Zum Inhalt wechseln



Foto

stadion umbenennung?!


  • Please log in to reply
104 Antworten in diesem Thema

#41 TRATTNER

TRATTNER

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 134 Beiträge

Geschrieben 22 Dezember 2005 - 06:55

Ich würde es Rudi Roth Stadion umbenennen
GAK bis in den Tod

#42 Rot-Weiß

Rot-Weiß

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 646 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 21:11

Redpack schrieb:

Also, leider (oder besser: gott sei dank!!!) gibt es kaum in Frage kommende (also nicht mehr lebende) Fußballer, die einen Graz-Bezug haben und es von den Leistungen her verdienen würden, diese Würde zu bekommen. Auf die Schnelle fällt mir eigentlich nur Rudi Hiden ein, der legendäre Tormann des Wunderteams, der auch kurz bei Arsenal spielte und völlig verarmt starb.


Es müsste ein Spieler sein der bei Sturm und GAK gespielt hat.
Da dieser aber als Verräter abgstempelt wird wäre es keine gute Idee.

Hiden war nur 2 Jahre bei uns und das am Anfang seiner Karriere.
Reicht das!?!
Ein gewisser Manninger hat auch mal bei Arsenal gespielt.
Nur so ein Gedanke.
Wobei bei http://de.wikipedia....ki/Rudolf_Hiden nichts von einem Engagement bei Arsenal steht.

Und was hat ein Jochen Rindt für den GAK oder Sturm geleistet???
Garnichts. Gleichviel wie AS.

Ich wäre mit jedem Sponsorname außer Puntigamer- Stadion zufrieden.
Oder eben Liebenauer- Stadion/Arena bzw.
Stadion der Stadt Graz.

#43 redpack

redpack

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 20:27

Also, leider (oder besser: gott sei dank!!!) gibt es kaum in Frage kommende (also nicht mehr lebende) Fußballer, die einen Graz-Bezug haben und es von den Leistungen her verdienen würden, diese Würde zu bekommen. Auf die Schnelle fällt mir eigentlich nur Rudi Hiden ein, der legendäre Tormann des Wunderteams, der auch kurz bei Arsenal spielte und völlig verarmt starb.

#44 Bee

Bee

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 19:10

Mir ist jetzt der perfekte neue Name für das Stadion eingefallen...das LIEBENAUER RAUNZ STADION! :lol:
Das will ich jetzt nicht auf die Leute hier im Forum beziehen, oder zumindest nicht auf alle,aber immer ich in´s Stadion gehen hab ich jemanden in der Nähe der immerzu nur raunzt. Ist aber egal ob ich jetzt zu einem Sturm oder GAK Match gehe.
Na,im Ernst,das Stadion sollte nach einem großen Fußballer benannt werden finde ich. Nach einem der nicht mehr lebt,sonst macht der auch mal was falsch und dann muß man wieder umbenennen.
Welchen Fußballer würdet ihr nehmen?

#45 redpack

redpack

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 18:42

Also ich finde es sinnlos, das Stadion nach einem lebenden Menschen (schon gar nicht nach einem mittlerweile-Politiker) zu benennen und finde die klare Linie vieler zu diesem Thema und zum Anlaß Todesstrafe schwer okay, obwohl ich menschlich nicht viel gegen AS habe.

Unfassbar peinlich ist nur die Hinterkriecherei einiger VP- und BZÖ -Politiker. Und lustig finde ich die Fremdenverkehrsgeschichte: Also bitte ich habe in den mehr als drei Jahrzehnten meines Lebens noch keinen Touristen in Graz getroffen, der wegen Arnold Schwarzenegger in Graz war. So was lächerliches habe ich ja noch nie gehört:-)))

Ich fände es ok, wenn das Stadion nach Jochen Rindt benannt wird, oder auch wenn damit Geld gemacht wird. Ich persönlich habe und werde es sowieso immer "Liebenau" nennen. Punkt.

