Zum Inhalt wechseln



Foto

Das ist Toni Ehmann!!-ein Kapitän mit Hirn...


  • Please log in to reply
49 Antworten in diesem Thema

#41 Rot-Weiß

Rot-Weiß

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 646 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 14:32

Werxroter schrieb:

MMn ist Ehmann genau der Kapitän den wir in dieser Umbauphase brauchen, nicht zu vergessen das er sogar den Verein sponsert.


Da kann man aber vlt. herauslesen das er zu viel Gehalt kassiert. :wink:
TE wird im Verhältnis in der Mannschaft sicher nicht zuwenig und auch nicht viel mehr als die anderen kriegen. Was aber nichts daran ändert das in AUT die Kicker mMn überbezahlt sind. Das ist aber ein anderes leidiges Thema.

Ich finde TE ist der richtige Kapitän für uns.
Einstellung und das ganze drumherum was einen richtigen Kapitän ausmachen ist bei ihm vorhanden.
Klar macht auch er im Spiel auch Fehler aber wer nicht?
Außerdem gibt es das Argument er ist nur neben Tokic gut jetzt ungültig denn er hat in den Spielen im Frühjahr das Gegenteil bewiesen. Zumindest soweit dies ging wegen seiner Verletzung.

#42 gak68

gak68

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.909 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 14:31

dem toni ein "hirn" zu unterstellen...
vielleicht sollte er während eines spieles einmal sein hirn einschalten!


Was meinst du jetzt genau ?!
Wünsche allen eine schöne Adventzeit !!!

#43 EX

EX

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 306 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 14:22

dem toni ein "hirn" zu unterstellen...
vielleicht sollte er während eines spieles einmal sein hirn einschalten!
Signaturen werden überbewertet

#44 Werxroter

Werxroter

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 454 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 11:54

Der Toni passt schon so wie er ist.

Nur weil er in der Öffentlichkeit das sagt, was wir hören wollen, würde ich ihn nicht als Speichellecker bezeichnen.

MMn ist Ehmann genau der Kapitän den wir in dieser Umbauphase brauchen, nicht zu vergessen das er sogar den Verein sponsert.


Es gibt nur einen Toni Ehmann.
Rot und Weiss ein Leben lang

#45 gak68

gak68

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.909 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 11:21

@krieger : nicht über meinen, unseren Toni schimpfen !!
Ich hab mir ob deiner zeilen gerade ein paar tränen unterdrückt :lol:
Wünsche allen eine schöne Adventzeit !!!

#46 redissimo

redissimo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 504 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 10:20

Das mag stimmen, aber in der Öffentlichkeit mußt du genau so auftreten, damit dich die Fans lieben und die Journalisten respektieren!

#47 warrior_net

warrior_net

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 708 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 09:51

meiner meinung nach ist der captain toni der grösste phrasendrescher und speichellecker dens überhaupt bisher in diensten des gak gegeben hat. egal was er noch sagt und abgesehen von seinen sportlichen leistungen!

#48 redissimo

redissimo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 504 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 09:47

Was soll das jetzt bitte??

Ich mein nur weil etwas als Artikel irgendwo steht darf ich jetzt meine Meinung nicht mehr kund tun??

Mir ist sowieso aufgefallen dass die meisten neuen Themen von den Administratoren sofort gesperrt werden- gut dann werd ichs in zukunft halt lassen, mir doch wurscht....

#49 spok

spok

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 284 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 09:35

Meine gut gemeinten Anmerkungen dazu:


Einerseits hättest du einen der bereits existierenden Ehmann-Threads nehmen sollen (Ich weiss, suchen ist manchmal mühsam), andererseits könntest du auch mal auf www.gak.at schauen. Das schadet nie :wink:

#50 redissimo

redissimo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 504 Beiträge

Geschrieben 15 Februar 2006 - 08:34

Vor Toni "Air" Ehmann ziehe ich echt den Hut- so kompetent und klar definiert ist wohl kaum ein Fussballspieler in seiner Meinung- tolles Interview Toni, ich hoffe daß du unserm Liebherr GAK noch lange teu bleibst!!


Hier das Sport1 Interview:

"Söndergaard war nach Schachner-Abgang die Top-Lösung"


GAK-Kapitän Toni Ehmann hatte im Trainingslager in Spanien sichtlich seinen Spaß
Wien - Nachdem der GAK schon im Jahresverlauf einige Abgänge verkraften musste, wurden die Grazer Rotjacken auch in der Winterpause zum Aderlass gebeten.

Mit Erfolgs-Coach Walter Schachner und Stürmer-Star Mario Bazina verabschiedeten sich zwei weitere Stützen der ehemaligen Meister-Mannschaft.

"Bazina-Abgang ist ein schmerzhafter Verlust"

"Ein schmerzhafter Verlust", gesteht Kapitän Toni Ehmann im Sport1-Interview. "Wir haben aber alle vorherigen Ausfälle auch sehr gut kompensiert. Zlakto Junuzovic wird Bazina ersetzen."

Von Neo-Coach Lars Söndergaard hält der 33-jährige Abwehrrecke viel. "Er ist ein toller Typ, hat vom Fußball viel Ahnung und kann dem GAK sicher weiterhelfen."

Außerdem spricht Ehmann über die Vorbereitung, die Saisonziele und das bevorstehende Grazer Derby zum Frühjahrs-Auftakt.

Sport1: Wie lief die Frühjahrs-Vorbereitung beim GAK?

Anton Ehmann: Da hat eigentlich alles ganz nach Wunsch gepasst. Wir sind aus dem Trainingslager in Spanien alle sehr gut zurückgekommen. Verletzte hat es zum Glück keine gegeben. Wir sind also gut vorbereitet für das Frühjahr.

