Zum Inhalt wechseln



Foto

Nachbesprechung: FC Wacker - GAK


  • Please log in to reply
60 Antworten in diesem Thema

#1 redbear

redbear

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 410 Beiträge

Geschrieben 07 März 2005 - 14:34

Ich muß noch was zu der Schiedsrichterentscheidung von Tirol sagen. Was die Sache zusätzlich problematisch macht, ist dass sie Mario Tokic trifft. Mario ist meiner Ansicht nach nicht nur der beste und effektivste Verteidiger der Liga, sondern auch der fairste. Einen Spieler, der die Fußballregeln so lehrbuchhaft und vorbildlich zelebriert wie Mario so unfair zu maßregeln - da gehört schon was dazu. Ich würde grne wissen, was! Rote Grüße redbear.

#2 galmar

galmar

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 733 Beiträge

Geschrieben 07 März 2005 - 12:13

Wie meinst das, daß die Top 3 schwächeln. Daß Rapid und Pasching im Frühjahr noch keine Punkte geholt haben, könnte auch daran liegen daß sie noch nicht gespielt haben.
:-)


naja viell. meint er aber auch, dass die austria gegen sturm ganz schwach war und verdient verloren hat. rapid u. pasching werden ein gewaltiges terminproblem bekommen da ja die spiele unter der woche nachgeholt werden (ist ja fast wie die uefa - cup - doppelbelastung der austria) und noch dazu haben sie keine schnee - und eisfreien trainingsplätze - alles sachen die uns zu gute kommen. es wird sehr schwer für uns, den rückstand noch aufzuholen - möglich ist es allemal und der bisherige verlauf der meisterschaft war nicht schlecht für uns - btw. ein sieg gg. bregenz und die welt schaut schon wieder ganz anders aus. mit 41 pkt. und einem gleichzeitigem remis im wiener - derby sind wir schon dran an der austria (2 pkte rückstand bei einem spiel mehr dazu noch 2 direkte duelle).
abzuwarten bleibt die mittwochsrunde mit rapid u. pasching -> die beiden nachtragstermine der austria können ja auch mit 0 punkten enden (pasching u. gak)!


wenn rapid aus den 3 nachtragspartien alle punkte (9) holt - wird die titelverteidigung natürlich ganz schwer!

#3 8054

8054

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 225 Beiträge

Geschrieben 07 März 2005 - 11:57

Sorry, Ergänzung: .....schwächeln bereits, bzw. werden schwächeln !

#4 scouty

scouty

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.324 Beiträge
  • LocationMeidling, Mürzzuschlag/Hönigsberg

Geschrieben 07 März 2005 - 11:51

Wie meinst das, daß die Top 3 schwächeln. Daß Rapid und Pasching im Frühjahr noch keine Punkte geholt haben, könnte auch daran liegen daß sie noch nicht gespielt haben.
:-)

#5 8054

8054

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 225 Beiträge

Geschrieben 07 März 2005 - 11:39

Ich bin auch der Meinung, dass der Elfer nie zu geben gewesen wäre, aber: Bei "Talk & Tore" sah man, dass der Schiri genau in der Fluchtlinie zu Tokic stand und die Szene quasi "von hinten sah". Die Hand von Tokic ging in Höhe der Schulter des Tirolspielers. Dass er ihn nicht berührte, sah man erst bei der Hintertorkamera, da jedoch eindeutig. Daher hat der Schiri den Elfer mMn auf Verdacht gegeben und daher FALSCH.

Nicht vergessen sollte man aber, dass wir aus dem Herbst nicht gelernt haben:
1) Immer wieder wird versucht ein knappes Ergebnis über die Runden zu bringen, bei 2:0 hätte der Schiri pfeifen können, was er wollte.
Zitat Matchbericht:

Letztlich war der Ausgleich für die Tiroler trotzdem verdient, denn der GAK schlug sich durch seine Inkonsequenz in den letzten 20 Minuten eigentlich selbst.

2) Im Herbst wurden etliche Partien durch Unkonzentriertheiten und dadurch erhaltene Tore in den letzten Minuten verloren, bzw. Siege verschenkt (Admira .....).

Ich hoffe, man hat wenigstens vom Tirol-Spiel gelernt, dass ein Spiel erst zu Ende ist, wenn der Schiri pfeift - SCHLUSSPFIFF wohlgemerkt.
Noch ist jedoch nichts verloren. Ich hoffe, dass eine Jetzt-erst-recht-Stimmung aufkommt und wir ordentlich Gas geben, dann ist wirklich noch alles drinnen (auch die TOP 3 schwächeln bereits !).