Und dem Herrn Kartnig sei noch gesagt, dass seine Suderei zu dem Thema keinen Menschen interessiert, weil sein Klub ab 2006 in einer abgespeckten Amateure-Version in der Regionalliga in der Gruabn spielen wird. Wenn man dem Grazer Sportclub brav die Miete dafür bezahlt :-)))

#46 elmstein

elmstein

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 612 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 18:10

Andere Menschen sind FÜR die Todesstrafe und die haben genauso das Recht das zu sagen. Klar, es passieren auch Fehler, aber das passiert auf der ganzen Welt.


Genau, kennt man in der Administration GW. Bush unter dem süßen Vokabel "collateral damage".
Klar, es passieren Fehler, bei Bombardements, Folter, Todesstrafe etc., aber man muss das großartige Ganze sehen, nicht?
Schließlich ist das ja der Kampf Gut gegen Böse, da muss man Opfer bringen, halleluja!

Ahhh, diese Kopfschmerzen......

#47 florianforever

florianforever

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 615 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 18:01

Weil ich da aber meine Zweifel habe, was das Einstehen für Überzeugungen durch Grazer Politiker betrifft, muss man dem Herrn Schwarzenegger ja richtig dankbar sein, dass er denen die Entscheidung abgenommen hat.

Der Stehgeiger


Das sehe ich auch so.
Tradition Rot-Weiß 19 0 2

#48 Der Stehgeiger

Der Stehgeiger

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 702 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 17:34

Da hast schon Recht, aber man muß auch für eine andere Meinung einstehen können und dürfen. Andere Menschen sind FÜR die Todesstrafe und die haben genauso das Recht das zu sagen.


Natürlich. Und genau deshalb hat man das Recht zu sagen, dass man dem Herrn Schwarzenegger unter diesen Umständen nicht mehr die Ehre zuteil werden lassen will, dem Stadion den Namen zu geben, ohne dass das gleich eine Einmischung in die Politik eines anderen Landes wäre (oder was da sonst noch alles behauptet wurde...). Die Gemeinderats-Mehrheit hat das Stadion benannt, die Gemeinderats-Mehrheit kann es umbenennen. Und wenn menschenrechtliche Überzeugungen etwas wert sein sollen, muss man das auch tun. (Weil ich da aber meine Zweifel habe, was das Einstehen für Überzeugungen durch Grazer Politiker betrifft, muss man dem Herrn Schwarzenegger ja richtig dankbar sein, dass er denen die Entscheidung abgenommen hat.)

Der Stehgeiger
Always next year.

#49 florianforever

florianforever

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 615 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 16:05

Hiermit halte ich es mit einem "biblischen" Spruch von Tolkien:
"Kannst du ihnen denn das Leben geben? Dann sei nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand!"
Tradition Rot-Weiß 19 0 2

#50 Bee

Bee

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 14:56

Da hast schon Recht, aber man muß auch für eine andere Meinung einstehen können und dürfen.
Andere Menschen sind FÜR die Todesstrafe und die haben genauso das Recht das zu sagen. Klar, es passieren auch Fehler, aber das passiert auf der ganzen Welt. Natürlich ist der Tot endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden wenn man sich geirrt hat.
Aber deiner Meinung das jeder Mensch verdient hat zu leben kann ich mich nicht anschließen. Jemand der andere quält, Kinder Mißbraucht, brutal mordet hat für mich kein Recht zu leben. So einer/eine kann doch nicht einer gleich viel Mensch sein wie jeder andere. Nein!

#51 florianforever

florianforever

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 615 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 09:57

Auch ich gebe Dir Recht.

Da wird eindeutig politisches Kleingeld gewaschen. Obwohl ich den Ausdruck Provinzposse nicht mag, schon gar nicht weil es MEIN Lebensraum ist, finde ich das Theather darum umsonst. Ehrlich gesagt kann ich Arnie Postion durchaus verstehen.

Aber das alles ändert nichts daran das aus "Fussballerischer" Sicht, und auch aus einer menschlichen kritischen Form heraus eine solche Aktion durchaus angebracht war und ist.