Sport1: Hat sich die Mannschaft schon an den neuen Trainer Lars Söndergaard gewöhnt?
Ehmann: Ja, perfekt. Wir wissen ja alle, dass er vom Menschlichen her ein sehr guter Typ ist. Auch vom Sportlichen hat er natürlich viel Ahnung. Nach der Trennung von Walter Schachner war Söndergaard sicher eine Top-Lösung. Wir können mit ihm sehr gut leben und sind allesamt sehr zuversichtlich für die Zukunft.

Sport1: Wo sind denn die Unterschiede zwischen einem Schachner und einem Söndergaard?

Ehmann: Davon will ich eigentlich gar nicht reden. Für mich ist das Thema "Schachner" abgehakt. Wir haben eine schöne Zeit miteinanderverbracht. Unser neuer Trainer ist aber Lars Söndergaard und ich möchte da eigentlich keine Vergleiche anstellen. Ich kann nur sagen, dass der Lars Söndergaard ein toller Mensch ist, er vom Fußball viel Ahnung hat und er dem GAK viel weiterhelfen kann.

Sport1: 6:1 gegen den FC Kärnten, 5:1 gegen Kapfenberg, 5:1 gegen Huelva (ESP) - die bisherigen Testspiele sind ja ganz gut gelaufen.
Ehmann: Ja, das war ganz ordentlich. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass wir nur gegen Zweitliga-Mannschaften gespielt haben. Das darf man also nicht überbewerten. Wobei man diese Mannschaften natürlich auch nicht abwerten sollte. Es sind sicherlich gute Mannschaften, aber der große Maßstab war halt nicht dabei. Nichtsdestotrotz: Wir haben uns gut vorbereitet, haben alle an einem Strang gezogen und sind sehr zuversichtlich fürs Frühjahr.

Sport1: Wie fühlst du dich selbst? Macht dir deine Meniskusverletzung vom Herbst noch Probleme?
Ehmann: Nein, bei mir passt jetzt wieder alles. Ich bin sehr zufrieden. Wenn bei mir und beim Verein das nötige Quäntchen Glück mitspielt, dann können wir glaube ich ein ganz gutes Frühjahr bewältigen und auch den einen oder anderen, der uns nicht auf der Rechnung hat, eines Besseren belehren. Ich gehe mit einer großen Freude ins neue Frühjahr. Schauen wir mal was dabei herauskommt.

Sport1: Du nimmst mir meine nächste Frage vorweg: Was für Ziele habt ihr im Frühjahr? Gibt's eine speziellen Tabellenplatz den ihr mindestens erreichen wollt?
Ehmann: Von Vereinsseite her gibt es keine vorgegebenen Ziele. Ich hab ein persönliches Ziel und das lautet unter die ersten Drei zu kommen. Ich werde als Kapitän versuchen, das Ganze weiterzuvermitteln. Wir haben ja auch den Fans gegenüber gewisse Verpflichtungen. Die haben uns in dieser schwierigen Zeit trotz allem den Rücken gestärkt und sind mit der Vereinsführung und deren Spar-Maßnahmen konform gegangen. Von dieser Seite her, wollen wir gemeinsam versuchen ein gutes Frühjahr zu bewältigen. Für mich persönlich als Kapitän ist es mein Ziel unter die ersten Drei zu kommen.

Sport1: Ein schwerer Schlag ist natürlich der Verlust von Mario Bazina an Rapid. Wer wird die "Zaubermaus" in Zukunft beim GAK ersetzen bzw. ist er überhaupt zu ersetzen?
Ehmann: Das ist sicherlich - so wie jeder andere Abgang in den letzten Monaten - ein sehr schmerzhafter Verlust. Aber wir haben alle vorherigen Ausfälle auch sehr gut kompensiert. Man hat gesehen, dass andere Spieler diese Positionen auch einnehmen können. Zlatko Junuzovic wird in diesem Fall an Bazinas Platz nachfolgen. Er hat ein ganz ein gutes Potential. Man darf sich natürlich keine Wunderdinge erwarten - es wird sicher seine Zeit brauchen. Er wird aber seine Qualitäten aufblitzen lassen und seinen Part im Dienst der Mannschaft erfüllen.

Sport1: Am Samstag beginnt das Frühjahr für den GAK gleich mit dem Grazer Derby gegen Sturm? Wie sind da die Erwartungen?Ehmann: Wir haben sehr gut und hart trainiert und wollen daher auch im Stadtderby eine gute Figur abgeben. Soll heißen: Zumindest ein Punkt sollte schon herausschauen. Wenn es von der Tagesverfassung her passt und auch das nötige Quäntchen Glück auf unserer Seite ist, dann werden wir versuchen einen Sieg einzufahren. Unter dem Strich sind beide Teams circa gleich gut. Aufgrund des Heimvorteils und der damit verbundenen größeren Fan-Unterstützung ist vielleicht ein kleiner Bonus bei Sturm zu finden. Wir freuen uns auf alle Fälle sehr aufs Frühjahr und sind schon sehr gespannt.

Sport1: Abschließend wollen wir von Toni Ehmann noch wissen: Wer wird heuer Meister?
Ehmann: Ich glaube, dass es entweder die Wiener Austria oder Salzburg sein wird. Wobei man abwarten muss. Salzburg hat gut gespielt zum Schluss der Herbst-Saison, die Austria eigentlich nicht und trotzdem sind sie Tabellenführer - das spricht für die Austria. Ich glaube aber, dass es unterm Strich die Salzburger machen, weil die auf einer extremen Euphorie-Welle schwimmen und die Fans im Rücken haben. Da kann man noch viel bewegen. Dazu kommen noch die Neuzugänge die sicherlich ihren Teil dazubeitragen werden.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0