#6 Nr.13

Nr.13

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 811 Beiträge

Geschrieben 07 März 2005 - 10:53

wie gesagt, ich kann mich nicht mehr genau an das foul erinnern. aber gegen tirol war des sicher kein foul vom tokic und die gelbe war mehr als unnötig.
Rock'n'Roll is a term that's been heavily abused. It's not something you can buy in a record shop. It's an attitude.

#7 Guest_redsteve_*

Guest_redsteve_*
  • Guests

Geschrieben 07 März 2005 - 10:48

bzgl. 3:3

hier muss man sagen, das war sicher ein elfer und eine rote (pötscher) kann man auch geben, muss man aber wirklich nicht (was wiederum zeigt dass der schiri antipathien gegen uns hat, der sollte für die nächsten 20 jahre abgelehnt werden)


da waren wir am ausgleich wirklich selber schuld.

#8 Nr.13

Nr.13

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 811 Beiträge

Geschrieben 07 März 2005 - 10:44

der schiri wollte uns schwächen, das kann nicht anders sein (ok, ich hör schon wieder auf mit meinen verschwörungstheorien, ich mach nur meinem ärger luft)

beim 3:3 auswärtsspiel gegen pasching im vorjahr war es ebenfalls ein gewisser louis hoffmann der den elfer in der 93. minute gegeben hat. kann mich aber nimma erinnern ob das wirklich ein foul (ich glaub von ehmann) war oder nicht. aber gak-sympathisant dürft der herr jedenfalls nicht sein.
Rock'n'Roll is a term that's been heavily abused. It's not something you can buy in a record shop. It's an attitude.

#9 Guest_redsteve_*

Guest_redsteve_*
  • Guests

Geschrieben 07 März 2005 - 10:42

der gipfel der gemeinheit ist, dass der kappl behauptet, den elfer kann man geben.

die viel grössere fehlentscheidung war aber die gelbe an tokic.

der schiri wollte uns schwächen, das kann nicht anders sein (ok, ich hör schon wieder auf mit meinen verschwörungstheorien, ich mach nur meinem ärger luft)

#10 Nr.13

Nr.13

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 811 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 21:57

ein zitat vom tiger auf seiner homepage, dass ich euch nicht vorenthalten will:

Wir sind heute um halb vier in der Früh zurückgekommen, wir sind nach Tirol gefahren um zu gewinnen, das haben wir auch fast geschafft aber der Schiedsrichter hat uns lieder um den Erfolg gebracht. Diesen 11er hätte nicht einmal der Hoyzer gegeben. Für mich ist Hofmann das Letzte, wenn mir persönlich jemand so wehtun würde, wie er dieser Mannschaft wehgetan hat, wäre er für mich gestorben.


Rock'n'Roll is a term that's been heavily abused. It's not something you can buy in a record shop. It's an attitude.

#11 Richard

Richard

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 39 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 20:50

seltsam ist nur, dass ich mich im moment an kein spiel erinnern kann, indem ein schri den gak bevorzugt hat, weder bei elfmetern noch bei fouls


Wie vergesslich die Leute in Graz doch sind. Haben wir das 3:1 im Horr-Stadion letztes Jahr schon vergessen ? Möchte nicht wissen wie lang der Schachner samt seiner Sippe nach Sch**** gestunken hat, so tief muss er den Schiri in den Hintern gekrochen sein, dass der so einen Mist zusammen pfeift.

Der Elfer gegen Tirol war keiner, aber zu behaupten, dass der GAK (auch die letzte Saison gehört für mich zur "jüngeren Vergangenheit") nie von Schiedsrichter-Entscheidungen profitiert hat - das zeigt von der roten Brille, die hier einige nicht mehr absetzen. Mit Objektivität hat das jedenfalls nichts mehr am Hut. Allein wie oft sich ein Pogatetz oder Ehmann in der letzten Sasion rot verdient hätten kann man nicht mehr an zwei Händen abzählen...

So, jetzt dürft ihr mich beschimpfen, denn dass ihr keine Kritik oder eine Meinung Dritter vertragt habt ihr schon des öfteren bewiesen.


Das stimmt nicht ganz, DaOarge, in der letzten Saison hat unser GAK sehr wohl von Schiedsrichterentscheidungen profitiert und wurde dadurch auch Meister und Cupsieger, vor allem beim Entscheidungsspiel in Wien gegen die Austria, das kann und darf von niemand abgestritten werden, heuer läuft das nicht mehr so, Schachners Konzept, ein 1:0 zu verteidigen statt auf ein 2:0 zu spielen, geht nicht mehr auf, mit einem Unentschieden verliert man eben 2 Punkte, aber Schachner selbst hat ja gesagt, dass heuer nicht mehr als Platz 3 oder 4 drinnen ist ...
Das klingt nach den bisherigen Leistungen auch sehr realistisch, wahrscheinlich haben wir vorige Saison weit über unseren Verhältnissen gespielt, das dürfen wir nicht vergessen ...
Dass trotzdem mehr möglich wäre, können wir nur in den direkten Duellen gegen Rapid, Austria und Pasching beweisen, das dürfte aber sehr schwer fallen, nachdem man nichtmal Innsbruck schlagen konnte ...

