Zum Inhalt wechseln



Foto

Zuschauerzahlen stagnieren


  • Please log in to reply
43 Antworten in diesem Thema

#1 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.427 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 10:23

celotar ghet nimma ims stadion weil er sükar nit mag??!! genau solche "fans" braucht der gak...kommt er erst wieder wenn der sükar weg is?? er wird schon noch gehn irgendwann niemand bleibt ewig, was glaubst du wies in 10 jahren bei uns ausschaut glaubst du das da noch ein sükar oder sonst noch wer da is der heute da is??


In zehn Jahren ist hochgerechnet wahrscheinlich sogar die Frau Birnstingl schon in Pension.... :wink:

#2 +/-

+/-

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 415 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 10:23

@rote bine off topic

Fehlt bei dir im nick ein ´"e" oder "r" :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

#3 rote_bine

rote_bine

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 20 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 10:21

celotar ghet nimma ims stadion weil er sükar nit mag??!! genau solche "fans" braucht der gak...kommt er erst wieder wenn der sükar weg is?? er wird schon noch gehn irgendwann niemand bleibt ewig, was glaubst du wies in 10 jahren bei uns ausschaut glaubst du das da noch ein sükar oder sonst noch wer da is der heute da is??

#4 +/-

+/-

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 415 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 09:28

auch im 25er ist genug platz und deine kinder werden genügend gleichgesinnte antreffen!!!


Vollkoffer.

#5 warrior_net

warrior_net

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 708 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 09:21

auch im 25er ist genug platz und deine kinder werden genügend gleichgesinnte antreffen!!!

#6 +/-

+/-

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 415 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 09:17

@redharry

In den 24er oder 26er aussen kannst getrost gehen das ist wirklich kein Problem mit Kindern, leider.

#7 gohones

gohones

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 476 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 08:20

@cyd

soll ich mit einem 3 bzw. 4,5 jährigen Kind in den 25er oder Nachbarsektor gehen? Wenn da ein Tor fällt sind die geschockt fürs Leben, so eon Wirbel ist da.


:lol: schön wars

#8 redharry

redharry

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 07:51

@cyd

soll ich mit einem 3 bzw. 4,5 jährigen Kind in den 25er oder Nachbarsektor gehen? Wenn da ein Tor fällt sind die geschockt fürs Leben, so eon Wirbel ist da.
aus, vorbei, gute Nacht

#9 redpanther

redpanther

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 310 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2006 - 07:30

Die Zuschauerzahlen werden nicht stagnieren,sie werden rasant zurückgehen.Wegen sportlicher Erfolglosigkeit.Mit Zuschauerschnitt um 3000 gehen wir auch mit einer Billigbergermannschaft Pleite.Aber HS will das wohl nicht kapieren.

#10 gak68

gak68

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.909 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2006 - 19:32

@mariokempes

Nicht unseren liebsten Schwarzen beleidigen. :wink:
Wünsche allen eine schöne Adventzeit !!!

#11 MarioKempes

MarioKempes

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.149 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2006 - 17:26

sogar ein schwarzer hats begriffen...
You've got enemies? Good! That means you've stood up for something sometime in your life.
Sir Winston Leonard Spencer Churchill

#12 cyd

cyd

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 357 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2006 - 17:12

@ redharry:

Das soll jetzt keine Provokation sein, aber bei Dauerkartenpreisen von 104,- würde ein Besuch zu Viert gerade einmal 23 Euro pro Spiel ausmachen - natürlich auch nicht wenig, aber auch ein Extrembsp. - insofern kann ich diese Argumentation nicht ganz nachvollziehen! :wink:

#13 Inquisitor

Inquisitor

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 846 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2006 - 09:56

Die Fans im Stadion sind eine Sache, der Werbewert eine andere.

Ich bin mir relativ sicher, dass es nur einen minimalen Ausschlag hat, wenn der GAK jetzt statt 7000 Karten 9000 verkauft. (gemessen am Budget der gesamten Saison) Die Zuschauereinnahmen machen nur einen winzigen Bruchteil der Einnahmen aus... das soll jetzt um Himmels Willen nicht heißen, dass es mir egal wäre, wieviele Leute kommen! (Bin selber Abobesitzer)

Worauf es dabei ankommt ist der Werbewert des GAK. Ein Sponsor will entsprechend viele Leute mit seiner Werbung erreichen, je mehr, umso mehr wird er bereit sein dafür zu bezahlen.

