Zum Inhalt wechseln



Foto

Was es über das Testspiel GAK vs. AS Roma zu sagen gibt


  • Please log in to reply
3 Antworten in diesem Thema

#1 Finanzminister

Finanzminister

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.704 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2004 - 12:19

179 Aufrufe und keine böse Kritik -> zumindest von dieser Seite her war mein Kommentar ein Erfolg :lol:

Mit großem Entsetzen mußte ich heute feststellen (heute = 19.07.04), dass die Experten der "Kleinen Zeitung" sowie der Trainer des AS Roma etwas ganz anderes zu berichten wissen!

Möglicherweise habe ich durch eine Laune der Natur die beiden Spielhälften in verdrehter zeitlichen Reihenfolge gesehen, da bei den oben genannten die erste Spielhälfte weit besser war als die 2te.

Sei es drum - da aber meine Ausführungen keinen Sturm der Entrüstung ausgelöst haben, nehme ich an, dass nicht wenige es ähnlich gesehen haben wie ich.

... aber wie man sieht bzw. gespührt hat, die Leibnitzer Kampfgelsen sind doch nicht so harmlos wie man nach dem Stich glauben mag; trüben scheinbar die Wahrnehmung!

Nun so weit so gut -

... "Dies möge die Stunde sein, da wir gemeinsam Schwerter ziehen. Grimme taten erwachet. Auf zu Zorn! Auf zu Verderben und Blutig Morgen! Auf, Eorlingas! Auf, GAK“

lg
The hottest places in Hell are reserved for those who in time of moral crisis preserve their neutrality... (Dante abgewandelt von John F. Kennedy)

"Da es heute wichtiger ist, gesehen zu werden, als talentiert zu sein, ist es kaum verwunderlich, dass die weniger Begabten bereit sind, sich ihren Weg in Rampenlicht zu furzen" © "The Nation"

Zum GAK-Neu? Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen: jeder NUR ein Kreuz!!
Der Traum wird nicht enden
Die Sehnsucht niemals sterben

#2 redharry

redharry

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2004 - 09:08

ganz meine Meinung, die Jungen haben voll überzeugt. Auch der Slowake war vor allem in der ersten Hälfte super. :D :twisted:
aus, vorbei, gute Nacht

#3 Ritter Eisernheart

Ritter Eisernheart

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 244 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2004 - 18:41

Dem gibt es eigentlich nichts zu sagen.
War auch dabei umd die Kurzzusammenfassung von dir war i.O.

#4 Finanzminister

Finanzminister

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.704 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2004 - 12:59

....

1.) Mit 3500 Besuchern ein nicht schlecht besuchtes Testspiel - glaube ich zumindest!

2.) Unsere junge Nachwuchshoffnungen eine wirklich tolle Leistung geboten haben in der Abwehr. Respekt! Wenn auch im Spiel nach vorne noch ein paar Mängel, so konnte man bezüglich dem Stellungspiel und dem Abwehrverhalten nur anerkennend Respekt zollen!! Großes Lob von meiner Seite! Weiter so mit dieser Einstellung!!!

3.) Die Testpiloten. Sämtliche GAK-Anhänger in meiner Umgebung waren in der von Beginn an bis zu seiner Auswechslung von dem 21 jährigen Slowaken begeistert! Viel gelaufen. Einsatz gezeigt. Kämpferisch Stark und auch technisch nicht unbedarft.

Der etwas ältere und auch "behäbig" wirkende Tscheche Pickl wirkte dagegen wie ein "Nach Laune spiel ich gut"-Kicker.

Diese "Ted-Umfrage" im GAK-Publikum muß er scheinbar irgendwie mitbekommen haben, denn nach der 2 Halbzeit wurde auch sein Spiel besser!

Es liegt nun an der Sportlichen Leitung die Entscheidung zu treffen wer geholt wird. Beide könne mir recht sein. Meine persönliche Präferenz nach dem gestrig Gesehenen liegt klar bei dem jüngeren 21 jährigen. Aber wie gesagt: ich werde als Fan jede gewählte Variante vokal im Stadion unterstützen.

4.) Lassen wir den Plassnegger weiterhin in Ruhe sich in die Mannschaft einleben und sich einarbeiten. Es ist kein Meister vom Himmel gefallen. Eine Aufsteigende Performance war zu erkennen. Wenn man ihm die nötige Zeit gibt, wird er uns noch sehr nützlich sein! Also weiter so !!!

5.) Was ebenfalls unter den GAK Anhängern am Spielfeldrand diskutiert wurde war, dass sich die 1C-Mannschaft (jene in der 2 Halbzeit) deutlich von der 1B-Mannschaft (mit den bekannten GAK-)Stützen abgehoben hat!!! Als die zweite Halbzeit angepfiffen wurde, dachte ich mir "oh je, jetzt gibt es Prügel; Tokic raus, Ehmann raus, Amerhauser raus, Rolli raus, Skoro raus etc etc."
Aber ganz im Gegenteil, das Spiel wurde sogar besser! Vor allem deshalb weil sich jene die dann in der 2 Halbzeit am Spielfeld bemühten, sich scheinbar besonders an jene Tugenden erinnerten, die uns den Meistertitel brachten: Einsatz für die Mannschaft und nicht nur für seine eigene Position. Das Spiel lief dann in der 2 Halbzeit wirklich rund.

In der ersten Halbzeit, zeigte sich wie im Tirol Match, dass es eine Lücke im zentralen, offeniven Mittelfeld gibt, die nur durch hohe Bälle zu überbrücken versucht wird, was nicht wirklich von Erfolg gekrönt wird. Zudem spielen Rolli und Skoro zu zentral!!! Beide stehen zu dicht nebeneinander. Wenn eine Flanke über beide hinweggeht, so geht sie ins Niemandsland, weil nur die Position in der Mitte abgedeckt wird, nicht aber die Kurze bzw. die Lange.

IN der Zweiten Halbzeit zeigte sich jedoch - nach meinem Empfinden und den GAK-Anhängern im Umfeld - dass es gerade dieser 1C Mannschaft gelungen ist, auch spielerische Akzente zu setzten!!!! Dieses Spiel war flüssig und brachte auch die eine oder andere tolle Aktion mit sich.

Großes Lob von dieser STelle an die die gesamte 1C Mannschaft der 2 Halbzeit!!!! Ich hoffe die anderen haben sich diese aufmerksam zu Gemüte führen können und haben sich nicht nur im VIP Zelt ausschließlich den "Annehmlichkeiten" erfreut.

6.) Das Tor: Junge Junge war das ein Luftstand!!! Was auch meiner Freundin aufgefallen ist (kein wirklicher Fußballkenner), dass uns die "öme, viele öme" (Achtung Asterix; der Typ auf dem Piratenboot) vor allem auch bei den Kopfbällen überlegen waren. Was normalerweise ja gerade unsere Stärke war/ist. Vielleicht ein Umstand, den man sich für die CL nochmals genauer unter die Lupe nehmen sollte!

Dies war es von meiner Seite!

Freu mich schon auf Mittwoch,

Euer Finanzminister
The hottest places in Hell are reserved for those who in time of moral crisis preserve their neutrality... (Dante abgewandelt von John F. Kennedy)

"Da es heute wichtiger ist, gesehen zu werden, als talentiert zu sein, ist es kaum verwunderlich, dass die weniger Begabten bereit sind, sich ihren Weg in Rampenlicht zu furzen" © "The Nation"

Zum GAK-Neu? Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen: jeder NUR ein Kreuz!!
Der Traum wird nicht enden
Die Sehnsucht niemals sterben




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0