#12 Ronnie

Ronnie

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 20:40

immerhin besser als deine überheblichen & arroganten uefacup wappler, die gegen den fast-absteiger 0:1 verlieren, und das vollkommen verdient und ohne hilfe des schiris für die schwarzn.


Ich möchte nur an diverse GAK Umfaller vor, oder nach großen internationalen Spielen erinnern (Admira/Liverpool, Bregenz/Ajax…), also sollten wir da den Mund nicht allzu voll nehmen.

Eher sollten wir uns freuen, dass wir noch einen Vertreter international haben. Wehe ein Austrianer würde uns als „Uefa-Wappler“ bezeichnen…

#13 Richard

Richard

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 39 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 20:32

Ihr wart einfach zu schwach :)

Nur einen Punkt in 2 Spielen als MEISTER gegen den Aufsteiger :D :D :D :D :D :D :D :D :D


immerhin besser als deine überheblichen & arroganten uefacup wappler, die gegen den fast-absteiger 0:1 verlieren, und das vollkommen verdient und ohne hilfe des schiris für die schwarzn.


besser und kürzer hätte man das gar nicht verfassen können, diese schamlose Legionärstruppe, die nur aufs Abkassieren aus ist, wurde von unseren schwarzen Freunden bestraft, so weit ich aus Wien informiert bin, kassiert allein Vastic jährlich 1,250.000 Euro, der Michael Wagner 750.000 Euro, von den Legionären erst gar nicht zu reden ... Wenn man das in Schilling umrechnet, wird einem schwindlig ...

#14 Finanzminister

Finanzminister

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.704 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 18:18

Tja Schade!

Das is das kritische an einem minimal Vorsprung von nur einem Tor. Die Tiroler hätten noch 2 Tage am Platz herumlaufen können ohne zu wissen wo das gegnerische Tor zu treffen wäre.
Wie er überhaupt auf die 4 Minuten Nachspielzeit gekommen ist bleibt mir ein Rätsel! Hab heute auf Prem. Austria nochmals die Wiederholung gesehen und stell mir sogar die Frage, ob der "Im Strafraum Umfaller" bei der Ballabgabe nicht doch im Abseits war (knapp aber doch). Wenn man so bei den "Reviews" schaut, sieht es ganz verdächtig danach aus.

Aber deswegen werden wir uns nicht unterkriegen lassen!

lg
F. - tatsächlich krank vor lauter Schiedsrichterfehlpfiffe
The hottest places in Hell are reserved for those who in time of moral crisis preserve their neutrality... (Dante abgewandelt von John F. Kennedy)

"Da es heute wichtiger ist, gesehen zu werden, als talentiert zu sein, ist es kaum verwunderlich, dass die weniger Begabten bereit sind, sich ihren Weg in Rampenlicht zu furzen" © "The Nation"

Zum GAK-Neu? Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen: jeder NUR ein Kreuz!!
Der Traum wird nicht enden
Die Sehnsucht niemals sterben

#15 pace

pace

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 359 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 15:24

von Verschwörungstheorien halte ich nichts, aber es ist sicher auch kein Zufall, dass wir durch solche "Tatsachen-Entscheidungen" immer wieder benachteiligt werden.

der Reihe nach

1. von wegen Sack früher zumachen: wäre natürlich schön gewesen, aber man gewinnt halt nicht jedes Spiel mit 4:0. Manchmal muß man sich wie Bayern gegen Bremen auch ein 1:0 erraufen. Der Sieg war bis zu diesem Elfer ungefährdet, daher kein Vorwurf von mir an die Mannschaft

2. unsere Schiris sind meiner Meinung nach sehr schwach. Mit Ausnahme von Trifkovic haben wir in allen Europacupspielen ausgezeichnete Schiedsrichterleistungen gesehen. Da gehts gar nicht mal um einen Fehlpfiff, sondern um die Art der Leitung eines Spieles, die Unterscheidung zwischen harten Zweikampf und Foulspiel usw. Wenn in Österreich ein Spieler den Ball verliert, braucht er sich nur fallen zu lassen, der Schiri pfeifft in 90% der Fälle.