Und das mit den Fans wurde eh schon an anderer Stelle diskutiert, nämlich dort, wo es darum ging, warum Sturm mehr Fans hat als die Roten. Das is einfach ein langwieriger Prozess.
In den letzten 3-4 Jahren wurde eh das beste dafür getan. Wir waren zumindest 3 Jahre lang die unangefochtene Nummer 1 in Graz. In der Zeit wurden in den Volksschulen haufenweise Knirpse zu GAK Anhängern, die nur noch mitm Kollmanndress herumrennen. Und von denen wird wohl ein beträchtlicher Teil GAK Anänger bleiben... nur bis die sich selbst ihr Abo kaufen dauerts halt noch einige Jahre. Aber daran lässt sich nun mal nichts ändern.

Daher wäre es auch einigermaßen naiv, zu denken, dass man aufgrund sportlicher Erfolge ein permanent volles Stadion hat und mit den Zuschauereinnahmen große Sprünge machen könnte.

Der einzige Verein in Österreich, der wohl wirklich einen nennenswerten Teil seines Budgets aus den Zuschauereinnahmen lukriert, ist Rapid. Die haben einen Schnitt um die 15.000... und die damit zusammenhängende Reichweite.

Ich weiß ja nicht, was die Miete fürs Stadion kostet; Aber da kann ich mir durchaus vorstellen, dass mal gut 3-4000 Eintrittskarten nur dafür draufgehen. Gewinn sind also sowieso "nur" die darüber hinausgehenden Kartenkäufer.

#14 redharry

redharry

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2006 - 08:04

Ich glaube eher, daß die stagnierende Zuschauerzahlen einen ganz anderen Grund haben.

Wenn ich mit meiner Familie (4 Personen) zu einem Match ins ASS pilgere, bin ich locker 70 Euronen los (Eintritt, Getränke, Speisen, von Fan Artikel red i glei gar net). Welcher Kleinverdiener kann sich das leisten??

Ich war vor ein paar Jahren mal im Olympiapark und hab mir dort die Preis angesehn. Um 1 DM konntest dort ein Match der Bayern bzw Löwen zuschauen.

Für die jenigen, die meinen, ich soll daheim bleiben wenn es mir zu teuer ist, muß ich sagen daß ich seit 6 Jahren bei jedem Match meiner roten dabei bin, es mir aber nicht leisten kann meine Familie einzubinden.

Ich würde mal einen anderen Weg einschlagen, die Tagespreise senken und schauen ob sich da was tut.
aus, vorbei, gute Nacht

#15 florianforever

florianforever

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 615 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2006 - 17:59

Ich war im Casinostadion (RIP) mit 600 Roten 2. Liga Spiele anschauen.
Ich war im Casinostadion bei Spitzenspielen mit 1500 anderen.
Ich war in Kapfenberg mit 2500 Roten.
Ich war in Kapfenberg gegen Inter mit ca. 6000 anderen.
Ich war in der Festung Stadion Liebenau mit 7000 anderen.
Ich war mit ~2350 Roten bei -5°C im ASS, um den GAK in der 13. Runde als Tabellenletzten verlieren zu sehen.
Ich war mit 14.000 anderen im ASS als wir gegen Pasching unentschieden spielten.
Ich war mit 10.000 Roten im ASS als Salzburg 3:0 vom Platz gefegt wurde.

Bitte erzähl DU MIR nichts von stagnierenden (!) Zuschauerzahlen!

PS: In gewisser Weise ist es mir auch sch***-egal ob ich in Zukunft (was nicht sein wird) mit 500 Roten einen GAK ansehen werde...
Tradition Rot-Weiß 19 0 2

#16 Spitze Feder

Spitze Feder

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.427 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2006 - 16:26

Andere Frage: Vor einigen Wochen hat sich Sükar mit Söndergaard getroffen, damit er eine gaaaaaanz andere Rolle als Trainer im Verein führen kann....


Ja, als Scout für den GAK. Und Söndergaard war bereit, diese Position anzunehmen. Was ist da dabei? In dieser Position geht es um interessante Spieler für den GAK - Spieler, die einen Trainer Walter Schachner beim GAK sicher überlebt hätten, weil sich dieser irgendwann vertschüsst hätte.