Und jedes Menschenleben ist wert das man darum kämpft. Diesen Eid habe ich geschworen und werde ihn auch halten. Die Kalifornier mögen ja von der Todesstrafe so restlos überzeugt sein, trotzdem ist es nie umsonst dagegen aufzutreten und weltöffentlich für eine Veränderung einzutreten.
Tradition Rot-Weiß 19 0 2

#52 Eckart

Eckart

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 230 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 09:03

@florianforever

Ich geb dir Recht

Trotzdem stellt sich für mich die Frage:"Warum jetzt, weil EIN Mensch getötet, so viel Rummel gemacht wird. Die Amerikaner haben in den letzten Jahren 1000e Menschen getötet oder man denke nur an die Gefangenen in Kuba (im Moment fällt mir der Name nicht ein) und und und ...Trotzdem wird Bush auf der ganzen Welt, von der EU und vor allem von den Briten und Deutschen-da vor allem Fischer u. Schröder - in den Arsch gekrochen.
Unsere Politiker hätten schon oft die Gelegenheit gehabt Gutes zu bewirken, aber sie machen es nur dann, wenn sie einen Österreicher oder dem Land auch damit schaden
Eckart

#53 florianforever

florianforever

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 615 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 08:00

Ich finde das geht jetzt ziemlich Off-Topic, un hat generell nichts mit "Die Fans des GAK" zu tun.

Kleine Info: In den Menschrechtskonventionen der UNO, denen sich Österreich ohne wenn und Aber, mit allen ihren Regeln und Vorschriften angeschlossen hat, diese in ihre Vefassung aufgenommen hat, steht das die Todesstrafe unhuman, und aus diesem GGrund abgeschafft gehört. Ich finde es aus diesem Standpunkt gerechtfertigt, das Politiker und die Staatsbürger Österreichs (von denen die Politiker bekanntlich gewählt und diese zu vertreten haben) ihre Verfassung vertreten und für diese Einstehen. Es kann nicht sein das im 21. Jahrhundert es noch immer bedeutende Straßen gibt, der Namen von bekennden Faschisten ziert (z.B. Dr. Karl-Lueger) bzw. das ein Stadion einen Schriftzug enthält, der genauso für ein unhumanes Totalitäres Regime steht, das die UNO-Konventionen mit Füßen tritt. Man mag es mit einer Provinzposse abtun, ich lebe nun mal in dieser "Provinz", und ich habe reichlich wenig Lust diese "Kleinigkeit" in meinem Umfeld ertragen zu müssen.
Desweiteren möchte ich Miss-Gak darauf hinweisen das man in Amerika auch nach Indiezen verurteilt werden kann, was bedeutet das Unschuldige auf Grund von falsch verstanden Hinweisen bzw. "Beweisen" auch zum Tode verurteilt werden können! Und wie Brother vor mir schon sagte sind leider die Fehlverurteilung keine Seltenheit, vorallem bei Bürgern mit schwarzer Hautfarbe!
Tradition Rot-Weiß 19 0 2

#54 BrotherLove

BrotherLove

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 243 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2005 - 00:26

liebe miss_gak, so leid es mir tut dir das sagen zu müssen, aber wenn man so absolut keinen plan von der welt hat, dann sollte man einfach mal die finger von der tastatur lassen oder -wie man in deutschland sagt- gepflegt die fresse halten.

es sollte wohl hinlänglich bekannt sein, dass gerade in den usa, durchaus schnell jemand zu tode verurteilt wird (gerade dann wenn er das pech hat ein schwarzer zu sein)

hier nur ein kleiner auszug von zum tode verurteilen, wo man noch rechtzeitig draufgekommen ist, dass es der verurteilte gar nicht war.

http://www.initiativ...Unschuldige.htm

bisher gab es wohl 117 fälle wo sich herausstellte, dass die leute unschuldig waren und wieder entlassen wurden

http://www.todesstra...unschuldige.htm

bei 117 leuten wurde das urteil korrigiert, wollen wir uns jetzt ausmalen, wieviele unschuldige leider nicht das glück hatten, dass sich ihre unschuld noch rechtzeitig herausstellte?

du plapperst hier der kronenzeitung nach, dass der jetzt hingerichtete williams 4 menschen getötet hat. mag vielleicht sein, er hat es allerdings bis zum schluss bestritten. und du erlaubst dir dazu wirklich ein urteil?