3. es trifft zwar nicht nur uns, aber sehr oft sind wir die Betroffenen; eine Ausnahme war der Fehler vom SCHWEIZER Schiedsrichter Urs Maier im Spiel gegen die Austria. In diesem Spiel haben wir unbestritten profitiert, niemand kann sagen, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn das Tor von Gile gezählt hätte. Davon reden die Austrianer aber noch heute, die Fehlentscheidungen gegen uns, auch in Spielen gegen die Austria (zB im Herbst 03 Handspiel Rusheld im Strafraum- kein Elfer etc) verschweigen die Wiener nicht nur in Graz geflissentlich.

4. genau das ist der Punkt: ein Schiedsrichter, der Rapid oder die Austria benachteiligt wird in den Medien und in der Bundesliga zerrissen. Das ist leider in Premiere nicht anders als beim ORF. Aber beim GAK: Wie sagte heute Heribert Weber in Talk und Tore so salopp "In der Zeitlupe sieht man schon, dass es kein Elfer war, aber aus der Position des Schiedsrichters ist die Entscheidung nachvollziehbar!" oder Pangl: "Kein Elfer, aber jeder macht mal Fehler, das ist im Fussball so"; Hofmann sagte sogar " auch im Fernsehen sieht man - klarer Elfer, Tokic hat gedrückt". Kronsteiner hat gleich gar nichts gesagt. Er wäre aber der Lauteste gewesen, hätte der Schiri einen korrekten Elfer nicht gepfiffen. Keiner sagt klar und deutlich: Es war ein Fehlpfiff, die Schiedsrichter müssen ihren Job besser machen!

5. In diesem Umfeld (schwache Schiedsrichter, Druck von Medien etc) ist es für einen Schiedsrichter einfacher und viel besser, zb gegen den GAK - auch auf Verdacht - einen Elfer und Ausschluss zu pfeiffen, als zB gegen die Austria oder Rapid und umgekehrt -lieber mal kurz weggeschaut, als der Buhmann in Wien zu sein.

Ein Grazer, der oft in Wien ist und sich dort durchaus auch wohl fühlt! Ich brauche keine rote Brille, weil ich auch ohne Brille sehr gut sehe!

#16 Nr.13

Nr.13

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 811 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 15:14

Ihr wart einfach zu schwach :)

Nur einen Punkt in 2 Spielen als MEISTER gegen den Aufsteiger :D :D :D :D :D :D :D :D :D


immerhin besser als deine überheblichen & arroganten uefacup wappler, die gegen den fast-absteiger 0:1 verlieren, und das vollkommen verdient und ohne hilfe des schiris für die schwarzn.
Rock'n'Roll is a term that's been heavily abused. It's not something you can buy in a record shop. It's an attitude.

#17 Wiener_in_Graz

Wiener_in_Graz

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 15:12

Ihr wart einfach zu schwach :)

Nur einen Punkt in 2 Spielen als MEISTER gegen den Aufsteiger :D :D :D :D :D :D :D :D :D

#18 Guest_redsteve_*

Guest_redsteve_*
  • Guests

Geschrieben 06 März 2005 - 14:30

das war sicher kein elfer. tokic hat sehr geschickt agiert, besser kann man hier gar nicht attakieren. wenn das nicht erlaubt ist, brauchen wir nicht mehr fussball spielen. es gibt 10 derartige zweikämpfe im 16er pro spiel.

besonders krass wird die fehlentscheidung durch die schmerzhafte gelbe, wodurch tokic wie bazina im herbst eine weitere sperre erhält!

so einen elfmeter zu geben, und das, kurz nachdem das endergebnis aus graz angesagt wird:
Hier entsteht ein sehr schaler Beigeschmack. Das Ganze ist dermassen auffällig, das es sicher keine geschobene Sache war. Aber man darf sich nicht wundern, wenn sie im ersten Zorn vermutet wird. Und wenn der Hofmann nicht eine Pause verordnet bekommt, versteh ich die Welt nicht mehr.

#19 galmar

galmar

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 733 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 13:06

Klar war es das, aber Tokic hätte sich schön gscheiter anstellen müssen


was hat er den falsch gemacht? darf man sich auf kein laufduell im eigenen 16er mehr einlassen? hast du das foul von afolabi an linz gestern gesehen. die situation war schon geklärt und danach hat er linz noch gefoult - da hätte man sich "gscheiter anstellen" können (so nebenbei gelb bekam afolabi nicht).

#20 RedHat

RedHat

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 06 März 2005 - 13:05

Richtig; Bewusste Schiebung wars sicher keine... wär auch ein Bissl auffällig, das geht geschickter. Aber es zipft an, dass dauernd die Roten durch die Unfähigkeit dieser Koffer zum Handkuss kommen...


Ist halt die Frage ob, und wenn ja was man da dagegen machen kann..
Man ist der (Un-) Fähigkeit des Schiedsrichters eben ausgeliefert.

Nach solchen Spielen denke ich mir, dass der Videobeweis vielleicht keine schlechte Idee wäre..




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0