
nun ist's so weit, wir ahnten schon - weg 110 Jahre Kult & Tradition


RIP GAK 1902-2012

#59 Paul

Paul

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.040 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 12:04

Boese Menschen koennten auch folgendes unterstellen,
der GAK verkauft alles was moeglich ist, durch die personelle Situation steigen wir naechstes Jahr ab und somit hat sich das Kapitel GAK erstklassig einmal fuer ein paar Jahre erledigt und HS und PS koennen mit dem Verkauf der Jungakademiker sich einpaar Cent verdienen.

Aber wirklich nur sehr sehr boese Menschen wuerden so denken!

#60 Finanzminister

Finanzminister

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.704 Beiträge

Geschrieben 24 April 2006 - 10:01

An der Isar hatten nie Betriebswirtschaftler das Sagen, immer nur Kicker, aber was für welche: Beckenbauer, Maier, Rummenigge und Höeneß.


1. Bayern und keine Betriebswirtschaftler, die das sagen haben? Ganz bestimmt sind medial die anderen präsenter. Aber so einen Verein wie die Bayern ohne Betriebswirtschaftliche Werkzeuge zu führen? Das glaubst Du wohl selber nicht. Und Höeneß kein peinharter Geschäftsmann? Der dreht sicherlich auch jeden Euro um bevor er es zum Fenster rauswirft.

2. Bayern und GAK miteinander vergleichen? sehr sehr gewagt. So viel wasser wird die Mur nie führen, dass wir da mithalten könn(t)en. Und als "Schon-Vor-Schachner-Löwen-Fan" bin ich froh darüber :wink:
The hottest places in Hell are reserved for those who in time of moral crisis preserve their neutrality... (Dante abgewandelt von John F. Kennedy)

"Da es heute wichtiger ist, gesehen zu werden, als talentiert zu sein, ist es kaum verwunderlich, dass die weniger Begabten bereit sind, sich ihren Weg in Rampenlicht zu furzen" © "The Nation"

Zum GAK-Neu? Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen: jeder NUR ein Kreuz!!
Der Traum wird nicht enden
Die Sehnsucht niemals sterben




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0