bevor du hier mit worten wie "kleinkinderdiskussion" um dich schmeisst, solltest du lieber dafür sorgen, dir das nötige wissen anzueigenen um eben eine solche nicht zu führen. für mich bist du eine uninformierte person, die noch dazu ziemlich radikal ist. oder isses dir einfach nur wurscht, weils eh nur "ein neger" war?

ich zitiere: und auf einmal so ein aufstand?
hallooo ? simma alle wieder im kindergarten?

ich empfehle dir:
http://www.todesstra...infobereich.htm

ist recht interessant
Real Life Betatester since 1969 - GAK Supporter since 1975....Besitzer einer "Savo Ekmecic Hose" since 1979!

#55 miss_gak

miss_gak

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 36 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2005 - 20:58

todesstrafe hats schon immer gegeben!
und auf einmal so ein aufstand?
hallooo ? simma alle wieder im kindergarten?
in den USA is halt die todesstrafe^^ und der der sie grigt hat - hat sie a
ned einfach so bekommen! der hat einfach 4 leute umbracht! und da find i
des scho ok wenn dem des gleiche passiert!
gsd gibts bei uns keine todesstrafe! sonst würd ja nur so eine kleinkinder-
diskussion raus kommen!

#56 elmstein

elmstein

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 612 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2005 - 18:36

Eine hochklassige Diskussion, die sich hier zu entwickeln scheint.
Frei von Pauschalierungen ("die Politik") und abgekupferten Argumenten.
Daher auch von mir ein absolut seriöser Vorschlag für den neuen Stadionnamen: Da wir den guten Mann so gekränkt haben und seinen Namen nicht mehr explizit verwenden dürfen, wie wäre es mit einer Umschreibung wie:
"Kumpel von George W. Bush -Stadion"?

#57 red_patriot

red_patriot

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 204 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2005 - 18:18

@Bee:
100% deine meinung! frechheit dass sich österreich, insbesondere graz wieder in alles einmischen muss!
klar ne streitfrage von wegen pro/contra todesstrafe, geht uns aber ueberhaupt NICHTS an!
das ist sache von amerika............................

#58 maxpic

maxpic

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.043 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2005 - 16:32

Und dann noch adressiert an A-1010 graz...

Hat des jemand gelesen in der News?? Hat er wohl mit dem ersten Wiener Bezirk verwechselt.... :twisted:
Seit damals Ringschuh GAK, er der Verein meines Herzens war
Die Familie halb Schwarze, halb Rote - Fussballstreit sehr oft dann tobte
Viele Jahre der GAK hat mich begleitet, nun der Scherbaum ihn verwaltet!
Idioten und gar Selbstdarsteller zogen aus dir den letzten Heller
nun ist's so weit, wir ahnten schon - weg 110 Jahre Kult & Tradition


RIP GAK 1902-2012

#59 Bee

Bee

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2005 - 16:06

Na jetzt hat sich das Thema ja erledigt.Der Arni hat Graz bzw. ganz Österreich ALLE Rechte entzogen seinen Namen weiter zu vermarkten. Ich glaub ich muß Arni einen Brief schreiben und ihn zu dieser Entscheidung GRATULIEREN!! An seiner Stelle würde ich auch noch die Ösi Stasstsbürgerschaft abgegben. An seiner Stelle würd ich mit diesem Land und insbesonders mit der Stadt Graz nix mehr zu tun haben wollen.
Super find ich nur die Reaktion aus der Politk...Kindergarten pur! Zuerst raunzen das das Stadion unbenannt werden soll, jetzt raunzen das ein enormer Werbewert verloren geht!

#60 miss_gak

miss_gak

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 36 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2005 - 14:01

ich finds auch ein bissl komisch ... auf einmal meckern alle herum! tja .
der arnie ist halt ein ami geworden! kann man auch nichts mehr machen!
und das stadion, das schon immer so geheißen hat, aufeinmal so
umbenennen find ich sowieso dumm!
das gleiche thema war auch einmal im forum 'andere tormusik' ... das
gehört schon alles dazu! und plötzlich umtaufen ist ja wirklich zu blöd!
... ist halt meine meinung dazu (:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0