Für mich ist es menschlich mehr als fragwürdig einen Menschen net wie er die Gespräche damals geführt hat, net nach der Herbstsaison, sondern direkt bei Amtsantritt im neuen Jahr als er schon Trainingspläne und alles drum und dran erstellt hatte, sie mit Tiger besprochen hatte, hinauszuwerfen. Das zeigt mir dass Sükar da eindeutig auch persönliche Motive verfolgte, denn offensichtlich macht es ihm Freude für Schachner so einen schönen Abgang aufbereitet zu haben.


In diesem Punkt hast Du etwas wesentliches vergessen: Im Herbst gab es drei Aussprachen Präsident/Trainer wegen der ständigen Wechselgelüste von Walter Schachner. Alles schien paletti, bis sich Walter Schachner beim 1. FC Köln beworben hat. Glaub es oder glaub es nicht, es war so. Weiters wollte Schachner plötzlich Gamauf und Hösele durch Jantschgi und Wohlfahrt ersetzen - und irgendwann ist das Fass dann einmal voll. Der Zeitpunkt ging nicht anders, weil Schachner vor seinem verspäteten Dienstantritt beim GAK (bei welchem Verein ist der Cheftrainer am 1. Arbeitstag nicht da?) auf Skiurlaub war. Außerdem waren sicher auch einige Präsidiumsmitglieder, die ja auch ihr o.k. gegeben haben, auf Weihnachtsurlaub. Hätte er es ihm über die Medien ausrichten sollen? Harald Sükar machte es persönlich - was ist da schlecht dran?

Ich könnte Schachner gut verstehen wenn er bis vertragsende vereinslos bleibt und es sich gut gehen lässt, denn er wurde von vorne bis hinten verarscht.

Wer hat hier wen verarscht? Ich gehe, bleibe doch, ich habe ein Angebot, ich bleibe doch..... Und den x und den y will ich auch noch beim Verein haben. Verdammt: Walter Schachner ist ein Angestellter eines Klubs mit einem gültigen Vertrag - und man wird doch als Klub nicht immer nur hoffen und bangen müssen, ob dieser Mitarbeiter jetzt vorzeitig geht oder nicht und aufgrund dieser ständigen Wechselgerüchte sehr viel Unsicherheit in die Mannschaft getragen wird. Was soll sich die Spieler denken, wenn sie vom Trainer eine solche Denkweise vorgelebt bekommen? Einige werden sich sicherlich gedacht haben: "Ha, wieder nix, wir müssen ihm jetzt wieder gut genug sein, weil er wieder einmal von einem größeren Verein einen Korb bekommen hat!"

Und ich glaube sehrwohl dass er in Stuttgart letztes Jahr ein Thema war, sonst hätte Roth ihn nicht darum bitten müssen (und er wiederholte glaub ich 20 Mal in allen Zeitungen "Schachner ist ein Ehrenmann") dass er bleibt. Da hätte er sich das alles sparen können.

Vielleicht, ja. Aber wer hat Schachner am meisten enttäuscht? Es war jener Rudi Roth, der nur ein halbes Jahr später selbst absalutierte und einen riesengroßen Haufen finanzielle Probleme zurückgelassen hat.

Im Nachhinein war es für Schachner die falsche Entscheidung zu bleiben, denn nach Roth lief alles gegen ihn.

War Walter Schachner daran sind nicht zu einem großen Teil selbst schuld? Erinnerungsbrücken: Stuttgart, Teamchef, Rapid, 1. FC Köln - und vor allem seine ersten Aussagen nach dem Präsidentenwechsel, die mehr als nur vereinsschädigend waren. Und nicht zu vergessen Schokos ständige Personal"Anregungen".

#17 maxpic

maxpic

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.043 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2006 - 16:03

Auch falsch ist zu sagen, naja, spieln wir nächstes Jahr um den 5ten Platz!! Das Saisonziel muss immer Europacupplatz sein!! Denn, ansonsten hätten einige Leute sicherlich Motivationsprobleme..


Genauso wie ich geschrieben habe..
Seit damals Ringschuh GAK, er der Verein meines Herzens war
Die Familie halb Schwarze, halb Rote - Fussballstreit sehr oft dann tobte
Viele Jahre der GAK hat mich begleitet, nun der Scherbaum ihn verwaltet!
Idioten und gar Selbstdarsteller zogen aus dir den letzten Heller
nun ist's so weit, wir ahnten schon - weg 110 Jahre Kult & Tradition


RIP GAK 1902-2012

#18 viennale

viennale

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 282 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2006 - 15:53

@maxpic

o.k.

verstehe jetzt aber im sportlichen bereich nicht die vorgabe einer zielsetzung im mittelfeld. bitte, ls ist neuer trainer und demo wurde abgegeben. somit auf spielerseite minus 1. bei weiteren abgängen müßten ziele neu definiert werden, aber rein von der mannschaftsseite würde ich unabhängig des trainerwechsels, mit den mehr oder weniger wirtschaftlichen debatten, noch immer mit dem aktuellen kader einen ec-platz anstreben.

#19 maxpic

maxpic

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.043 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2006 - 15:48

@ maxpic

es ist wohl das einfachste zu sagen mein lieber maxpic:"wenn ihr es besser macht, dann bitte...".

so schaut die realität aber nicht aus. für gewisse persönliche gedanken oder hintergründe (woher auch immer) kann man sich ja gerade in einem forum so nehme ich zumindest an, normal unterhalten und darüber diskutieren. dass es wahrscheinlich 47 präsidenten und 32 trainer gak trainer gibt ist klar.

hier aber gleich die einfachste reaktion zu zeigen, und macht es besser, ist mir zuwenig.
ja, auch ich leide und freue mich mit dem gak. unterstütze ihn auch auf meine art. kenne zum teil gewisse leute sehr sehr gut, und weiß auch die eine oder andere hintergrundgeschichte. diese hier öffentlich kundzutun werde ich mir verkneifen, die meinung meiner person werde ich aber wohl noch in einem FORUM kundtun dürfen. nehme auch an, du konntest lesen, dass mein erster artikel eine kopie aus sport1.at war.
also, kein angriff meinerseits, jedoch eine normale reaktion welche aufgrund verschiedenster tatsachen legitim ist.
auch ich werde den gak weiter unterstützen, auch wenn kleinere brötchen gebacken werden müssen. also nicht immer gleich angreifen!!


Entschuldige, den ersten Post hab ich nicht als solchen erkannt.

Ich weiss aber auch, dass die Leute denken, Schachner ist weg und wir werden absteigen! Hat Schachner am Platz gestanden und die anderen besiegt, nein, es waren unsere roten Helden, die jetzt vielleicht sogar befreiter aufspielen können, weil Sie wissen, wer am nächsten Tag noch ihr Trainer ist!!!

Am bezeichnensten ist für mich, dass trotz Schachner Abgang, der Trainerstab erhalten bleibt und sogar Schachnerliebling Roli sich nicht gewundert hat, dass das passieren würde..

Ich will ja gar nicht den Aspekt wegreden, dass gewisse Spannungen zwischen HS und WS diese Entscheidung mit beeinflusst hat, aber langfristig gesehen, war der richtige Schritt!!

Auch falsch ist zu sagen, naja, spieln wir nächstes Jahr um den 5ten Platz!! Das Saisonziel muss immer Europacupplatz sein!! Denn, ansonsten hätten einige Leute sicherlich Motivationsprobleme..
Seit damals Ringschuh GAK, er der Verein meines Herzens war
Die Familie halb Schwarze, halb Rote - Fussballstreit sehr oft dann tobte
Viele Jahre der GAK hat mich begleitet, nun der Scherbaum ihn verwaltet!
Idioten und gar Selbstdarsteller zogen aus dir den letzten Heller
nun ist's so weit, wir ahnten schon - weg 110 Jahre Kult & Tradition


RIP GAK 1902-2012

#20 Guest_redsteve_*

Guest_redsteve_*
  • Guests

Geschrieben 11 Januar 2006 - 15:39

Hab mich schon revidiert und gesagt dass ich mit plakaten dorthin gehen werde, und gloryhunter braucht mi auch keiner nennen....


Dann schreib halt nicht anfangs, dass du nicht mehr ins Stadion gehst, sondern gleich, dass dir der Präsident nicht passt, du aber trotzdem ins Stadion gehst.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0